Lokal-Anzeiger Hamburg online - Seit 1948 Stadtteilzeitungen

Dienstag, 19. März 2019

Mehr Transparenz bei Grundwasserabsenkung in Eppendorf

Hamburg-Eppendorf (cdu) - Am vergangenen Montag (30. März 2015) fand auf Initiative der CDU-Fraktion eine Öffentliche Anhörung zum Thema Grundwassermanagement bei Bauvorhaben im Bezirksamt statt. Interessierte Bürgerinnen und Bürger waren eingeladen, sich über Grundlagen wasserrechtlicher Genehmigungen zur Grundwasserabsenkung bei Neubauvorhaben, die hierfür erforderlichen technischen Maßnahmen im Rahmen der Umsetzung und Überprüfung sowie über Risiken einer Grundwasserabsenkung zu informieren. Als Referenten waren Hydrogeologe Prof. Dr. Tröger und Dipl.-Geogr. Hydr. Lutz Krob zu Gast. An der Anhörung nahmen zudem Vertreter der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt sowie der BauPrüf-Abteilung des Bezirksamtes Hamburg-Nord teil und informierten die Bürger über Gefahren und Risiken.

Es wurde deutlich, dass bestehende Ängste der Bürger berechtigt sind, da ihr Eigentum durch unmittelbar angrenzende Bauvorhaben und die entsprechenden Grundwasserabsenkungen beschädigt werden könnte. Schnell wurde deutlich, dass es an Transparenz mangelt und daher leicht zu Fehlinterpretationen und Missverständnissen kommen kann. Um kurzfristig das Vertrauen der Bürgerinnen und Bürger für die Entscheidungen und Genehmigungsverfahren der Verwaltung zu verbessern, wäre es daher sinnvoll, gem. dem Berliner Vorbild Grundwassermessstände bei besonderen Bauvorhaben, die im größeren öffentlichen Interesse stehen, öffentlich einsehbar und transparent zu gestalten.

Als Konsequenz der Öffentlichen Anhörung fordert daher der CDU-Bezirksabgeordnete aus Eppendorf & Hoheluft-Ost, Stefan Niclas Bohlen (Foto), Sofortmaßnahmen: "Die Sorgen der Anwohnerinnen und Anwohner müssen wir ernst nehmen. Daher hat die CDU-Fraktion einen Antrag mit einer Sofortmaßnahme für das Eppendorfer Zentrum in den Regionalausschuss Eppendorf / Winterhude eingereicht, um kurzfristig bei den besonders in der öffentlichen Wahrnehmung stehenden Bauvorhaben für mehr Transparenz zu sorgen! Damit sich Bürgerinnen und Bürger jederzeit über den Grundwasserstand informieren können, haben wir das Bezirksamt aufgefordert, mindestens drei Grundwassermesspunkte sowie einen Referenzmesspunkt im Rahmen der Baumaßnahme Eppendorfer Landstraße 106a vor Beginn der Grundwasserabsenkung und währenddessen so zu gestalten, dass Bürgerinnen und Bürger den Grundwasserstand jederzeit problemlos selbst ablesen können. Darüber hinaus sollen an den Grundwassermesspunkten Informationen zu der genehmigten Grundwasserabsenkung, einer Angabe zu den dort sonst üblichen Grundwasserständen sowie zu der Bodenbeschaffenheit an dem jeweiligen Messpunkt angegeben werden.“

(aktuell bis 15.04.2015 - 2716 x aufgerufen)

Was gibt es Neues?

Der Lokal-Anzeiger Hamburg ist bekannt für seine Gewinnspiele und Verlosungen [... mehr lesen]

Der ADAC informiert: Freie Fahrt! Vorsicht bei Blaulicht und Martinshorn! [... mehr lesen]

Superleistung, Superstress - Deutschlands Mütter – doppelt belastet [... mehr lesen]

Blasenentzündung ist auch ohne Antibiotika pflanzlich therapierbar [... mehr lesen]

Warnzeichen Halsschmerz: Vorboten einer Erkältung rechtzeitig bekämpfen [... mehr lesen]

Feuerwehreinsätze: Ein Fehlalarm kann ziemlich teuer werden [... mehr lesen]

Heiraten im Hamburger Rathaus: Die Hochzeitstermine für 2019 sind da! [... mehr lesen]

Verkehrsbeobachtung der DEKRA Unfallforschung: Nur jeder Zweite blinkt richtig [... mehr lesen]

Impfen für Kinder und Erwachsene kostenlos in HH-Nord am 4.12.2019 [... mehr lesen]

Kostenlose Impfung für Kinder und Erwachsene in Wandsbek am 4.12.2019 [... mehr lesen]

Sanierung der Habichtstraße bis zur Wandsbeker Allee ab 4. März 2019 [... mehr lesen]

Müde, unkonzentriert, traurig : Vitamin B12-Mangel zehrt Körper aus [... mehr lesen]

Impfen für Kinder und Erwachsene kostenlos in HH-Nord am 6.11.2019 [... mehr lesen]

Tabletten schlucken reicht nicht aus: B-Vitamine bei Erschöpfung [... mehr lesen]

Essen, Trinken, Ausgehen - alles Qual: Reizdarm - so gibt er Ruhe [... mehr lesen]

Mitnahme von Firmendaten rechtfertigt fristlose Kündigung [... mehr lesen]

Cranberry-Kürbis Kombination hält die Blase gesund [... mehr lesen]

Vorläufiger Betrieb von Spielhallen nach neuer Rechtslage muss nicht geduldet werden [... mehr lesen]

Kostenlose Impfung für Kinder und Erwachsene in Wandsbek am 2.10.2019 [... mehr lesen]

Arzneihefe auch gegen Noroviren-Angriffe: Im Darm liegt die Gesundheit [... mehr lesen]

Impfen für Kinder und Erwachsene kostenlos in HH-Nord am 2.10.2019 [... mehr lesen]

Neue Behandlungsmöglichkeit für chronische Schlafstörungen [... mehr lesen]

Müde am Steuer: Die besten Tipps für Sie gegen das Einnicken [... mehr lesen]

Augen auf: So erkennen Sie falsche Bewertungen für Reiseanbieter [... mehr lesen]

Aktuelle CD aus dem Universal-Sortiment: Andrea Bocelli "Sì" [... mehr lesen]

Mit Probiotika wirksam gegen den Durchfall: So bleibt der Darm gesund [... mehr lesen]

Impfen für Kinder und Erwachsene kostenlos in HH-Nord am 4.09.2019 [... mehr lesen]

Kostenlose Impfung für Kinder und Erwachsene in Wandsbek am 4.09.2019 [... mehr lesen]

Offizielle Experten-Empfehlung: So heilen Ihre Wunden besser [... mehr lesen]

Alfsee Ferien- & Erlebnispark: Ein Urlaub für die ganze Familie [... mehr lesen]

Suche

 

Werbung

Aus der Geschäftswelt - Public Relations

Rechtliche Hinweise

Die Wiederverwendung des Inhalts der Zeitung und der Webseiten ist nur mit Quellenangabe gestattet. Anzeigenentwürfe unterliegen dem Copyright des Lokal-Anzeigers und dürfen nur mit Genehmigung veröffentlicht werden.

 

© 1998-2019  - LOKAL-ANZEIGER VERLAG

Weitere Webseiten des Lokal-Anzeigers

Hamburg-Termine - Veranstaltungen in Hamburg
Speisen à la carte - Hamburger Restauranttipps
Swinging Hamburg - Jazzhauptstadt Hamburg
Suchen in Hamburg - Hamburger Webverzeichnis
Hamburger Derby-Woche - Meisterschaft der Galopper
Lokal-Anzeiger bei facebook

fon: 04552 - 735