Mittwoch, 18. Juli 2018

WhatsApp: Versendete Nachrichten können im Nachhinein gelöscht werden

Berlin/Göttingen (tel) – Der Messenger-Dienst WhatsApp ist einer der beliebtesten Nachrichtendienste und gewinnt weiterhin kontinuierlich an Nutzern dazu. Trotz großer Beliebtheit gibt es eine Vielzahl an Funktionen, die selten genutzt werden. Paol Hergert vom Onlinemagazin teltarif.de erklärt: "Seit dem neuesten Update des Messengers können WhatsApp-Nutzer auch Nachrichten löschen, welche bereits versendet wurden – solange die Empfänger die Nachrichten noch nicht gelesen haben. Das funktioniert allerdings nur, wenn der Sender und der Empfänger die neueste Version der App installiert haben."

Des Weiteren können WhatsApp-Nutzer andere Anwender auch direkt über den Dienst anrufen, anstelle eines herkömmlichen Anrufs über das Handy. Dies eignet sich beispielsweise für Nutzer, die keine Flatrate zum Telefonieren in ihrem Vertrag enthalten haben. Hierfür muss der gewünschte Kontakt in der Anwendung ausgewählt und durch einen Klick auf das Telefonhörer-Symbol angerufen werden.

"WhatsApp-Telefonate sind grundsätzlich gebührenfrei, allerdings können durch den Datenverkehr Kosten anfallen. Um den Datenverbrauch zu reduzieren, kann in den WhatsApp-Einstellungen der Punkt 'Reduziere Datenverbrauch' aktiviert werden. Um mobilen Datentraffic komplett einzusparen, sollte übers WLAN-Netz telefoniert werden", rät Hergert.

Wer seine Nachrichten mit Formatierungen versehen möchte, kann Sonderzeichen setzen. So wird der Text fett dargestellt, wenn die Nutzer Sternchen setzen (*Hallo*). Soll der Text kursiv sein, muss ein Unterstrich vor und hinter die Textbotschaft geschrieben werden (_Hallo_). Tilde-Zeichen bewirken, dass die Wörter durchgestrichen erscheinen (~Hallo~).

WhatsApp ist auch auf dem PC nutzbar

Dies wird durch den Service WhatsApp for Web ermöglicht. Voraussetzung ist, dass der Dienst auch auf dem Smartphone installiert ist. "Der Anwender surft die Seite web.whatsapp.com im Desktop-Webbrowser an. In der Handy-Chatansicht von WhatsApp öffnet der Anwender die Optionen und wählt hier 'WhatsAppWeb' an. Anschließend scannt er den QR-Code auf dem PC-Bildschirm. Nun kann die Anwendung auch per Browser verwendet werden", sagt Hergert.

WhatsApp hat aber auch native Anwendungen für den Windows-PC und für Mac OS X veröffentlicht. Weitere Einzelheiten hierzu lesen Sie unter: https://www.teltarif.de/s/s63873.html.

Sie wollen wissen, was der Dienst noch bietet? Das erfahren Sie hier: https://www.teltarif.de/app/whatsapp/tipps-und-tricks.html

(aktuell bis 15.12.2017 - 2932 x aufgerufen)

Was gibt es Neues?

Name für neuen Platz - Bürgerinnen und Bürger um Vorschläge gebeten [... mehr lesen]

Nachtcafé: Organspende - von Zweifel und Hoffnung mit Michael Steinbrecher [... mehr lesen]

Sammlung Rolf Horn - Werke aus der Stiftung - Sonderausgabe [... mehr lesen]

Erholsame Urlaubstage im Hotel Glockenspiel in Bad Griesbach zu gewinnen [... mehr lesen]

Schöner baden in Rahlstedt: 10 Millionen Euro Investition in Badestandort [... mehr lesen]

Sichere Entsorgung von Asche und Grillkohle in Wandsbeker Grünanlagen [... mehr lesen]

BUND Wasser-Bericht: Hamburgs Gewässer sind in keinem guten Zustand! [... mehr lesen]

Fahrradgroßkontrolle am 17. Juli 2018 im gesamten Hamburger Stadtgebiet [... mehr lesen]

Keine Verletzung der Aufsichtspflicht auf dem Weg zum Kindergarten [... mehr lesen]

Einladung zum Internationalen Tag der Freundschaft am 30. Juli 2018 [... mehr lesen]

Zeugenaufruf nach Überfall in der Saarlandstraße in Hamburg-Winterhude [... mehr lesen]

Über 100 Bike-and-Ride-Plätze an der U-Bahn Buckhorn eröffnet [... mehr lesen]

Startklar: Tipps für die Urlaubsreise mit dem eigenen Auto [... mehr lesen]

Ausschreibung HELDENHERZ 2018 - ein Medienpreis für den Kinderschutz [... mehr lesen]

Rot-Grün verpulvert Polizeidienststunden für Kontrolle der absurden Fahrverbote [... mehr lesen]

Impfen für Kinder / Erwachsene kostenlos in HH-Nord am 1.08.2018 [... mehr lesen]

MAMMA MIA! - endlich geht es wieder los! Große Tour ab Juli 2018 [... mehr lesen]

Various Artists "Kontor Top Of The Clubs - The Ultimate House Collection II" [... mehr lesen]

2. Nacht der Zehner: Hamburgs Spitze trifft auf deutsche Topläufer [... mehr lesen]

Kennen Sie Ihre Nierenleistung? Arbeitet Ihre Niere richtig? [... mehr lesen]

Mazda MX-5: In Sachen Fahrspaß und Restwert ein richtiger Riese [... mehr lesen]

Die Sommertour von NDR 90,3 und Hamburg Journal kommt in drei Stadtteile [... mehr lesen]

Wechseljahresbeschwerden natürlich behandeln - 100% hormonfrei [... mehr lesen]

August der Starke als Sammler von Meissener und ostasiatischem Porzellan [... mehr lesen]

Arbeitsecke im Wohnzimmer als Arbeitszimmer? [... mehr lesen]

Johann Daniel Lawaetz-Stiftung: Integrierte Stadtteilentwicklung Rahlstedt-Ost [... mehr lesen]

Im Gleichgewicht bleiben! Mit medizinischer App gegen Schwindel trainieren [... mehr lesen]

A24 Grundinstandsetzung - Vollsperrung 8. Juli bis 4. August 2018 [... mehr lesen]

Autoverkauf und Kfz-Versicherung: Was ist unbedingt zu bedenken? [... mehr lesen]

Hier der Urlaubscheck für Sie, um stressfrei verreisen zu können [... mehr lesen]

Suche

 

Werbung

Aus der Geschäftswelt - Public Relations

Rechtliche Hinweise

Die Wiederverwendung des Inhalts der Zeitung und der Webseiten ist nur mit Quellenangabe gestattet. Anzeigenentwürfe unterliegen dem Copyright des Lokal-Anzeigers und dürfen nur mit Genehmigung veröffentlicht werden.

 

© 1998-2018  - LOKAL-ANZEIGER VERLAG

Weitere Webseiten des Lokal-Anzeigers

Hamburg-Termine - Veranstaltungen in Hamburg
Speisen à la carte - Hamburger Restauranttipps
Swinging Hamburg - Jazzhauptstadt Hamburg
Suchen in Hamburg - Hamburger Webverzeichnis
Hamburger Derby-Woche - Meisterschaft der Galopper
Lokal-Anzeiger bei facebook

fon: 04552 - 735    /    mobil: 0176 - 57632100