Lokal-Anzeiger Hamburg online - Seit 1948 Stadtteilzeitungen

Dienstag, 19. März 2019

Thering: Hamburger Senat muss dem P+R-Gebührenspuk endlich ein Ende setzen

Hamburg (cdu) - Die 2014 vom SPD-Senat eingeführten P+R-Gebühren schrecken weiterhin massiv vom Umstieg auf Busse und Bahnen ab. Waren die Hamburger P+R-Anlagen 2013, also im Jahr vor Einführung der Gebührenabzocke, im Durchschnitt noch zu 85,5 Prozent ausgelastet, lag diese durchschnittliche Auslastungsquote im Jahr 2018 bei nur noch 62 Prozent. Dies musste der Senat nun in seiner Antwort auf eine CDU-Anfrage (Drucksache 21/16191) eingestehen.
Besonders gut lässt sich die Abschreckungswirkung der P+R-Gebühren am Vergleich der Auslastungsentwicklung jener drei Anlagen veranschaulichen, bei denen zum 1.1.2018 die Gebührenpflicht eingeführt wurde. Dort ist die Auslastung im Januar 2018 erkennbar eingebrochen (Bahrenfeld, 2017: 87%, 2018: 57%; Klein Flottbek, 2017: 91%, 2018: 45% Trabrennbahn, 2017: 82%, 2018: 34%).
Auch von dem ursprünglich versprochenen Ausbau der P+R-Kapazitäten auf über 11.000 Stellplätze ist weiterhin nichts zu sehen. Schlimmer noch: Standen im Januar 2014 noch 9.052 P+R-Stellplätze in Hamburg zur Verfügung, sind es aktuell nur 8.218.
Dazu erklärt Dennis Thering (Foto), verkehrspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion: "Die P+R-Gebühren waren, sind und bleiben ein verkehrspolitischer Flop. Das von der SPD seinerzeit hochgelobte P+R-Entwicklungskonzept ist endgültig gescheitert. Der Auslastungsrückgang und der Stellplatzverlust zeigen dies schonungslos auf."
"Die rot-grünen Abzockgebühren erschweren den Umstieg vom Auto auf die Bahn und schaden damit auch noch der Umwelt. Die morgendlichen Parkplatzsuchverkehre rund um die Bahnstationen, die zugeparkten Anliegerstraßen und das historische Stauchaos in unserer Stadt zeigen, dass die Pendler mehrheitlich nicht bereit sind, neben ihrer immer teureren Fahrkarte zusätzlich noch eine P+R-Gebühr zu zahlen."
"Diese Gebühren sind in jeglicher Hinsicht kontraproduktiv und müssen umgehend abgeschafft werden. Darüber hinaus muss der Senat jetzt mit den Umlandgemeinden einen Weg finden, wie an den Stadtgrenzen weitere P+R-Anlagen geschaffen werden können."
"Damit wird das tägliche Pendeln in unsere Stadt verringert und kann der Stau schon vor unseren Stadttoren gestoppt werden. Unser Vorschlag eines ´Paktes für P+R und Pendeln in der Metropolregion´ (Drucksache 21/14090) liegt seit Langem auf dem Tisch."

(aktuell bis 25.03.2019 - 610 x aufgerufen)

Was gibt es Neues?

Der Lokal-Anzeiger Hamburg ist bekannt für seine Gewinnspiele und Verlosungen [... mehr lesen]

Der ADAC informiert: Freie Fahrt! Vorsicht bei Blaulicht und Martinshorn! [... mehr lesen]

Superleistung, Superstress - Deutschlands Mütter – doppelt belastet [... mehr lesen]

Blasenentzündung ist auch ohne Antibiotika pflanzlich therapierbar [... mehr lesen]

Warnzeichen Halsschmerz: Vorboten einer Erkältung rechtzeitig bekämpfen [... mehr lesen]

Feuerwehreinsätze: Ein Fehlalarm kann ziemlich teuer werden [... mehr lesen]

Heiraten im Hamburger Rathaus: Die Hochzeitstermine für 2019 sind da! [... mehr lesen]

Verkehrsbeobachtung der DEKRA Unfallforschung: Nur jeder Zweite blinkt richtig [... mehr lesen]

Impfen für Kinder und Erwachsene kostenlos in HH-Nord am 4.12.2019 [... mehr lesen]

Kostenlose Impfung für Kinder und Erwachsene in Wandsbek am 4.12.2019 [... mehr lesen]

Sanierung der Habichtstraße bis zur Wandsbeker Allee ab 4. März 2019 [... mehr lesen]

Müde, unkonzentriert, traurig : Vitamin B12-Mangel zehrt Körper aus [... mehr lesen]

Impfen für Kinder und Erwachsene kostenlos in HH-Nord am 6.11.2019 [... mehr lesen]

Tabletten schlucken reicht nicht aus: B-Vitamine bei Erschöpfung [... mehr lesen]

Essen, Trinken, Ausgehen - alles Qual: Reizdarm - so gibt er Ruhe [... mehr lesen]

Mitnahme von Firmendaten rechtfertigt fristlose Kündigung [... mehr lesen]

Cranberry-Kürbis Kombination hält die Blase gesund [... mehr lesen]

Vorläufiger Betrieb von Spielhallen nach neuer Rechtslage muss nicht geduldet werden [... mehr lesen]

Kostenlose Impfung für Kinder und Erwachsene in Wandsbek am 2.10.2019 [... mehr lesen]

Arzneihefe auch gegen Noroviren-Angriffe: Im Darm liegt die Gesundheit [... mehr lesen]

Impfen für Kinder und Erwachsene kostenlos in HH-Nord am 2.10.2019 [... mehr lesen]

Neue Behandlungsmöglichkeit für chronische Schlafstörungen [... mehr lesen]

Müde am Steuer: Die besten Tipps für Sie gegen das Einnicken [... mehr lesen]

Augen auf: So erkennen Sie falsche Bewertungen für Reiseanbieter [... mehr lesen]

Aktuelle CD aus dem Universal-Sortiment: Andrea Bocelli "Sì" [... mehr lesen]

Mit Probiotika wirksam gegen den Durchfall: So bleibt der Darm gesund [... mehr lesen]

Impfen für Kinder und Erwachsene kostenlos in HH-Nord am 4.09.2019 [... mehr lesen]

Kostenlose Impfung für Kinder und Erwachsene in Wandsbek am 4.09.2019 [... mehr lesen]

Offizielle Experten-Empfehlung: So heilen Ihre Wunden besser [... mehr lesen]

Alfsee Ferien- & Erlebnispark: Ein Urlaub für die ganze Familie [... mehr lesen]

Suche

 

Werbung

Aus der Geschäftswelt - Public Relations

Rechtliche Hinweise

Die Wiederverwendung des Inhalts der Zeitung und der Webseiten ist nur mit Quellenangabe gestattet. Anzeigenentwürfe unterliegen dem Copyright des Lokal-Anzeigers und dürfen nur mit Genehmigung veröffentlicht werden.

 

© 1998-2019  - LOKAL-ANZEIGER VERLAG

Weitere Webseiten des Lokal-Anzeigers

Hamburg-Termine - Veranstaltungen in Hamburg
Speisen à la carte - Hamburger Restauranttipps
Swinging Hamburg - Jazzhauptstadt Hamburg
Suchen in Hamburg - Hamburger Webverzeichnis
Hamburger Derby-Woche - Meisterschaft der Galopper
Lokal-Anzeiger bei facebook

fon: 04552 - 735