Donnerstag, 19. Juli 2018

Thering: "Staustadt Hamburg" erleidet sicher einen Verkehrsinfarkt

Hamburg (cdu) - Laut der Ende Januar 2018 vom ADAC veröffentlichten "Staubilanz 2017" hat sich die Situation auf Hamburgs Autobahnen im vergangenen Jahr erneut dramatisch verschlechtert. So ist die Gesamtstaulänge von 27.807 Kilometern im Jahr 2016 um rund 14 Prozent auf 31.630 Kilometer angewachsen. Gegenüber 2015 (24.243 Kilometer) ist es sogar ein Anstieg um 30 Prozent.

Analog dazu stieg auch die Gesamtstaudauer von 9.382 Staustunden (2015) über 10.672 Staustunden (2016) auf 11.768 Staustunden im vergangenen Jahr (+25 Prozent ggü. 2015). Hamburg ist damit "Deutscher Staumeister". Das ohnehin schon ausgeprägte Stauchaos ist seit Beginn der rot-grünen Koalition zu einem regelrechten "Stauterror" mutiert.

Diese Zahlen sind für die Menschen und die Wirtschaft absolut katastrophal. Aus Sicht der CDU rächen sich die Dauerscharmützel zwischen Umwelt- und Verkehrsbehörde (Dieselfahrverbote, Tempo-30 nachts usw.) nun gnadenlos. Olaf Scholz muss die Staubekämpfung endlich zur Chefsache machen und einen Baustellenkoordinator für die gesamte Metropolregion einsetzen, der seinen Namen auch verdient.

Dazu erklärt Dennis Thering, verkehrspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion: "Nicht jeder Meistertitel ist ein Grund zum Feiern, der des Deutschen Staumeisters ist es sicher nicht. Die Menschen und die Volkswirtschaft leiden gleichermaßen unter Hamburgs Dauerstau. Jetzt rächt sich bitterböse, dass sich Rot-Grün Ende 2016 mit einem PR-Gag zur Staubekämpfung begnügt und für seine 'Stabsstelle Baustellenkoordination' lediglich eine einzige Person zusätzlich eingestellt hat und das ausgerechnet im PR-Bereich."

"Die Baustellen waren und sind hauptverantwortlich für die derzeitige Situation. Mit der Sanierung der ´Hochstraße Elbmarsch´ und dem Ausbau der A7 südlich des Elbtunnels droht noch viel schlimmeres Ungemach."

"Deshalb fordern wir seit Langem die Einsetzung eines Baustellenkoordinators für die gesamte Metropolregion, der mit echten Entscheidungskompetenzen und ausreichend Personal ausgestattet werden muss. Baustellenmanagement ist der Schlüssel, um dieser Misere endlich zu entkommen."

"Die jahrelangen verkehrspolitischen Streitigkeiten innerhalb des Senats sind hingegen Gift für die Mobilität. Hamburg braucht keine Dieselfahrverbote und nächtlichen Tempo-30-Diktate, sondern eine Verbesserung des Verkehrsflusses. Bürgermeister Scholz muss daher endlich ein Machtwort sprechen und die Staubekämpfung zur Chefsache machen."

(aktuell bis 28.02.2018 - 3453 x aufgerufen)

Was gibt es Neues?

Nachtcafé: Organspende - von Zweifel und Hoffnung mit Michael Steinbrecher [... mehr lesen]

Sammlung Rolf Horn - Werke aus der Stiftung - Sonderausgabe [... mehr lesen]

Erholsame Urlaubstage im Hotel Glockenspiel in Bad Griesbach zu gewinnen [... mehr lesen]

Schöner baden in Rahlstedt: 10 Millionen Euro Investition in Badestandort [... mehr lesen]

Sichere Entsorgung von Asche und Grillkohle in Wandsbeker Grünanlagen [... mehr lesen]

BUND Wasser-Bericht: Hamburgs Gewässer sind in keinem guten Zustand! [... mehr lesen]

Fahrradgroßkontrolle am 17. Juli 2018 im gesamten Hamburger Stadtgebiet [... mehr lesen]

Keine Verletzung der Aufsichtspflicht auf dem Weg zum Kindergarten [... mehr lesen]

Einladung zum Internationalen Tag der Freundschaft am 30. Juli 2018 [... mehr lesen]

Zeugenaufruf nach Überfall in der Saarlandstraße in Hamburg-Winterhude [... mehr lesen]

Über 100 Bike-and-Ride-Plätze an der U-Bahn Buckhorn eröffnet [... mehr lesen]

Startklar: Tipps für die Urlaubsreise mit dem eigenen Auto [... mehr lesen]

Ausschreibung HELDENHERZ 2018 - ein Medienpreis für den Kinderschutz [... mehr lesen]

Rot-Grün verpulvert Polizeidienststunden für Kontrolle der absurden Fahrverbote [... mehr lesen]

Impfen für Kinder / Erwachsene kostenlos in HH-Nord am 1.08.2018 [... mehr lesen]

MAMMA MIA! - endlich geht es wieder los! Große Tour ab Juli 2018 [... mehr lesen]

Various Artists "Kontor Top Of The Clubs - The Ultimate House Collection II" [... mehr lesen]

2. Nacht der Zehner: Hamburgs Spitze trifft auf deutsche Topläufer [... mehr lesen]

Kennen Sie Ihre Nierenleistung? Arbeitet Ihre Niere richtig? [... mehr lesen]

Mazda MX-5: In Sachen Fahrspaß und Restwert ein richtiger Riese [... mehr lesen]

Die Sommertour von NDR 90,3 und Hamburg Journal kommt in drei Stadtteile [... mehr lesen]

Wechseljahresbeschwerden natürlich behandeln - 100% hormonfrei [... mehr lesen]

August der Starke als Sammler von Meissener und ostasiatischem Porzellan [... mehr lesen]

Arbeitsecke im Wohnzimmer als Arbeitszimmer? [... mehr lesen]

Johann Daniel Lawaetz-Stiftung: Integrierte Stadtteilentwicklung Rahlstedt-Ost [... mehr lesen]

Im Gleichgewicht bleiben! Mit medizinischer App gegen Schwindel trainieren [... mehr lesen]

A24 Grundinstandsetzung - Vollsperrung 8. Juli bis 4. August 2018 [... mehr lesen]

Autoverkauf und Kfz-Versicherung: Was ist unbedingt zu bedenken? [... mehr lesen]

Hier der Urlaubscheck für Sie, um stressfrei verreisen zu können [... mehr lesen]

Sie haben einen Unfall im Ausland? Darauf sollten Sie unbedingt achten! [... mehr lesen]

Suche

 

Werbung

Aus der Geschäftswelt - Public Relations

Rechtliche Hinweise

Die Wiederverwendung des Inhalts der Zeitung und der Webseiten ist nur mit Quellenangabe gestattet. Anzeigenentwürfe unterliegen dem Copyright des Lokal-Anzeigers und dürfen nur mit Genehmigung veröffentlicht werden.

 

© 1998-2018  - LOKAL-ANZEIGER VERLAG

Weitere Webseiten des Lokal-Anzeigers

Hamburg-Termine - Veranstaltungen in Hamburg
Speisen à la carte - Hamburger Restauranttipps
Swinging Hamburg - Jazzhauptstadt Hamburg
Suchen in Hamburg - Hamburger Webverzeichnis
Hamburger Derby-Woche - Meisterschaft der Galopper
Lokal-Anzeiger bei facebook

fon: 04552 - 735    /    mobil: 0176 - 57632100