Donnerstag, 26. April 2018

Spielhaus Tilly: Verhindern SPD & Grüne den Bundesfreiwilligendienst doch noch?

Hamburg-Nord (cdu) - Doch kein Happy End für das Spielhaus Tilly? Wenn es nach der CDU-Fraktion im Bezirk Hamburg-Nord ginge, dann würde das Vormittagsangebot künftig mit Hilfe vom Bundesfreiwilligendienst unterstütz werden. Ein entsprechender Antrag des CDU-Sprechers für Jugendhilfe, Stefan Niclas Bohlen, wurde vom Jugendhilfeausschuss (JHA) bereits beschlossen und liegt dem Bezirksamt zur Umsetzung vor.

Verzögerungstaktik von Rot-Grün?

Die Mehrheit von SPD und Grünen fühlt sich offenbar übergangen, wurde Sie im Jugendhilfeausschuss (JHA) doch von einer Mehrheit aus CDU, Linken und freien Trägern (dies ist eine Besonderheit im JHA) zugunsten der Spielhäuser überstimmt. SPD und Grüne waren es letztlich auch, die mit einer Kürzung der bezirklichen Mittel in 2015 um rund 50 Prozent die Hamburger Spielhäuser an den Rand der Schließung drängten. Nachdem die Rettung für die Kinderparadiese mit Traum-Betreuungsschlüsseln jetzt in greifbarer Nähe schien, versuchen SPD und Grüne nun mit Ihrer Mehrheit im Hauptausschuss den Beschluss des Jugendhilfeausschuss zu kippen! Obwohl das Anliegen bereits zweimal von der Verwaltung geprüft worden ist, wurde der Antrag jetzt durch die rot-grüne Mehrheit um über einen Monat vertagt, damit der Bezirk erneut die Machbarkeit prüfen kann.

Die Bufdi-Frage – es wird zeitlich eng

Das Prekäre an der ganzen Sache: Laut Bericht der Verwaltung stünden die nächsten Stellen für Bufdis, so werden die Ex-Zivis jetzt genannt, vermutlich schon ab Juni/Juli bereit. Um also rechtzeitig eine kontingentierte Stelle erhalten zu können, müsste der Bezirk Hamburg-Nord jetzt den Antrag auf eine Stelle an das Bezirksamt Altona stellen, dass die Bufdis für ganz Hamburg zentral verwaltet. Geschieht dies nicht, ist unklar, wann die nächste Stelle zur Verfügung steht. Durch die Verzögerungstaktik von SPD und Grünen kann jetzt jedoch erst frühestens am 02. Juni in der nächsten Sitzung des Hauptausschusses endgültig über die Bufdi-Frage entschieden werden. "Den Spielhäusern rennt die Zeit davon. Wer die Spielhäuser ernsthaft retten will, flüchtet sich nicht in Ausreden und Verzögerungstaktiken! Die Beschlussempfehlung der Jugendhilfe-Fachleute wird missachtet. Rot-Grün spielt hier definitiv auf Zeit. Die Kommunalpolitik muss Handeln, solange Sie noch Handeln kann. Jetzt und nicht erst in 10 Jahren!“ so der CDUBezirksabgeordnete aus Eppendorf & Hoheluft-Ost, Stefan Niclas Bohlen.

(aktuell bis 18.05.2015 - 3307 x aufgerufen)

Was gibt es Neues?

Noch Restplätze: 4-Gänge-Krimidinner am 30.04. im Marriott Hotel Hamburg [... mehr lesen]

Zeugenaufruf nach gefährlicher Körperverletzung am U-Bahnhof Horner Rennbahn [... mehr lesen]

Gefährliche Zwillinge: Jetzt sprießen Bärlauch und Maiglöckchen im Garten [... mehr lesen]

Elektroauto und Pedelec im Winter: So hält der Akku länger durch [... mehr lesen]

TÜV SÜD: Sicher in den Winterurlaub mit dem Auto [... mehr lesen]

SPD unterstützt den THC Horn-Hamm beim Bau einer temporären Traglufthalle [... mehr lesen]

Ob Hamburger DOM, Fanmeile oder das Alstervergnügen - sie gehören zu Hamburg! [... mehr lesen]

Schomerus & Partner in exklusiver Studie vom manager magazin ausgezeichnet [... mehr lesen]

Zeugenaufruf nach versuchtem Raubüberfall in der Moorreye, HH-Langenhorn [... mehr lesen]

Sturz bei betrieblichem Bowling-Turnier gilt als Arbeitsunfall [... mehr lesen]

Hamburg. Krieg und Nachkrieg - Fotografien von 1939 bis 1949 [... mehr lesen]

Was ist das für 1 neues Buch? Das Buch zum Jugendwort des Jahres [... mehr lesen]

Jetzt ist es amtlich: Das Alstervergnügen 2018 bleibt leider abgesagt! [... mehr lesen]

Knapp 2 Millionen Besucher waren auf dem Hamburger Frühlingsdom [... mehr lesen]

Vorsicht Frostgrade angesagt - wie man Erfrierungen behandelt [... mehr lesen]

Brennholz: Leicht zunehmende Nachfrage bei konstanten Preisen [... mehr lesen]

Design der Alfa Romeo Giulia wurde jetzt mit "Red Dot Award" geehrt [... mehr lesen]

U5: Probebohrungen entlang der Trasse vom 2.1. bis Ende April [... mehr lesen]

"Health & Beauty" Wochen und zum Frühlingsputz für Körper & Geist [... mehr lesen]

Wer bei Hagel, Sturm und Hochwasser zahlt: ADAC Tipps für Gewitterschäden [... mehr lesen]

Offene Kosten- und Finanzierungsfrage zur U5 muss geklärt werden [... mehr lesen]

Eine vorläufige Festnahme nach Einbruch in eine Apotheke in HH-Horn [... mehr lesen]

Wie ernähre ich mich bei Krebs? - Ratgeber zum Weltkrebstag [... mehr lesen]

Diese Frühlingsboten lassen die Herzen höher schlagen [... mehr lesen]

Maibäume klauen und Liebesbirken aufstellen: Rechtstipps zum regionalen Brauchtum [... mehr lesen]

Impfen für Kinder / Erwachsene kostenlos in HH-Nord am 2. Mai 2018 [... mehr lesen]

Vorsicht auch bei kleinen Verletzungen: Wundheilung richtig fördern [... mehr lesen]

Frühlingsrauschen - öffentliche Führung über Ohlsdorfer Friedhof am 6.05.2018 [... mehr lesen]

Grundsteuer: Hamburger Wohnungsbaugenossenschaften unterstützen Flächenmodell [... mehr lesen]

Bürgergespräch mit der CDU-Bezirksabgeordneten Voet van Vormizeele [... mehr lesen]

Suche

 

Werbung

Aus der Geschäftswelt - Public Relations

Flüchtlinge werden ab sofort im normalen Busfahrdienst eingesetzt

und startet durch. Heute erhielten zehn Flüchtlinge von Henrik Falk, Vorstandsvorsitzender der Hamburger Hochbahn AG (HOCHBAHN), ein Schreiben, das sie zu einem festen Teil des Teams aus rund 2 000 [...]  ... weiter lesen

Haspa realisiert neues Filialkonzept am Bramfelder Dorfplatz

Hamburg-Bramfeld (sch) - Das ambitionierte Bauprojekt „Neues Zentrum am Bramfelder Dorfplatz“ im Nordosten Hamburgs hat für einen großen Teil der Gewerberäume einen renommierten Ankermieter gewonnen, der bestens in das Quartier [...]  ... weiter lesen

ADLER sucht zum 70. Geburtstag bis 31. Mai 2018 das Jubiläumsgesicht

Hamburg (ddd) - Anlässlich der Jubiläumsaktivitäten zum 70. Geburtstag sucht der Modefilialist ADLER im Rahmen eines Modelwettbewerbs das "Jubiläumsgesicht". Kooperationspartner ist die beliebte Frauenzeitschrift Freizeit Revue. "Wir meinen: sich jung [...]  ... weiter lesen

Schomerus & Partner in exklusiver Studie vom manager magazin ausgezeichnet

Hamburg (bes) - Die Hamburger Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft Schomerus & Partner ist vom manager magazin als eine der 28 besten Kanzleien Deutschlands ausgezeichnet worden. Die Gesellschaft mit ihren rund 120 [...]  ... weiter lesen

Rechtliche Hinweise

Die Wiederverwendung des Inhalts der Zeitung und der Webseiten ist nur mit Quellenangabe gestattet. Anzeigenentwürfe unterliegen dem Copyright des Lokal-Anzeigers und dürfen nur mit Genehmigung veröffentlicht werden.

 

© 1998-2018  - LOKAL-ANZEIGER VERLAG

Weitere Webseiten des Lokal-Anzeigers

Hamburg-Termine - Veranstaltungen in Hamburg
Speisen à la carte - Hamburger Restauranttipps
Swinging Hamburg - Jazzhauptstadt Hamburg
Suchen in Hamburg - Hamburger Webverzeichnis
Hamburger Derby-Woche - Meisterschaft der Galopper
Lokal-Anzeiger bei facebook

fon: 04552 - 735    /    mobil: 0176 - 57632100