Mittwoch, 18. Oktober 2017

Automobile Schätze aus aller Welt auf der Hamburg Motor Classics

Zu einer faszinierenden Reise durch die Welt der automobilen Klassiker lädt die Hamburg Motor Classics vom 13. bis 15. Oktober 2017. Zur Premierenveranstaltung auf dem Hamburger Messegelände sind Old- und Youngtimer aus nahezu allen Kapiteln der Geschichte des Automobils zu finden: Vom hochherrschaftlichen Cabriolet aus den Dreißigerjahren bis hin zum Supersportwagen der Achtziger. Die edlen Fahrzeug-Modelle können nicht nur bewundert werden, die meisten stehen auch zum Verkauf, und jedes einzelne erzählt eine ganz eigene Geschichte.

Eine besondere Rarität stellt der Dresdner Klassiker Handel in Hamburg vor: ein Mercedes Benz 320 Cabriolet D W142 IV. Der Wagen wurde im April 1939 erstmalig gemeinsam mit sechs weiteren Fahrzeugen ausgeliefert, vermutlich an staatliche Dienststellen. Zum Kriegsende gelangte der Wagen in die USA und wurde 1987 zurück nach Deutschland verkauft. Hier wurde mit der Restauration begonnen, die bis 1999 andauerte. 2004 kaufte der heutige Besitzer das Cabriolet, er bewegte den Mercedes regelmäßig zu Veranstaltungen und erhielt mit ihm diverse Preise. Der 320 präsentiert sich nicht als „über-restaurierter“ Oldtimer, sondern mit einer leichten und feinen Patina. Für rund 390.000 Euro wechselt diese Rarität den Besitzer.

51 Jahre alt, aber nur 84.000 Kilometer gelaufen: Das sind Merkmale eines Mercedes 230 SL "Pagode", den Springbok Sportwagen aus Isernhagen vorstellt. Der edle Oldtimer wurde im Jahr 1966 in Italien zugelassen, und präsentiert sich bis heute in originalem Zustand. Ebenso unberührt zeigt sich ein gelber Porsche 914/6 aus dem Jahr 1970: Dieser Wagen wurde in die USA ausgeliefert, trägt bis heute seine Erstlackierung und ist weniger als 70.000 Kilometer gelaufen. Beide Klassiker stellen wegen ihres originalen Zustandes Ausnahmeerscheinungen dar und sind keine Schnäppchen. Der Mercedes kostet 118.000, der Porsche ist für 150.000 Euro zu haben. Wer es noch etwas ungewöhnlicher liebt, der findet bei dem Aussteller aus Isernhagen einen schneeweißen Ferrari 512 BB von 1980 mit 360 PS für 345.000 Euro.

Dass nicht jeder Klassiker so hochpreisig wie die exklusiven Modelle von Mercedes, Porsche oder Ferrari sein muss, zeigt der Datsun 240Z. Das Erfolgsmodell des japanischen Herstellers kann es seit 1969 mit den europäischen Sportwagen aufnehmen. Der Anbieter Motorkontor aus Bremerhaven hat sich unter anderem auf diese Sechszylindercoupés spezialisiert, die heute oft noch für weniger als 20.000 Euro zu bekommen sind und zeigt auf der Hamburg Motor Classics gleich mehrere Exemplare.

Wer die Formen klassischer Autos liebt, jedoch vor deren historischer und anfälliger Technik zurückschreckt, ist bei dem Aussteller Morgan Park Hamburg an der richtigen Adresse. Morgan Park Hamburg führt Modelle des britische Kleinserienherstellers Morgan: Sportwagen mit klassischen Formen und inzwischen sehr moderner Großserientechnik von BMW. Gezeigt wird unter anderen die neueste Generation des Morgan Aero 8 mit 367 PS starkem Achtzylinder-Motor. Die Preise beginnen bei gut 100.000 Euro.

Über die vorgestellten Old- und Youngtimer hinaus bietet die Hamburg Motor Classics für Kenner ebenso wie für Einsteiger ein breites Programm. Themen wie Bewertung, Kauf, Versicherung, Transport und Pflege von Young- und Oldtimern werden von Experten der Branche in Fachvorträgen aufgegriffen und liefern selbst unerfahrenen Besuchern einen tieferen Einblick in die Szene. Und wer es ganz genau wissen möchte, kann an einer Führung über die Ausstellung teilnehmen und sich die Charakteristika der verschiedenen Modelle vor Ort erläutern lassen.

Die Hamburg Motor Classics findet vom 13. bis 15. Oktober 2017 erstmals auf dem Hamburger Messegelände statt. Geöffnet ist die Oldtimermesse am Freitag von 12 bis 20 Uhr, am Sonnabend und Sonntag von 10 bis 18 Uhr. Weitere Informationen gibt es auch unter www.hamburgmotor-classics.de und unter https://www.facebook.com/hamburg-motor-classics/

3 x 2 Karten zu gewinnen!

Der Lokalanzeiger verlost 3 x 2 Eintrittskarten für die Hamburg Motor Classics vom 13. bis 15. Oktober 2017. Senden Sie einfach eine ausreichend frankierte Postkarte mit Ihrem Namen und dem Stichwort "Motor Classics" an den Lokal-Anzeiger Verlag, Postfach 701160, 22011 Hamburg, oder eine Email mit dem Stichwort "Motor Classics" an motor.classic@laz-hh.info (bitte Namen und Adresse nicht vergessen!). facebook-User finden den Lokal-Anzeiger und die Verlosungen auch unter www.facebook.com/LokalAnzeiger. Einsendeschluss ist am Montag, dem 18. September 2017 (Datum des Poststempels). Mitarbeiter des Lokal-Anzeigers sind von der Verlosung ausgeschlossen, der Rechtsweg ebenfalls. Wir wünschen viel Glück!

(aktuell bis 18.09.2017 - 4242 x aufgerufen)

Was gibt es Neues?

Rodigallee: Einspurige Verkehrsführung in beiden Richtungen bis 20.10. [... mehr lesen]

Star Wars Reads Day 2017 in der Bücherhalle Alstertal am 21.10. [... mehr lesen]

Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall - eine Fußgängerin schwer verletzt [... mehr lesen]

Island - bunter Herbst - Bildervortrag am 20. Oktober 2017 [... mehr lesen]

Die Polizei warnt vor Anrufen von falschen Kriminalbeamten! [... mehr lesen]

Nach Orkan "Xavier" - jetzt unbedingt Wälder und Grünanlagen meiden [... mehr lesen]

Reparieren statt Wegwerfen! Zum 16. Mal Repair Café Wandsbek [... mehr lesen]

Ab 23.10.2017 großflächige Blumenzwiebelpflanzungen in Wandsbek [... mehr lesen]

Motorrad mit stark überhöhter Geschwindigkeit in Hamburg-Rahlstedt [... mehr lesen]

Polizei-Diensthund "Boy" stellt Laubeneinbrecher in Hamburg-Langenhorn [... mehr lesen]

Öffentlichkeitsfahndung nach Messerangriff auf Ladendetektiv [... mehr lesen]

CDU: Über 200.000 Euro Defizit in der Jugend- und Familienhilfe [... mehr lesen]

Haftbefehl wegen Prostitution und Menschenhandel in Marienthal vollstreckt [... mehr lesen]

Autofeuerlöscher - eine kostengünstige Investition in die Sicherheit [... mehr lesen]

Harvestehude: Sanierung des Klostersterns beginnt am Dienstag [... mehr lesen]

Baby & Familie: Kinder auch mal im Dreck spielen lassen [... mehr lesen]

24 neue Kräfte beginnen ihre Ausbildung zur/zum Justizvollzugsbediensteten [... mehr lesen]

Schlüssel zum Erfolg: Alphabetisierungskurse für Flüchtlinge in Rahlstedt [... mehr lesen]

Rot-Grün regiert bei Sicherheit in Bussen und Bahnen im Panikmodus [... mehr lesen]

"The Power to Surprise": Kia gibt Preis für Stinger bekannt [... mehr lesen]

Bau des Haltestellendachs U4 Elbbrücken - jetzt kommt das Glas [... mehr lesen]

Urlaubszeit ist Mautzeit: Vor der Reise über die Systeme informieren [... mehr lesen]

Überdosiert und überflüssig: Nahrungsergänzung in der Stillzeit [... mehr lesen]

Neue Selbstverwaltung der DRV Nord wurde gewählt [... mehr lesen]

27. Volkslauf durch das schöne Alstertal bei bestem Laufwetter [... mehr lesen]

Mega Creation-Set: Kreativer Spielspaß in der Welt des Einhorns [... mehr lesen]

Klare Sicht durch gutes Licht: Kostenloser Lichtcheck bei TÜV NORD [... mehr lesen]

Der regionale Saunaführer mit vielen Gutscheinen 4x zu gewinnen [... mehr lesen]

Mit der Payback App seit 17. Juli 2017 auch bei REWE bezahlen [... mehr lesen]

Falsch getankt – und jetzt? - Augen auf an der Zapfpistole! [... mehr lesen]

Suche

 

Werbung

Aus der Geschäftswelt - Public Relations

GlücksSpirale ermöglicht Restaurierung des Hufnerhauses "Haus Anna Elbe" ... weiter lesen
"LeNa" zieht nach Steilshoop! Feierliche Einweihung des SAGA-Neubaus ... weiter lesen
Moderner, schöner und mit mehr Platz: Wiedereröffnung in Rahlstedt ... weiter lesen
Die 100. Esso Station hat das neue Synergy-Design erhalten ... weiter lesen
"Hamburgs größter Osterhase" - Lindt, Budni und Europa Passage: 15.000 Euro Spenden ... weiter lesen
Tag des Eigenheims am 22. April 2017 bei der IFB Hamburg ... weiter lesen

Rechtliche Hinweise

Die Wiederverwendung des Inhalts der Zeitung und der Webseiten ist nur mit Quellenangabe gestattet. Anzeigenentwürfe unterliegen dem Copyright des Lokal-Anzeigers und dürfen nur mit Genehmigung veröffentlicht werden.

 

© 1998-2017  - LOKAL-ANZEIGER VERLAG

Weitere Webseiten des Lokal-Anzeigers

Hamburg-Termine - Veranstaltungen in Hamburg
Speisen à la carte - Hamburger Restauranttipps
Swinging Hamburg - Jazzhauptstadt Hamburg
Suchen in Hamburg - Hamburger Webverzeichnis
Hamburger Derby-Woche - Meisterschaft der Galopper
Lokal-Anzeiger bei facebook

fon: 04552 - 735    /    mobil: 0176 - 57632100