Sonnabend, 20. Januar 2018

World of Warcraft: AGB-Klauseln unwirksam bei Kreditkarten-Pronlemen

Der Betreiber des Onlinespiels „World of Warcraft“ darf in seinen AGB nicht vorschreiben, dass der Kundenzugang bereits nach der ersten fehlgeschlagenen Kreditkarten-Abbuchung gesperrt wird. Wie die D.A.S. mitteilte, erklärte das Landgericht Berlin diese und acht weitere AGB-Klauseln für unwirksam.

LG Berlin, Az.15 O 300/12

Das Online-Rollenspiel „World of Warcraft“ wurde im Oktober 2013 von 7,6 Millionen Menschen weltweit gespielt und erzielte 2013 einen Umsatz von 1041 Millionen US-Dollar. In Europa werden die Server des Spiels von der französischen Tochter des US-Spieleanbieters Blizzard Entertainment betrieben. Der Fall: Die Nutzungsbedingungen von „Blizzard“ sahen vor, dass der Kundenzugang bereits bei der ersten fehlgeschlagenen Kreditkarten-Abbuchung ohne Mahnung fristlos gesperrt und der Account des Spielers gelöscht werden konnte. Auch eine Zurückbuchung von Beträgen durch die Bank des Kunden – aus welchen Gründen auch immer – sollte diese Folge haben. Ein Verbraucherverband klagte gegen diese Klauseln.

Das Urteil: Das Landgericht Berlin entschied nach Angaben der D.A.S. Rechtsschutzversicherung gegen das Unternehmen. Insgesamt stellten neun Klauseln der Nutzungsbedingungen eine unangemessene Benachteiligung des Verbrauchers dar und seien unwirksam. Es sei nicht akzeptabel, dass ein Buchhaltungsfehler des Anbieters, eine Fehlbuchung der Bank oder eine berechtigte Lastschrift-Rückbuchung ohne weitere Abmahnung oder Fristsetzung zu einer Account-Löschung führen könnten. Unwirksam sei auch eine weitere Klausel. Sie erlaube zwar eine Kündigung durch den Kunden bei einem Totalausfall des Spiels von über 72 Stunden in Folge, schließe dies aber in diversen Fällen wieder aus – zum Beispiel wenn der Ausfall vorher angekündigt worden sei. Erst recht unwirksam sei die Regelung, nach der der Anbieter jederzeit beliebig seine Nutzungsbedingungen, Leistungen und Preise ändern dürfe. Derartig weitreichende Änderungen erforderten eine Änderungsvereinbarung. Das Gericht untersagte Blizzard die Verwendung dieser Klauseln bei Androhung eines Ordnungsgeldes.

Landgericht Berlin, Urteil vom 28.01.2014, Az. 15 O 300/12

(aktuell bis 09.10.2014 - 3550 x aufgerufen)

Was gibt es Neues?

Vorsicht vor Trickbetrügern: Anrufer geben sich als Mitarbeiter aus [... mehr lesen]

Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall in Hamburger Straße / Barmbeker Markt [... mehr lesen]

Zeugenaufruf nach brutalem Raub in der Wandsbeker Marktstraße [... mehr lesen]

Initiative "Gesundes Pausenbrot": Fit ins neue Jahr 2018 [... mehr lesen]

Verkehrsbehörde befragt die Hamburger zum geplanten StadtRAD-Ausbau [... mehr lesen]

Bezirksversammlung Wandsbek bittet um Vorschläge für Bürgerpreise 2018 [... mehr lesen]

Schulden besser in den Griff bekommen - kostenlose Infoveranstaltungen [... mehr lesen]

Thering: Grün-Rote Radfahrkampagne ist Steuergeldverschwendung [... mehr lesen]

Thering: "Fahrradstadt" von Grünen und SPD radelt weiterhin rückwärts [... mehr lesen]

Integrierte Stadtteilentwicklung (RISE): Fördergebiet Rahlstedt-Ost [... mehr lesen]

Neuerungen im Straßenverkehr 2018 - alles auf einen Blick [... mehr lesen]

Recycling: Nicht alles kann über den Hausmüll entsorgt werden [... mehr lesen]

Hamburg hat ein weiteres Kinderschutzhaus in HH-Uhlenhorst [... mehr lesen]

Denkmalgeschützte Krugkoppelbrücke wird ab 3.01.2018 instandgesetzt [... mehr lesen]

Kurz die Welt entdecken - AFS Kurzzeitschüleraustausch macht es möglich [... mehr lesen]

Januar: Gartenwissen-Angebote im Botanischen Sondergarten Wandsbek [... mehr lesen]

C&A Deutschland spendet 125.000 Euro an die Stiftung Mittagskinder [... mehr lesen]

Impfen für Kinder / Erwachsene kostenlos in HH-Nord am 7.02.2018 [... mehr lesen]

Gewicht im Griff - Neuer Ratgeber der Verbraucherzentrale Hamburg [... mehr lesen]

Online-Ticketbörse verkauft widerrechtlich nicht vorhandene Tickets [... mehr lesen]

Beginn der Anmelderunde für die 5. Klassen Schuljahr 2018/19 [... mehr lesen]

Bebauungsplan Wandsbek 81 (Wandsbeker Königstraße): Öffentliche Auslegung [... mehr lesen]

MADELEINE feiert vier Jahrzehnte Leidenschaft für Mode [... mehr lesen]

Fußballvereine hoffen auf weitere Einschränkung der Sonntagsruhe [... mehr lesen]

Wenn Kinder ihre Eltern mit Erkältung anstecken: Wasserdost [... mehr lesen]

Thering: Tempo-30 auf den Hauptverkehrsstraßen ist ein rot-grünes Placebo [... mehr lesen]

Trepoll: Der Elphi-Effekt ist für Hamburg schon jetzt messbar [... mehr lesen]

Mehr als 2.000 Schüler/innen beim Wettbewerbsfest im Rathaus geehrt [... mehr lesen]

BARBARA Home Collection - gemeinsam mit Tapetenhersteller Gebr. Rasch [... mehr lesen]

Iris & Lilly präsentiert erste eigene Kampagne mit Mia Kang [... mehr lesen]

Suche

 

Werbung

Aus der Geschäftswelt - Public Relations

Haspa realisiert neues Filialkonzept am Bramfelder Dorfplatz ... weiter lesen
Bettenmanufaktur Hstens: Der wohl beste Schlaf der Hansestadt ... weiter lesen
C&A Deutschland spendet 125.000 Euro an die Stiftung Mittagskinder ... weiter lesen
Lidl-Mitarbeiter schenken Kindern ganz persnliche Weihnachtspckchen ... weiter lesen
Sahle-Mieter schmckten Tannenbaum mit Christbaumkugeln ... weiter lesen
Clas Ohlson erffnet seinen 4. Store in der Hansestadt Hamburg ... weiter lesen

Rechtliche Hinweise

Die Wiederverwendung des Inhalts der Zeitung und der Webseiten ist nur mit Quellenangabe gestattet. Anzeigenentwürfe unterliegen dem Copyright des Lokal-Anzeigers und dürfen nur mit Genehmigung veröffentlicht werden.

 

© 1998-2018  - LOKAL-ANZEIGER VERLAG

Weitere Webseiten des Lokal-Anzeigers

Hamburg-Termine - Veranstaltungen in Hamburg
Speisen à la carte - Hamburger Restauranttipps
Swinging Hamburg - Jazzhauptstadt Hamburg
Suchen in Hamburg - Hamburger Webverzeichnis
Hamburger Derby-Woche - Meisterschaft der Galopper
Lokal-Anzeiger bei facebook

fon: 04552 - 735    /    mobil: 0176 - 57632100