Freitag, 22. Juni 2018

"Eisenbahn-Plakate" und die Geschichte der Bahn - Bitte einsteigen!

Tauchen Sie ein in eine Zeit, als das Reisen noch ein großes Abenteuer war. Der prächtige Bildband »Eisenbahn-Plakate« präsentiert grafische Meisterwerke aus 100 Jahren. Fesselnde Begleittexte erzählen von der revolutionären Geschichte der Bahn – und einer faszinierenden Technik, die die Gesellschaft von Grund auf veränderte.

Die Geschichte der Bahn ist ein einziger Erfolg: Nach ihrem Entstehen zu Beginn des 19. Jahrhunderts dauerte es nur wenige Jahre, bis die Eisenbahn einen beispiellosen Siegeszug um die ganze Welt antrat. Anfangs beschränkt auf den Gütertransport, entdeckte die wohlhabende Gesellschaft bald die wunderbaren Möglichkeiten, die die Eisenbahn bot: Bequem, schnell, zuverlässig – die internationalen Verbindungen luden ein in die weite Welt. Was bis dato unendlich weit entfernt schien, lag jetzt zum Greifen nah. Von Paris nach Peking in weniger als zwei Wochen – plötzlich war alles möglich. Mitunter war die Fahrt selbst ein größeres Abenteuer als das Ziel: Der weltberühmte Orient-Express ist bis heute legendär.

Fernweh bei jedermann

Die Bahngesellschaften begannen, gezielt um Kunden zu werben. Bunte, aufwendig gestaltete Eisenbahn-Plakate in Bahnhöfen und an Bauzäunen weckten die Neugier auf ferne Länder und exotische Reiseziele. Nicht mehr nur die betuchte Kundschaft, sondern jedermann sollte sich seinen Traum von der großen, weiten Welt erfüllen. Im Gegensatz zu den Schifffahrts- oder den Luftfahrtgesellschaften warb die Bahn nicht vordergründig mit ihren technischen Errungenschaften. Sie setzte auf die Faszination des Fernen: Das Reisen selbst stand im Mittelpunkt. Die Eisenbahn-Plakate präsentierten elegante Damen und stilvolle Herren im komfortablen Speisewagen, im Hintergrund die mächtige Kulisse des Vesuv oder die antiken Stadtmauern Roms. Das lud ein zum Mitfahren.

Eisenbahn-Plakate: die Geschichte der Bahn in Bildern

Grafisch auf höchstem Niveau, veränderten die Plakate ihren Stil mit dem Geschmack der Menschen. Sie bildeten das Kunstverständnis ihrer Zeit ab – und erzählen so die Geschichte der Bahn in Bildern. Renommierte Maler und Grafiker machten die Eisenbahn-Plakate zu einer eigenen Gattung, und bald brachte die Plakatkunst selbst Berühmtheiten hervor. Nach dem Zweiten Weltkrieg stand sogar der Surrealist Salvador Dalí im Dienst der nationalen französischen Eisenbahngesellschaft. Träumen Sie von der Ferne Lassen Sie sich anstecken von der Faszination der Eisenbahn-Plakate! Die mehr als 200 farbigen Abbildungen des Bandes laden Sie ein zu einer Reise durch die Zeit. Die begleitenden Texte werfen einen Blick hinter die Kulissen der Eisenbahn-Plakate, erzählen von der Geschichte der Bahn und geben Einblick in die spannende Technik der Eisenbahn, die die Welt veränderte.

Eisenbahn-Plakate - Thierry Favre - im Hirmer Verlag erschienen. Der neue Band nach den erfolgreichen Schiffsplakaten. Über 200 herausragende Werke grafischer Plakatkunst. Ein Muss für jeden Eisenbahnfan! 184 Seiten, 201 Abbildungen in Farbe, 24 × 31 cm, gebunden, jetzt für 24,90 € [D] | 34,60 SFR [CH] statt 49,90 €, ISBN: 978-3-7774-3771-2

(aktuell bis 07.12.2014 - 4156 x aufgerufen)

Was gibt es Neues?

Ab jetzt rollt die Reisewelle: ADAC Stauprognose vom 22. bis 24. Juni 2018 [... mehr lesen]

Hamburger Tierschutzverein fordert: Hände weg von Jungvögeln! [... mehr lesen]

Bezirksversammlung setzt erfolgreiche Reihe "Wirtschaft vor Ort" fort [... mehr lesen]

Eingeschränkte Öffnungszeiten des Kundenzentrums Wandsbek am 26.06. [... mehr lesen]

Flüchtlinge werden ab sofort im normalen Busfahrdienst eingesetzt [... mehr lesen]

Eine vorläufige Festnahme und Zuführung nach Raub in Hamburg-Eilbek [... mehr lesen]

Festnahme und Zuführung nach Warenkreditbetrug in HH-Wandsbek [... mehr lesen]

Neubau einer Sohlgleite am Pulverhofteich in Hamburg-Rahlstedt geplant [... mehr lesen]

Trickbetrug beziehungsweise -diebstahl zum Nachteil älterer Menschen [... mehr lesen]

Naturheilkunde vertrauenswürdig und wirksam: Gesund mit Homöopathie [... mehr lesen]

Chaos im Kopf, unkonzentriert: ADHS - auch Erwachsene sind betroffen [... mehr lesen]

"Fuck Trump": Hüllenlose Bekenntnisse der Präsidentenaffäre im Juni [... mehr lesen]

Sperrungen der Straße Tückobsmoor und Henny-Schütz-Allee ab 16.04.2018 [... mehr lesen]

Park am Start - Endlich wird der neue Lohmühlenpark am 30. Juni eingeweiht! [... mehr lesen]

Einsamkeit lindern - Senioren- und Demenzbegleiter werden gesucht [... mehr lesen]

Festnahme nach Sexualdelikt in HH-Uhlenhorst und Aufklärung einer Serie [... mehr lesen]

10 Jahre Haspa Musik Stiftung: große Geburtstags-Party auf Kampnagel [... mehr lesen]

Wandsbeker Gastfamilien für Südafrikanische Schülerinnen und Schüler gesucht [... mehr lesen]

Eulenspiegelstadt macht Lust auf Urlaub und bietet viele Reiseanlässe [... mehr lesen]

Bezirksamtsleiterin Yvonne Nische ist die Erste Frau in Hamburgs Norden [... mehr lesen]

"Geburtstagspaziergang" - Führung über den Ohlsforfer Friedhof am 1.07. [... mehr lesen]

Impfen für Kinder / Erwachsene kostenlos in HH-Nord am 4. Juli 2018 [... mehr lesen]

Badespaß am Biedermannplatz: Jetzt wieder Wasser Marsch im Schleidenpark [... mehr lesen]

Carsharing auf dem Dulsberg und in Barmbek-Süd: Bürgerwünsche umsetzen [... mehr lesen]

Festa Junina - Brasilianisches Picknick im Botanischen Sondergarten [... mehr lesen]

Kirschenzeit ist Sommerzeit: 9. Altländer Kirschenwoche im Alten Land [... mehr lesen]

Das Fütterungsverbot von Stadttauben und die Meldepflicht von Ratten [... mehr lesen]

Übelkeit, Völlegefühl, Schmerzen: Stress - Gefahr für Magen und Darm [... mehr lesen]

Like Ice and Sunshine seit 15. Juni 2018 täglich in Wandsbek geöffnet [... mehr lesen]

Sommersperrung auf der U1 beginnt am Montag, 25. Juni 2018 [... mehr lesen]

Suche

 

Werbung

Aus der Geschäftswelt - Public Relations

Flüchtlinge werden ab sofort im normalen Busfahrdienst eingesetzt

und startet durch. Heute erhielten zehn Flüchtlinge von Henrik Falk, Vorstandsvorsitzender der Hamburger Hochbahn AG (HOCHBAHN), ein Schreiben, das sie zu einem festen Teil des Teams aus rund 2 000 [...]  ... weiter lesen

Rechtliche Hinweise

Die Wiederverwendung des Inhalts der Zeitung und der Webseiten ist nur mit Quellenangabe gestattet. Anzeigenentwürfe unterliegen dem Copyright des Lokal-Anzeigers und dürfen nur mit Genehmigung veröffentlicht werden.

 

© 1998-2018  - LOKAL-ANZEIGER VERLAG

Weitere Webseiten des Lokal-Anzeigers

Hamburg-Termine - Veranstaltungen in Hamburg
Speisen à la carte - Hamburger Restauranttipps
Swinging Hamburg - Jazzhauptstadt Hamburg
Suchen in Hamburg - Hamburger Webverzeichnis
Hamburger Derby-Woche - Meisterschaft der Galopper
Lokal-Anzeiger bei facebook

fon: 04552 - 735    /    mobil: 0176 - 57632100