Vom Winterblues zur Dauer-Erschöpfung? Was jetzt helfen kann.

Hamburg (wli) - Wenn es draußen nasskalt ist und die Sonne sich nur selten blicken lässt, wird bei vielen Menschen Müdigkeit zum Dauerbegleiter, der 'Winterblues' übermannt uns. Währt dieses Erschöpfungsgefühl länger oder wird übermäßig stark, kann der Körper in eine Spirale aus Dauermüdigkeit, Erschöpfung und Niedergeschlagenheit bis hin zum Burnout geraten, oft sogar begleitet von ständigen Schmerzen. Wer ärztliche Unterstützung einholt, der kann sich dank einer ärztlich verabreichten Aufbaukur mit den Vitaminen B6, B12 und Folsäure meist schnell regenerieren und ein Erschöpfungssyndrom vermeiden.

Dass die Seele während dunkler Zeiten leidet, ist zu einem gewissen Grad normal, denn in der Dämmerung und nachts bildet die Zirbeldrüse, ein Teil des Zwischenhirns, das den Schlaf-/Wachrhythmus steuernde Hormon Melatonin. Erst die morgendliche Helligkeit drosselt seine Ausschüttung. Der 'Winterblues' ist also mehr als eine Legende. Manchmal aber bleibt die Stimmung auf dem Tiefpunkt. Infekte häufen sich, die Nerven liegen blank, vielfach kommen vorher nicht gekannte, unerklärliche und diffuse Schmerzen hinzu.

Experten warnen in diesem Zusammenhang vor einer regelrechten 'Erschöpfungsspirale', aus der ein Entkommen ohne Hilfe von außen häufig kaum noch möglich ist. Nicht selten liegt die Ursache in einem Vitamin-B-Mangel, dem durch eine spezielle, genau auf die Unterstützung von Zellstoffwechsel und Nervenfunktion abgestimmte Kombination von B-Vitaminen (Medivitan i.V., rezeptfrei, Apotheke) gegengesteuert werden kann. Positive Effekte sind oft schon nach der ersten Verabreichung spürbar, da die Wirkstoffe dank Injektion direkt ins Blut gelangen. Kein Wunder, dass sich 90% der Patienten deutlich schwungvoller und frischer fühlen und 95% der behandelnden Mediziner die Wirksamkeit einer solchen Aufbaukur mit gut bis sehr gut beurteilen.

Warum nicht einfach Tabletten schlucken?

Die Einnahme von Vitamintabletten hingegen bringt häufig wenig. Denn bei einer Aufnahme durch den Magen-/Darmtrakt kommen bestenfalls etwa 1- bis 3% der eingenommenen Menge im Blutkreislauf an. Die B-Vitamin Aufnahme im Darm wird zudem noch weiter reduziert: Durch hohe psychische und körperliche Belastung, aber auch Vitamin-B Killer wie empfängnisverhütende "Pillen", Protonenpumpenhemmer oder H2-Blocker gegen Sodbrennen, Medikamente gegen Diabetes oder gegen Asthma. Um einen solchen B-Vitamin Mangel schnell zu beheben, bietet eine vom Arzt als Injektion per Fertigspritze direkt in den Blutkreislauf verabreichte Medivitankur eine medizinisch sinnvolle Möglichkeit, die Erschöpfungsspirale zu durchbrechen und so Vitalität, Ausdauer und Wohlbefinden zurück zu gewinnen.

(aktuell bis 18.07.2018 - 3731 x aufgerufen)

Was gibt es Neues?

Heinz Sielmann Stiftung: Heideblüte ist wichtig für die bedrohte Wildbienenarten [... mehr lesen]

"LeNa" zieht nach Steilshoop! Feierliche Einweihung des SAGA-Neubaus [... mehr lesen]

Länderübergreifende Verkehrskontrolle mit Schwerpunkt Gurtanlegepflicht [... mehr lesen]

Rot-Grün muss alarmierender Schuldenentwicklung endlich gegensteuern [... mehr lesen]

Die Polizei Hamburg sagt "Danke" - Freier Eintritt im Polizeimuseum [... mehr lesen]

Bundestagswahl 2017 - was rund um die Stimmabgabe Recht ist [... mehr lesen]

27. Volkslauf durch das schöne Alstertal am Sonntag, 24.09.2017 [... mehr lesen]

Junge Union startet Non-Stop-Wahlkampf für die letzten 72 Stunden [... mehr lesen]

Wandsbek hat die ältesten Bundestagskandidaten in Hamburg [... mehr lesen]

Feierlicher Spatenstich für 280 öffentlich geförderte Wohnungen [... mehr lesen]

Thering: Siebenjahreshoch bei Verkehrsunfällen hat politische Gründe [... mehr lesen]

Stadtteilkulturzentrum wurde erweitert und barrierefrei umgestaltet [... mehr lesen]

Sanierung des Alten Teichweg - Mehr Sicherheit und Komfort für alle! [... mehr lesen]

Demokratie darf durch eine Senatsweisung nicht ausgehebelt werden [... mehr lesen]

Freie Studienplätze Bewerbungen an der FH Wedel noch möglich [... mehr lesen]

Möchten Sie Südafrika kennenlernen - bei sich zu Hause? [... mehr lesen]

Viele Hundebesitzer nehmen ihre Lieblinge gern mit in den Urlaub [... mehr lesen]

Ein Skandal im Regionalausschuss Rahlstedt durch Rot-Grün [... mehr lesen]

Am 1. Oktober 2017 Premiere der "Ehe für Alle" im Hamburger Rathaus [... mehr lesen]

GlücksSpirale ermöglicht Restaurierung des Hufnerhauses "Haus Anna Elbe" [... mehr lesen]

Klassik, Klezmer, wilde Blechbläser - 3 Monate Mosel Musikfestival [... mehr lesen]

Who's Who der Konzertwelt beim Mosel-Musikfestival 8.07. - 3.10.2017 [... mehr lesen]

Für Hirn, Herz und Sinne beim Mosel-Musikfestival vom 8.07. bis 3.10.2017 [... mehr lesen]

Impfen für Kinder / Erwachsene kostenlos in HH-Nord am 4.10.2017 [... mehr lesen]

Kostenlose Impfung für Kinder und Erwachsene in Wandsbek am 4.10.2017 [... mehr lesen]

Ab 20. Juli 2017 wird die Wandsbeker Chausseebrücke saniert [... mehr lesen]

Stammtisch für Sehbehinderte und Blinde am 11. Oktober 2017 [... mehr lesen]

Musical "Cindy Reller" gewinnt Deutschen Musical Theater Preis 2017 [... mehr lesen]

Rot-Grün unterstützt das Projekt: Vom Schutz- zum Musikbunker! [... mehr lesen]

Die Polizei warnt vor Anrufen von falschen Kriminalbeamten! [... mehr lesen]

Suche

 

Werbung