Montag, 18. Juni 2018

Ab 20. Juli 2017 wird die Wandsbeker Chausseebrücke saniert

Engere Fuß- und Radwege sowie einspurige Verkehrsführung an Wochenendenden

Hamburg-Wandsbek (bwv) - Die Wandsbeker Chausseebrücke muss repariert werden, weil der Fahrbahnbereich viele altersbedingte Schäden aufweist. Die 1962 erbaute Stahlbrücke liegt zwischen Hammer Straße / Brauhausstraße und Menckesallee / Börnestraße und überquert die Bahnschienen.

Der Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer (LSBG) setzt die Brücke vom 20. Juli bis voraussichtlich Ende November 2017 wieder instand, indem er den Asphaltbelag, die darunter liegende Abdichtung und die beiden Fahrbahnübergänge der Brücke erneuert. Zusätzlich bekommt der Abschnitt zwischen der Brücke und der Kreuzung Brauhausstraße / Hammer Straße auf einer Länge von 40 Metern eine neue Asphaltdeckschicht, weil diese derzeit starke Spurrinnen und Risse hat.

Damit der Verkehr weiter fließen kann, führt der LSBG die Arbeiten in mehreren Bauphasen durch: Somit stehen wochentags in jeder Richtung immer zwei Fahrstreifen zur Verfügung. Rechtsabbiegen in die Hammer Straße ist während der gesamten Bauzeit nicht möglich, Linksabbiegen in die Brauhausstraße dagegen schon. Dennoch empfiehlt der LSBG, den Bereich weiträumig zu umfahren.

Vom 20. Juli bis 14. September 2017 wird der Geh- und Radwegbereich auf der südlichen Straßenseite enger als gewöhnlich sein. Auf der nördlichen Straßenseite ist dies vom 5. Oktober bis Ende November 2017 der Fall. In dieser Zeit ist außerdem die StadtRAD-Station Nr. 2413 außer Betrieb.

An vier Wochenenden muss der LSBG zusätzlich abwechselnd je einen Fahrstreifen pro Richtung sperren. Die erste einspurige Verkehrsführung besteht stadtauswärts von Sonnabend, 22. Juli ab 6 Uhr bis Montag, 24. Juli gegen 5 Uhr. Die weiteren drei Wochenendtermine werden entsprechend des Baufortschritts und der Witterung festgelegt und gesondert mitgeteilt.

Die S- und U-Bahnhaltestelle Wandsbeker Chaussee sowie die gleichnamige Bushaltestelle sind von den Sperrungen nicht betroffen.

Der LSBG bittet alle von dieser notwendigen Maßnahme Betroffenen um Verständnis für die zu erwartenden Beeinträchtigungen. Da die Arbeiten witterungsabhängig sind, kann es zu Verschiebungen kommen. Die Maßnahme ist auf die im Umfeld befindlichen Baumaßnahmen abgestimmt.

(aktuell bis 05.10.2017 - 4449 x aufgerufen)

Was gibt es Neues?

WM-Fieber 2018 - dieses Mal auch wieder bei der CDU im Alstertal [... mehr lesen]

"So un annersrüm" - Das kleine Hamburg-Buch der Gegensätze von Tanja Esch [... mehr lesen]

Ab jetzt rollt die Reisewelle: ADAC Stauprognose vom 22. bis 24. Juni 2018 [... mehr lesen]

Hamburger Tierschutzverein fordert: Hände weg von Jungvögeln! [... mehr lesen]

Bezirksversammlung setzt erfolgreiche Reihe "Wirtschaft vor Ort" fort [... mehr lesen]

Eingeschränkte Öffnungszeiten des Kundenzentrums Wandsbek am 26.06. [... mehr lesen]

Flüchtlinge werden ab sofort im normalen Busfahrdienst eingesetzt [... mehr lesen]

Neubau einer Sohlgleite am Pulverhofteich in Hamburg-Rahlstedt geplant [... mehr lesen]

Naturheilkunde vertrauenswürdig und wirksam: Gesund mit Homöopathie [... mehr lesen]

Chaos im Kopf, unkonzentriert: ADHS - auch Erwachsene sind betroffen [... mehr lesen]

Sperrungen der Straße Tückobsmoor und Henny-Schütz-Allee ab 16.04.2018 [... mehr lesen]

Einsamkeit lindern - Senioren- und Demenzbegleiter werden gesucht [... mehr lesen]

Wandsbeker Gastfamilien für Südafrikanische Schülerinnen und Schüler gesucht [... mehr lesen]

Eulenspiegelstadt macht Lust auf Urlaub und bietet viele Reiseanlässe [... mehr lesen]

Bezirksamtsleiterin Yvonne Nische - die Erste Frau in Hamburgs Norden [... mehr lesen]

Impfen für Kinder / Erwachsene kostenlos in HH-Nord am 4. Juli 2018 [... mehr lesen]

Kirschenzeit ist Sommerzeit: 9. Altländer Kirschenwoche im Alten Land [... mehr lesen]

Das Fütterungsverbot von Stadttauben und die Meldepflicht von Ratten [... mehr lesen]

Übelkeit, Völlegefühl, Schmerzen: Stress - Gefahr für Magen und Darm [... mehr lesen]

Flaggen und Fähnchen - Fan-Schmuck am Auto mit Augenmaß einsetzen [... mehr lesen]

Vom Winterblues zur Dauer-Erschöpfung? Was jetzt helfen kann. [... mehr lesen]

Sammlung Rolf Horn - Werke aus der Stiftung - Sonderausgabe [... mehr lesen]

Sichere Entsorgung von Asche und Grillkohle in Wandsbeker Grünanlagen [... mehr lesen]

BUND Wasser-Bericht: Hamburgs Gewässer sind in keinem guten Zustand! [... mehr lesen]

Keine Verletzung der Aufsichtspflicht auf dem Weg zum Kindergarten [... mehr lesen]

Ausschreibung HELDENHERZ 2018 - ein Medienpreis für den Kinderschutz [... mehr lesen]

Impfen für Kinder / Erwachsene kostenlos in HH-Nord am 1.08.2018 [... mehr lesen]

MAMMA MIA! - endlich geht es wieder los! Große Tour ab Juli 2018 [... mehr lesen]

Kennen Sie Ihre Nierenleistung? Arbeitet Ihre Niere richtig? [... mehr lesen]

Mazda MX-5: In Sachen Fahrspaß und Restwert ein richtiger Riese [... mehr lesen]

Suche

 

Werbung

Aus der Geschäftswelt - Public Relations

Flüchtlinge werden ab sofort im normalen Busfahrdienst eingesetzt

und startet durch. Heute erhielten zehn Flüchtlinge von Henrik Falk, Vorstandsvorsitzender der Hamburger Hochbahn AG (HOCHBAHN), ein Schreiben, das sie zu einem festen Teil des Teams aus rund 2 000 [...]  ... weiter lesen

Rechtliche Hinweise

Die Wiederverwendung des Inhalts der Zeitung und der Webseiten ist nur mit Quellenangabe gestattet. Anzeigenentwürfe unterliegen dem Copyright des Lokal-Anzeigers und dürfen nur mit Genehmigung veröffentlicht werden.

 

© 1998-2018  - LOKAL-ANZEIGER VERLAG

Weitere Webseiten des Lokal-Anzeigers

Hamburg-Termine - Veranstaltungen in Hamburg
Speisen à la carte - Hamburger Restauranttipps
Swinging Hamburg - Jazzhauptstadt Hamburg
Suchen in Hamburg - Hamburger Webverzeichnis
Hamburger Derby-Woche - Meisterschaft der Galopper
Lokal-Anzeiger bei facebook

fon: 04552 - 735    /    mobil: 0176 - 57632100