Mittwoch, 18. Oktober 2017

Ungenehmigt aufgestellte Container - Herkunft und Besitzer unbekannt

Hamburg (dfw) - Über Nacht stehen sie auf einmal da: Auf Supermarktparkplätzen, auf Grünstreifen oder an Bushaltestellen. Niemand weiß, woher sie kommen und wer sie aufgestellt hat – vor allem nicht der Grundstücksbesitzer. Ungenehmigt aufgestellte Container sind seit Jahren ein großes Ärgernis für private Grundstücksbesitzer, Kommunen sowie für alle seriös arbeitenden Sammler. "Diese schwarzen Schafe schaden seit Jahren dem Ruf der Alttextilbranche und bereichern sich auf Kosten der seriösen Sammler", stellt Andreas Voget, Geschäftsführer des Dachverbandes FairWertung e.V., fest.

Container neuen Typs wird immer wieder gemeldet

In den letzten Monaten erreichten den Dachverband FairWertung immer wieder Meldungen von ungenehmigt aufgestellten Containern neuen Typs. Demnach tauchen vermehrt silberne Sammelbehälter auf, die etwas kleiner sind als die üblichen Standardcontainer. Die Container sind zwar mit bunten Aufklebern beklebt, eine Kontaktadresse oder Telefonnummer sucht man aber vergebens: der Sammler selbst gibt sich nicht zu erkennen. Offensichtlich spekulieren die Aufsteller darauf, möglichst lange unentdeckt Textilien zu sammeln, bis der Container entfernt wird. Wohin die Textilien gebracht werden und ob sie, wie es gesetzlich vorgeschrieben ist, einer hochwertigen stofflichen Verwertung zugeführt werden, kann niemand sagen. Einem guten Zweck dienen diese Sammlungen aber mit Sicherheit nicht.

Verbraucher sollten Behälter genau prüfen

Verbraucher sollten sich daher jeden Container genau ansehen und keinesfalls illegale Sammlungen unterstützen. Wer Textilien an gemeinnützige Organisationen spenden möchte, kann sich am Zeichen FairWertung auf Sammelcontainern und Sammelbeuteln orientieren.

Mehrfacher Gesetzesverstoß bei illegalen Sammlungen

Bei illegalen Sammlungen liegt häufig ein mehrfacher Gesetzesverstoß vor: die Sammlungen werden anonym durchgeführt, d.h. der Sammler ist nicht identifizierbar, weil keine Namen oder Kontaktdaten auf dem Sammelbehälter angegeben sind. Die Sammlungen werden i.d.R. auch nicht bei der Behörde angezeigt. Außerdem verfügen die Sammler nicht über eine Sondernutzungserlaubnis für die genutzte Fläche. Leider werden illegale Sammlungen vielfach nicht konsequent unterbunden. Dadurch können illegale Sammler zunehmend Marktanteile erobern und Gewinne zu Lasten der seriösen Sammler erwirtschaften. Manche Ordnungsbehörden, die aktiv gegen illegal aufgestellte Container vorgegangen sind, wurden allerdings auch von den Aufstellern gezielt in langwierige und kostspielige Gerichtsverfahren verwickelt. Das hat seine abschreckende Wirkung nicht verfehlt.

(aktuell bis 22.07.2017 - 5079 x aufgerufen)

Was gibt es Neues?

Rodigallee: Einspurige Verkehrsführung in beiden Richtungen bis 20.10. [... mehr lesen]

Star Wars Reads Day 2017 in der Bücherhalle Alstertal am 21.10. [... mehr lesen]

Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall - eine Fußgängerin schwer verletzt [... mehr lesen]

Island - bunter Herbst - Bildervortrag am 20. Oktober 2017 [... mehr lesen]

Die Polizei warnt vor Anrufen von falschen Kriminalbeamten! [... mehr lesen]

Nach Orkan "Xavier" - jetzt unbedingt Wälder und Grünanlagen meiden [... mehr lesen]

Reparieren statt Wegwerfen! Zum 16. Mal Repair Café Wandsbek [... mehr lesen]

Ab 23.10.2017 großflächige Blumenzwiebelpflanzungen in Wandsbek [... mehr lesen]

Motorrad mit stark überhöhter Geschwindigkeit in Hamburg-Rahlstedt [... mehr lesen]

Polizei-Diensthund "Boy" stellt Laubeneinbrecher in Hamburg-Langenhorn [... mehr lesen]

Öffentlichkeitsfahndung nach Messerangriff auf Ladendetektiv [... mehr lesen]

CDU: Über 200.000 Euro Defizit in der Jugend- und Familienhilfe [... mehr lesen]

Haftbefehl wegen Prostitution und Menschenhandel in Marienthal vollstreckt [... mehr lesen]

Autofeuerlöscher - eine kostengünstige Investition in die Sicherheit [... mehr lesen]

Harvestehude: Sanierung des Klostersterns beginnt am Dienstag [... mehr lesen]

Baby & Familie: Kinder auch mal im Dreck spielen lassen [... mehr lesen]

24 neue Kräfte beginnen ihre Ausbildung zur/zum Justizvollzugsbediensteten [... mehr lesen]

Schlüssel zum Erfolg: Alphabetisierungskurse für Flüchtlinge in Rahlstedt [... mehr lesen]

Rot-Grün regiert bei Sicherheit in Bussen und Bahnen im Panikmodus [... mehr lesen]

"The Power to Surprise": Kia gibt Preis für Stinger bekannt [... mehr lesen]

Bau des Haltestellendachs U4 Elbbrücken - jetzt kommt das Glas [... mehr lesen]

Urlaubszeit ist Mautzeit: Vor der Reise über die Systeme informieren [... mehr lesen]

Überdosiert und überflüssig: Nahrungsergänzung in der Stillzeit [... mehr lesen]

Neue Selbstverwaltung der DRV Nord wurde gewählt [... mehr lesen]

27. Volkslauf durch das schöne Alstertal bei bestem Laufwetter [... mehr lesen]

Mega Creation-Set: Kreativer Spielspaß in der Welt des Einhorns [... mehr lesen]

Klare Sicht durch gutes Licht: Kostenloser Lichtcheck bei TÜV NORD [... mehr lesen]

Der regionale Saunaführer mit vielen Gutscheinen 4x zu gewinnen [... mehr lesen]

Mit der Payback App seit 17. Juli 2017 auch bei REWE bezahlen [... mehr lesen]

Falsch getankt – und jetzt? - Augen auf an der Zapfpistole! [... mehr lesen]

Suche

 

Werbung

Aus der Geschäftswelt - Public Relations

GlücksSpirale ermöglicht Restaurierung des Hufnerhauses "Haus Anna Elbe" ... weiter lesen
"LeNa" zieht nach Steilshoop! Feierliche Einweihung des SAGA-Neubaus ... weiter lesen
Moderner, schöner und mit mehr Platz: Wiedereröffnung in Rahlstedt ... weiter lesen
Die 100. Esso Station hat das neue Synergy-Design erhalten ... weiter lesen
"Hamburgs größter Osterhase" - Lindt, Budni und Europa Passage: 15.000 Euro Spenden ... weiter lesen
Tag des Eigenheims am 22. April 2017 bei der IFB Hamburg ... weiter lesen

Rechtliche Hinweise

Die Wiederverwendung des Inhalts der Zeitung und der Webseiten ist nur mit Quellenangabe gestattet. Anzeigenentwürfe unterliegen dem Copyright des Lokal-Anzeigers und dürfen nur mit Genehmigung veröffentlicht werden.

 

© 1998-2017  - LOKAL-ANZEIGER VERLAG

Weitere Webseiten des Lokal-Anzeigers

Hamburg-Termine - Veranstaltungen in Hamburg
Speisen à la carte - Hamburger Restauranttipps
Swinging Hamburg - Jazzhauptstadt Hamburg
Suchen in Hamburg - Hamburger Webverzeichnis
Hamburger Derby-Woche - Meisterschaft der Galopper
Lokal-Anzeiger bei facebook

fon: 04552 - 735    /    mobil: 0176 - 57632100