Sonnabend, 26. Mai 2018

In der Osdorfer Landstraße werden jetzt die Straßenschäden beseitigt

Hamburg-Osdorf (lsb) - Der Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer (LSBG) saniert ab 2. Juli 2017 die Osdorfer Landstraße. Die Fahrbahn der Osdorfer Landstraße (zwischen Flurstraße und Zum Hünengrab) befindet sich in einem schlechten baulichen Zustand und bedarf dringend einer Sanierung.

Die Haltestellen Windmühlenweg, Flottbeker Drift und Zum Hünengrab (DESY) entsprechen nicht mehr den heutigen Anforderungen und werden erneuert. Darüber hinaus werden die Trummen instandgesetzt. Radfahrer können zukünftig die Kreuzungen auf Radfahrstreifen passieren und die Gehwegflächen erhalten ein neues Pflaster.

Die Maßnahme ist in mehrere Abschnitte unterteilt und beginnt am 2. Juli mit den Arbeiten im Kreuzungsbereich Osdorfer Landstraße / Groß Flottbeker Straße auf der südlichen Seite. Die Arbeiten dauern zunächst bis zum Dezember 2017 und werden dann nach einer Winterpause im Frühjahr 2018 wieder aufgenommen.

Beendet wird die Maßnahme im August 2018 mit den Arbeiten in der Kreuzung Osdorfer Landstraße / Flurstraße. In der Osdorfer Landstraße wird der Verkehr während der gesamten Straßenbaumaßnahme auf einem Fahrstreifen je Richtung aufrechterhalten. Die Einmündung der Groß Flottbeker Straße wird ab 2. Juli gesperrt und für die Dauer von sechs Wochen zur Sackgasse. Ab Montag, den 14. August wird die Einmündung Zum Hünengrab für fünf Wochen gesperrt und auf der gegenüberliegenden Seite die Zufahrt in die Groß Flottbeker Straße geöffnet.

Die Umleitungen und Hinweisbeschilderung werden entsprechend den Sperrungen eingerichtet und abhängig vom Bauverlauf der einzelnen Abschnitte angepasst. Über die Termine der weiteren Vollsperrungen von Anliegerstraßen werden Anwohner in den jeweiligen Bauabschnitten im Detail informiert.

Während der Baumaßnahme werden die Haltestellen der Buslinien 1, 186, 601 und 621 der Hochbahn verlegt. Hierüber informiert die Hochbahn ihre Fahrgäste über Aushänge an den Haltestellen oder über www.hvv.de. Fußgänger und Radfahrer können den Baustellenbereich jederzeit passieren.

Der LSBG bittet alle von dieser notwendigen Maßnahme Betroffenen um Verständnis für die zu erwartenden Beeinträchtigungen. Da die Arbeiten witterungsabhängig sind, kann es zu Verschiebungen kommen.

(aktuell bis 14.08.2017 - 3968 x aufgerufen)

Was gibt es Neues?

Rhododendronblüte - öffentliche Führung - Ohlsdorfer Friedhof am 27.05.2018 [... mehr lesen]

Asphaltierung der Poppenbütteler Chaussee / Lohe 20./21. und 27.05.2018 [... mehr lesen]

Frühjahrsputz: Machen Sie Ihr Fahrzeug rechtlich "fit für den Frühling" [... mehr lesen]

Bramfeld: Fußgängerbrücke Schlagboom wird April / Mai repariert [... mehr lesen]

Lust auf Eis? Start in die Eissaison - 5 ALEX-Gutscheine zu gewinnen [... mehr lesen]

Bodenuntersuchungen auf der Altlastfläche Neusurenland - Informationsveranstaltung [... mehr lesen]

Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten Personen in Farmsen-Berne [... mehr lesen]

BUND Wasser-Bericht: Hamburgs Gewässer sind in keinem guten Zustand! [... mehr lesen]

Hamburg - gepflegt und grün: Jetzt gibt es Knöllchen vom WasteWatcher [... mehr lesen]

Geplante Sanierung des Straßenzuges Farmsener Weg bis August-Krogmann-Straße [... mehr lesen]

Dr. Andreas Schott: Mehr Müll, weniger Bußgelder - Hamburg fehlt der Ordnungsdienst [... mehr lesen]

Diesel-Durchfahrtsbeschränkungen treten schon am 31. Mai 2018 in Kraft [... mehr lesen]

Die Schonzeit für Schwarzwild wurde jetzt in Hamburg aufgehoben [... mehr lesen]

ADLER sucht zum 70. Geburtstag bis 31. Mai 2018 das Jubiläumsgesicht [... mehr lesen]

STARLIGHT EXPRESS feiert 30. Geburtstag - 2 x 2 Tickets gewinnen [... mehr lesen]

Versuchter Überfall auf ein Bekleidungsgeschäft in der Hamburger Straße [... mehr lesen]

Es ist wieder die Zeit: Hamburger Badeseen laden zum Schwimmen ein [... mehr lesen]

Kerstan will bei Durchfahrtsverbot mit dem Kopf durch die Wand [... mehr lesen]

Haspa realisiert neues Filialkonzept am Bramfelder Dorfplatz [... mehr lesen]

Endlich weg mit den Schrotträdern: vergessen, verwaist, verrostet! [... mehr lesen]

Meilenstein: Hochbahn erteilt Auftrag für die ersten 30 Serienfahrzeuge [... mehr lesen]

Spielhallen dürfen vorerst ohne behördliche Genehmigung betrieben werden [... mehr lesen]

Impfen für Kinder / Erwachsene kostenlos in HH-Nord am 6. Juni 2018 [... mehr lesen]

Mangelhaftes Tattoo: Anspruch auf Schmerzensgeld und Schadensersatz [... mehr lesen]

Einladung zur Veranstaltung am 6. Juni 2018: Älter werden in Wandsbek [... mehr lesen]

Safety first beim Autokauf: Auf die inneren Werte kommt es an [... mehr lesen]

Die Haspa Musik Stiftung wird zehn Jahre! - Samy Deluxe ist der Botschafter [... mehr lesen]

Italien vollstreckt - auch zurückliegende - Geldbußen in Deutschland [... mehr lesen]

Sonnenbrand - Hilferuf der Haut - Cremogel hilft schnell und effektiv [... mehr lesen]

Hamburger Tierschutzverein fordert: Hände weg von Jungvögeln! [... mehr lesen]

Suche

 

Werbung

Aus der Geschäftswelt - Public Relations

Flüchtlinge werden ab sofort im normalen Busfahrdienst eingesetzt

und startet durch. Heute erhielten zehn Flüchtlinge von Henrik Falk, Vorstandsvorsitzender der Hamburger Hochbahn AG (HOCHBAHN), ein Schreiben, das sie zu einem festen Teil des Teams aus rund 2 000 [...]  ... weiter lesen

Haspa realisiert neues Filialkonzept am Bramfelder Dorfplatz

Hamburg-Bramfeld (sch) - Das ambitionierte Bauprojekt „Neues Zentrum am Bramfelder Dorfplatz“ im Nordosten Hamburgs hat für einen großen Teil der Gewerberäume einen renommierten Ankermieter gewonnen, der bestens in das Quartier [...]  ... weiter lesen

ADLER sucht zum 70. Geburtstag bis 31. Mai 2018 das Jubiläumsgesicht

Hamburg (ddd) - Anlässlich der Jubiläumsaktivitäten zum 70. Geburtstag sucht der Modefilialist ADLER im Rahmen eines Modelwettbewerbs das "Jubiläumsgesicht". Kooperationspartner ist die beliebte Frauenzeitschrift Freizeit Revue. "Wir meinen: sich jung [...]  ... weiter lesen

Rechtliche Hinweise

Die Wiederverwendung des Inhalts der Zeitung und der Webseiten ist nur mit Quellenangabe gestattet. Anzeigenentwürfe unterliegen dem Copyright des Lokal-Anzeigers und dürfen nur mit Genehmigung veröffentlicht werden.

 

© 1998-2018  - LOKAL-ANZEIGER VERLAG

Weitere Webseiten des Lokal-Anzeigers

Hamburg-Termine - Veranstaltungen in Hamburg
Speisen à la carte - Hamburger Restauranttipps
Swinging Hamburg - Jazzhauptstadt Hamburg
Suchen in Hamburg - Hamburger Webverzeichnis
Hamburger Derby-Woche - Meisterschaft der Galopper
Lokal-Anzeiger bei facebook

fon: 04552 - 735    /    mobil: 0176 - 57632100