Dienstag, 19. Juni 2018

Mieter aller 43 Wohnungen der Sahle-Wohnanlage waren eingeladen

Hamburg-Bramfeld (sah) - Am 20. Juli 2017 hatten die Sahle Wohnen-Kundenbetreuerinnen Iwonn Passehl und Alina Dütsch alle Mieter der Wohnanlage am Nüßlerkamp zu einem Sommerfest mit Kinderflohmarkt eingeladen. Leider spielte das Wetter nicht mit, so dass der Flohmarkt ins Wasser fiel.

Dennoch kamen rund 25 Nachbarn und Mieterkinder unter den Laubengängen im Innenhof zusammen. Die Kinder ließen sich begeistert schminken und bastelten kreative Ansteckbuttons. Auch von bunten Luftballonfiguren konnten die Kleinen nicht genug bekommen und ergänzten ihre Figuren immer wieder, etwa einen Hund mit Leine oder einen Gürtel mit Schwert.

Die Nachbarn, die trotz des Regens in den Laubengang gekommen waren, wurden von Sahle Wohnen mit Grillwürstchen versorgt. "Es war ein schönes kleines Fest und eine nette Atmosphäre", berichtet Alina Dütsch. Seit April ist auch der letzte Bauabschnitt am Nüßlerkamp 11-15 vollständig bezogen und es entwickelt sich eine gute Nachbarschaft unter den Mietern.

Das Unternehmen Sahle Wohnen

Das Wohnungsunternehmen Sahle Wohnen ist als Teil der Unternehmensgruppe Sahle bundesweit in 50 Städten vertreten. Mit einem Bestand von rund 24.000 Wohnungen zählt das traditionsreiche mittelständische Familienunternehmen zu den führenden privaten Wohnraumanbietern in Deutschland.

Sahle Wohnen ist im öffentlich geförderten sowie im frei finanzierten Wohnungsbau tätig. In Hamburg zählen zum Wohnungsbestand rund 700 Wohnungen, davon 490 in Hamburg Neugraben-Fischbek. Die größte Wohnanlage mit 230 Wohneinheiten befindet sich an der Scheideholzkehre. Am Scheideholzweg plant Sahle Wohnen aktuell eine Erweiterung seines Bestands um 38 frei finanzierte und 11 im 2. Förderweg geförderte 2-Zimmer-Wohnungen.

Weitere Wohnanlagen am Daerstorfer Weg, Wulmstorfer Ring und Elstorfer Ring umfassen 193 Wohnungen. In der Wohnanlage an der Neuwiedenthaler Straße / Ostewinkel in Neuwiedenthal befinden sich 66 Wohnungen und in Steilshoop am Borchertring / Erich-Ziegel-Ring weitere 32 Wohnungen.

In Harburg am Schellerdamm hat Sahle Wohnen im Jahr 2016 eine geförderte Wohnanlage mit 140 Wohnungen fertiggestellt. Darunter sind 102 Seniorenwohnungen inklusive 20 Rollstuhlwohnungen und 38 Wohnungen für Singles und Familien. In dem Gebäude befindet sich ab April 2017 auch das Sahle Wohnen-Kundencenter. Die PAREA gGmbH bietet erstmals in Hamburg in dieser Seniorenwohnanlage "Paulinum Schellerdamm" Aktives Seniorenwohnen an. Eine PAREA-Mitarbeiterin unterstützt die Mieter dort bei der Organisation gemeinsamer Aktivitäten, unter anderem im hauseigenen Gemeinschaftsraum.

In Bramfeld am Nüßlerkamp zählen 43 geförderte Wohnungen zum Bestand von Sahle Wohnen. Seit August 2016 baut die Unternehmensgruppe Sahle Wohnen in Lohbrügge 160 Wohnungen Am Hirtenland 1-17 und 2-14. Von diesen Wohnungen sind 82 frei finanziert und 78 öffentlich gefördert, darunter 28 barrierefreie Seniorenwohnungen. Der Rohbau wird voraussichtlich Ende 2017 fertiggestellt. Am Jungfernstieg 14 vermietet Sahle Wohnen zudem hochwertige Gewerbeflächen.

Eine Besonderheit der Unternehmensgruppe ist die enge Verzahnung von Bau- und Wohnungswirtschaft. Alle wesentlichen Einzelleistungen von der Planung der Wohnanlagen und Einfamilienhäuser über den Bau und Betrieb bis hin zur dauerhaften Vermietung werden von Teilen der Gruppe in steter Abstimmung miteinander erbracht. Für größtmögliche Kundennähe sorgen 28 regionale Kundencenter sowie das Engagement im Rahmen der gemeinnützigen Gesellschaft "Parea", die nachhaltig nachbarschaftliches Miteinander und aktives Seniorenwohnen fördert. Foto: Sahle Wohnen-Kundenbetreuerin Iwonn Passehl (2.v.l.) begrüßte die Mieter

(aktuell bis 18.08.2017 - 4064 x aufgerufen)

Was gibt es Neues?

WM-Fieber 2018 - dieses Mal auch wieder bei der CDU im Alstertal [... mehr lesen]

"So un annersrüm" - Das kleine Hamburg-Buch der Gegensätze von Tanja Esch [... mehr lesen]

Ab jetzt rollt die Reisewelle: ADAC Stauprognose vom 22. bis 24. Juni 2018 [... mehr lesen]

Hamburger Tierschutzverein fordert: Hände weg von Jungvögeln! [... mehr lesen]

Bezirksversammlung setzt erfolgreiche Reihe "Wirtschaft vor Ort" fort [... mehr lesen]

Eingeschränkte Öffnungszeiten des Kundenzentrums Wandsbek am 26.06. [... mehr lesen]

Flüchtlinge werden ab sofort im normalen Busfahrdienst eingesetzt [... mehr lesen]

Eine vorläufige Festnahme und Zuführung nach Raub in Hamburg-Eilbek [... mehr lesen]

Neubau einer Sohlgleite am Pulverhofteich in Hamburg-Rahlstedt geplant [... mehr lesen]

Trickbetrug beziehungsweise -diebstahl zum Nachteil älterer Menschen [... mehr lesen]

Naturheilkunde vertrauenswürdig und wirksam: Gesund mit Homöopathie [... mehr lesen]

Chaos im Kopf, unkonzentriert: ADHS - auch Erwachsene sind betroffen [... mehr lesen]

Sperrungen der Straße Tückobsmoor und Henny-Schütz-Allee ab 16.04.2018 [... mehr lesen]

Einsamkeit lindern - Senioren- und Demenzbegleiter werden gesucht [... mehr lesen]

Wandsbeker Gastfamilien für Südafrikanische Schülerinnen und Schüler gesucht [... mehr lesen]

Eulenspiegelstadt macht Lust auf Urlaub und bietet viele Reiseanlässe [... mehr lesen]

Bezirksamtsleiterin Yvonne Nische - die Erste Frau in Hamburgs Norden [... mehr lesen]

Impfen für Kinder / Erwachsene kostenlos in HH-Nord am 4. Juli 2018 [... mehr lesen]

Kirschenzeit ist Sommerzeit: 9. Altländer Kirschenwoche im Alten Land [... mehr lesen]

Das Fütterungsverbot von Stadttauben und die Meldepflicht von Ratten [... mehr lesen]

Übelkeit, Völlegefühl, Schmerzen: Stress - Gefahr für Magen und Darm [... mehr lesen]

Internationales Model Zohre Esmaeli engagiert sich für das DRK [... mehr lesen]

Flaggen und Fähnchen - Fan-Schmuck am Auto mit Augenmaß einsetzen [... mehr lesen]

Vom Winterblues zur Dauer-Erschöpfung? Was jetzt helfen kann. [... mehr lesen]

Sammlung Rolf Horn - Werke aus der Stiftung - Sonderausgabe [... mehr lesen]

Sichere Entsorgung von Asche und Grillkohle in Wandsbeker Grünanlagen [... mehr lesen]

BUND Wasser-Bericht: Hamburgs Gewässer sind in keinem guten Zustand! [... mehr lesen]

Keine Verletzung der Aufsichtspflicht auf dem Weg zum Kindergarten [... mehr lesen]

Startklar: Tipps für die Urlaubsreise mit dem eigenen Auto [... mehr lesen]

Ausschreibung HELDENHERZ 2018 - ein Medienpreis für den Kinderschutz [... mehr lesen]

Suche

 

Werbung

Aus der Geschäftswelt - Public Relations

Flüchtlinge werden ab sofort im normalen Busfahrdienst eingesetzt

und startet durch. Heute erhielten zehn Flüchtlinge von Henrik Falk, Vorstandsvorsitzender der Hamburger Hochbahn AG (HOCHBAHN), ein Schreiben, das sie zu einem festen Teil des Teams aus rund 2 000 [...]  ... weiter lesen

Rechtliche Hinweise

Die Wiederverwendung des Inhalts der Zeitung und der Webseiten ist nur mit Quellenangabe gestattet. Anzeigenentwürfe unterliegen dem Copyright des Lokal-Anzeigers und dürfen nur mit Genehmigung veröffentlicht werden.

 

© 1998-2018  - LOKAL-ANZEIGER VERLAG

Weitere Webseiten des Lokal-Anzeigers

Hamburg-Termine - Veranstaltungen in Hamburg
Speisen à la carte - Hamburger Restauranttipps
Swinging Hamburg - Jazzhauptstadt Hamburg
Suchen in Hamburg - Hamburger Webverzeichnis
Hamburger Derby-Woche - Meisterschaft der Galopper
Lokal-Anzeiger bei facebook

fon: 04552 - 735    /    mobil: 0176 - 57632100