Lokal-Anzeiger Hamburg online - Seit 1948 Stadtteilzeitungen

Freitag, 22. Februar 2019

WhatsApp: Versendete Nachrichten können im Nachhinein gelöscht werden

Berlin/Göttingen (tel) – Der Messenger-Dienst WhatsApp ist einer der beliebtesten Nachrichtendienste und gewinnt weiterhin kontinuierlich an Nutzern dazu. Trotz großer Beliebtheit gibt es eine Vielzahl an Funktionen, die selten genutzt werden. Paol Hergert vom Onlinemagazin teltarif.de erklärt: "Seit dem neuesten Update des Messengers können WhatsApp-Nutzer auch Nachrichten löschen, welche bereits versendet wurden – solange die Empfänger die Nachrichten noch nicht gelesen haben. Das funktioniert allerdings nur, wenn der Sender und der Empfänger die neueste Version der App installiert haben."

Des Weiteren können WhatsApp-Nutzer andere Anwender auch direkt über den Dienst anrufen, anstelle eines herkömmlichen Anrufs über das Handy. Dies eignet sich beispielsweise für Nutzer, die keine Flatrate zum Telefonieren in ihrem Vertrag enthalten haben. Hierfür muss der gewünschte Kontakt in der Anwendung ausgewählt und durch einen Klick auf das Telefonhörer-Symbol angerufen werden.

"WhatsApp-Telefonate sind grundsätzlich gebührenfrei, allerdings können durch den Datenverkehr Kosten anfallen. Um den Datenverbrauch zu reduzieren, kann in den WhatsApp-Einstellungen der Punkt 'Reduziere Datenverbrauch' aktiviert werden. Um mobilen Datentraffic komplett einzusparen, sollte übers WLAN-Netz telefoniert werden", rät Hergert.

Wer seine Nachrichten mit Formatierungen versehen möchte, kann Sonderzeichen setzen. So wird der Text fett dargestellt, wenn die Nutzer Sternchen setzen (*Hallo*). Soll der Text kursiv sein, muss ein Unterstrich vor und hinter die Textbotschaft geschrieben werden (_Hallo_). Tilde-Zeichen bewirken, dass die Wörter durchgestrichen erscheinen (~Hallo~).

WhatsApp ist auch auf dem PC nutzbar

Dies wird durch den Service WhatsApp for Web ermöglicht. Voraussetzung ist, dass der Dienst auch auf dem Smartphone installiert ist. "Der Anwender surft die Seite web.whatsapp.com im Desktop-Webbrowser an. In der Handy-Chatansicht von WhatsApp öffnet der Anwender die Optionen und wählt hier 'WhatsAppWeb' an. Anschließend scannt er den QR-Code auf dem PC-Bildschirm. Nun kann die Anwendung auch per Browser verwendet werden", sagt Hergert.

WhatsApp hat aber auch native Anwendungen für den Windows-PC und für Mac OS X veröffentlicht. Weitere Einzelheiten hierzu lesen Sie unter: https://www.teltarif.de/s/s63873.html.

Sie wollen wissen, was der Dienst noch bietet? Das erfahren Sie hier: https://www.teltarif.de/app/whatsapp/tipps-und-tricks.html

(aktuell bis 15.12.2017 - 3709 x aufgerufen)

Was gibt es Neues?

Der Lokal-Anzeiger Hamburg ist bekannt für seine Gewinnspiele und Verlosungen [... mehr lesen]

Der ADAC informiert: Freie Fahrt! Vorsicht bei Blaulicht und Martinshorn! [... mehr lesen]

Superleistung, Superstress - Deutschlands Mütter – doppelt belastet [... mehr lesen]

Blasenentzündung ist auch ohne Antibiotika pflanzlich therapierbar [... mehr lesen]

Warnzeichen Halsschmerz: Vorboten einer Erkältung rechtzeitig bekämpfen [... mehr lesen]

Feuerwehreinsätze: Ein Fehlalarm kann ziemlich teuer werden [... mehr lesen]

Heiraten im Hamburger Rathaus: Die Hochzeitstermine für 2019 sind da! [... mehr lesen]

Verkehrsbeobachtung der DEKRA Unfallforschung: Nur jeder Zweite blinkt richtig [... mehr lesen]

Kostenlose Impfung für Kinder und Erwachsene in Wandsbek am 4.12.2019 [... mehr lesen]

Impfen für Kinder und Erwachsene kostenlos in HH-Nord am 4.12.2019 [... mehr lesen]

Müde, unkonzentriert, traurig : Vitamin B12-Mangel zehrt Körper aus [... mehr lesen]

Impfen für Kinder und Erwachsene kostenlos in HH-Nord am 6.11.2019 [... mehr lesen]

Tabletten schlucken reicht nicht aus: B-Vitamine bei Erschöpfung [... mehr lesen]

Essen, Trinken, Ausgehen - alles Qual: Reizdarm - so gibt er Ruhe [... mehr lesen]

Mitnahme von Firmendaten rechtfertigt fristlose Kündigung [... mehr lesen]

Cranberry-Kürbis Kombination hält die Blase gesund [... mehr lesen]

Vorläufiger Betrieb von Spielhallen nach neuer Rechtslage muss nicht geduldet werden [... mehr lesen]

Arzneihefe auch gegen Noroviren-Angriffe: Im Darm liegt die Gesundheit [... mehr lesen]

Impfen für Kinder und Erwachsene kostenlos in HH-Nord am 2.10.2019 [... mehr lesen]

Kostenlose Impfung für Kinder und Erwachsene in Wandsbek am 2.10.2019 [... mehr lesen]

Müde am Steuer: Die besten Tipps für Sie gegen das Einnicken [... mehr lesen]

Neue Behandlungsmöglichkeit für chronische Schlafstörungen [... mehr lesen]

Augen auf: So erkennen Sie falsche Bewertungen für Reiseanbieter [... mehr lesen]

Aktuelle CD aus dem Universal-Sortiment: Andrea Bocelli "Sì" [... mehr lesen]

Mit Probiotika wirksam gegen den Durchfall: So bleibt der Darm gesund [... mehr lesen]

Kostenlose Impfung für Kinder und Erwachsene in Wandsbek am 4.09.2019 [... mehr lesen]

Impfen für Kinder und Erwachsene kostenlos in HH-Nord am 4.09.2019 [... mehr lesen]

Offizielle Experten-Empfehlung: So heilen Ihre Wunden besser [... mehr lesen]

Wer heilt, hat recht! Naturheilkundliche Therapien beliebt wie nie! [... mehr lesen]

Im Gleichgewicht bleiben! Mit medizinischer App gegen Schwindel trainieren [... mehr lesen]

Suche

 

Werbung

Aus der Geschäftswelt - Public Relations

IST-Hochschule für Management lädt ein zum "Tag der offenen Tür"

Hamburg (ist) - Am Freitag, den 22. Februar 2019, ermöglicht die IST-Hochschule einen Blick hinter die Campus-Kulissen. Von 16.30 bis 20.00 Uhr werden in spannenden Vorträgen die verschiedenen Studiengänge aus [...]  ... weiter lesen

Rechtliche Hinweise

Die Wiederverwendung des Inhalts der Zeitung und der Webseiten ist nur mit Quellenangabe gestattet. Anzeigenentwürfe unterliegen dem Copyright des Lokal-Anzeigers und dürfen nur mit Genehmigung veröffentlicht werden.

 

© 1998-2019  - LOKAL-ANZEIGER VERLAG

Weitere Webseiten des Lokal-Anzeigers

Hamburg-Termine - Veranstaltungen in Hamburg
Speisen à la carte - Hamburger Restauranttipps
Swinging Hamburg - Jazzhauptstadt Hamburg
Suchen in Hamburg - Hamburger Webverzeichnis
Hamburger Derby-Woche - Meisterschaft der Galopper
Lokal-Anzeiger bei facebook

fon: 04552 - 735