CDU will das Hautkrebsrisiko durch mehr Schattenplätze senken

Hamburg-Wandsbek (cdu) - "Immer mehr Menschen leiden unter UV-bedingten Erkrankungen. Insbesondere das Hautkrebsrisiko steigt stetig weiter. Umso dringender müssen wir auch im Bezirk präventiv aktiv werden, um das Risiko von Erkrankungen durch UV-Strahlung zu minimieren", erklärt Prof. Dr. Kurt Nixdorff (CDU).

Vor diesem Hintergrund hat die CDU-Fraktion mit einem Antrag in der Bezirksversammlung Wandsbek am 23. Juni 2017 das Bezirksamt aufgefordert, im Rahmen von zukünftigen Bau- und Sanierungsmaßnahmen an Kindergärten, Schulen, Sport- und Freizeiteinrichtungen, sowie an öffentlichen Plätzen, ausreichend Schattenplätze einrichten zu lassen. Der Antrag wurde jedoch mit einer Mehrheit von SPD und GRÜNE abgelehnt.

"Das ist sehr bedauerlich und meiner Ansicht nach sogar fahrlässig. An dieser Stelle hätten wir zusammen viel bewirken können. Gerade bei einem so wichtigen und bedrohlichen Thema wie das der Hautkrebserkrankung, hätte ich von der Regierungskoalition mehr Einsicht und Zustimmung erwartet", beurteilt Nixdorff den Ausgang der Abstimmung.

Hintergrund:

Um das Risiko von Erkrankungen durch UV-Strahlung zu minimieren, hat das Bundesamt für Strahlenschutz ein fachübergreifendes Experten-Gremien gegründet und dazu im April 2017 ein Grundsatzpapier veröffentlicht. Dieses empfiehlt ausdrücklich die Einrichtung von Schattenplätzen in Kindertagesstätten, Kindergärten, Schulen und an anderen öffentlichen Plätzen. Darüber hinaus rät das Bündnis zu einer öffentlichen Information über die aktuelle UV-Belastung, anhand von Anzeigetafeln sowie durch Nutzung moderner Medien.

(aktuell bis 24.07.2017 - 4829 x aufgerufen)

Was gibt es Neues?

Heinz Sielmann Stiftung: Heideblüte ist wichtig für die bedrohte Wildbienenarten [... mehr lesen]

"LeNa" zieht nach Steilshoop! Feierliche Einweihung des SAGA-Neubaus [... mehr lesen]

Länderübergreifende Verkehrskontrolle mit Schwerpunkt Gurtanlegepflicht [... mehr lesen]

Rot-Grün muss alarmierender Schuldenentwicklung endlich gegensteuern [... mehr lesen]

Die Polizei Hamburg sagt "Danke" - Freier Eintritt im Polizeimuseum [... mehr lesen]

Bundestagswahl 2017 - was rund um die Stimmabgabe Recht ist [... mehr lesen]

27. Volkslauf durch das schöne Alstertal am Sonntag, 24.09.2017 [... mehr lesen]

Junge Union startet Non-Stop-Wahlkampf für die letzten 72 Stunden [... mehr lesen]

Wandsbek hat die ältesten Bundestagskandidaten in Hamburg [... mehr lesen]

Feierlicher Spatenstich für 280 öffentlich geförderte Wohnungen [... mehr lesen]

Thering: Siebenjahreshoch bei Verkehrsunfällen hat politische Gründe [... mehr lesen]

Stadtteilkulturzentrum wurde erweitert und barrierefrei umgestaltet [... mehr lesen]

Sanierung des Alten Teichweg - Mehr Sicherheit und Komfort für alle! [... mehr lesen]

Demokratie darf durch eine Senatsweisung nicht ausgehebelt werden [... mehr lesen]

Freie Studienplätze Bewerbungen an der FH Wedel noch möglich [... mehr lesen]

Möchten Sie Südafrika kennenlernen - bei sich zu Hause? [... mehr lesen]

Viele Hundebesitzer nehmen ihre Lieblinge gern mit in den Urlaub [... mehr lesen]

Ein Skandal im Regionalausschuss Rahlstedt durch Rot-Grün [... mehr lesen]

Am 1. Oktober 2017 Premiere der "Ehe für Alle" im Hamburger Rathaus [... mehr lesen]

GlücksSpirale ermöglicht Restaurierung des Hufnerhauses "Haus Anna Elbe" [... mehr lesen]

Klassik, Klezmer, wilde Blechbläser - 3 Monate Mosel Musikfestival [... mehr lesen]

Who's Who der Konzertwelt beim Mosel-Musikfestival 8.07. - 3.10.2017 [... mehr lesen]

Für Hirn, Herz und Sinne beim Mosel-Musikfestival vom 8.07. bis 3.10.2017 [... mehr lesen]

Impfen für Kinder / Erwachsene kostenlos in HH-Nord am 4.10.2017 [... mehr lesen]

Kostenlose Impfung für Kinder und Erwachsene in Wandsbek am 4.10.2017 [... mehr lesen]

Ab 20. Juli 2017 wird die Wandsbeker Chausseebrücke saniert [... mehr lesen]

Stammtisch für Sehbehinderte und Blinde am 11. Oktober 2017 [... mehr lesen]

Musical "Cindy Reller" gewinnt Deutschen Musical Theater Preis 2017 [... mehr lesen]

Rot-Grün unterstützt das Projekt: Vom Schutz- zum Musikbunker! [... mehr lesen]

Die Polizei warnt vor Anrufen von falschen Kriminalbeamten! [... mehr lesen]

Suche

 

Werbung