Donnerstag, 13. Dezember 2018

Die Barmernia empfiehlt zur Kfz-Versicherung: So fahren Sie 2019 günstiger Auto

Hamburg (bar) - Der Herbst ist die Zeit, um seine Kfz-Versicherung zu prüfen. Ist der Tarif noch auf dem aktuellen Stand oder lassen sich durch Anpassung oder einen Wechsel Kosten einsparen? Stichtag für eine mögliche Kündigung ist der 30. November, denn in der Regel können Kfz-Versicherungen nur zum Ende eines Kalenderjahres und unter Einhaltung einer einmonatigen Kündigungsfrist gekündigt werden.

Autofahrer können jetzt aufatmen: Laut Regionalklassen-Statistik für das Jahr 2019, die der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) kürzlich veröffentlicht hat, bleiben die Regionalklassen für den Großteil der Haftpflichtversicherten unverändert. Nur je 15 Prozent sind von einer Herauf- oder Herabstufung und damit möglichen Auswirkungen auf die Beitragshöhe betroffen. Der Anteil bei den Voll- oder Teilkaskoversicherten ist noch geringer. Die Regionalklassen, die sich aus der Unfallstatistik ergeben, können für deutliche Unterschiede bei den Versicherungskosten sorgen: Bezirke mit geringem Verkehrsaufkommen schneiden in der Bewertung zum Beispiel besser ab, aber auch das Wetter, die Straßenverhältnisse oder der Stadt-Land-Unterschied können hier eine Rolle spielen.

"Bei den Prämien genauer hinzuschauen, lohnt sich in jedem Fall für alle Versicherten", rät Uwe Zutz, Bereichsdirektor der Barmenia Versicherungen Hamburg. Denn neben den Typ- und Regionalklassen bestimmen noch rund 50 weitere Faktoren die Beitragshöhe. Sparen können Autofahrer zum Beispiel, wenn sie nur wenige Kilometer pro Jahr zurücklegen, keine zusätzlichen Fahrer eintragen lassen und sich für eine höhere Selbstbeteiligung entscheiden.

Auch seine Beiträge nicht monatlich, sondern jährlich zu bezahlen und das Auto in der Garage zu parken, kann bares Geld wert sein. Wer über viele Jahre schadenfrei unterwegs ist, profitiert zudem über seine sogenannte Schadenfreiheitsklasse (SF-Klasse), einem Bonussystem für Versicherungsnehmer. Fahranfänger starten mit der niedrigsten Klasse 0, können ihr Fahrzeug jedoch als Zweitwagen über ihre Eltern versichern oder sich entsprechende Rabatte aus der Verwandtschaft übertragen lassen. Auch begleitetes Fahren wirkt sich positiv aus.

Mit einem der zahlreichen Tarifrechner im Internet lässt sich leicht vergleichen, welche Versicherer die gewünschten Leistungen zu welchen Konditionen anbieten. „Es schadet nicht, verschiedene Portale zu nutzen und sich auch direkt mit der jeweiligen Versicherungsgesellschaft in Verbindung zu setzen, um sich näher zu informieren und den besten Preis zu ermitteln“, erklärt Zutz. Neben der Ersparnis sollte auch der Service-Aspekt bei der Entscheidung eine Rolle spielen. (Foto: Barmenia)

(aktuell bis 10.01.2019 - 2218 x aufgerufen)

Was gibt es Neues?

Feuerwehreinsätze: Ein Fehlalarm kann ziemlich teuer werden [... mehr lesen]

Heiraten im Hamburger Rathaus: Die Hochzeitstermine für 2019 sind da! [... mehr lesen]

Verkehrsbeobachtung der DEKRA Unfallforschung: Nur jeder Zweite blinkt richtig [... mehr lesen]

Der ADAC informiert: Freie Fahrt! Vorsicht bei Blaulicht und Martinshorn! [... mehr lesen]

Vorläufiger Betrieb von Spielhallen nach neuer Rechtslage muss nicht geduldet werden [... mehr lesen]

Mit Probiotika wirksam gegen den Durchfall: So bleibt der Darm gesund [... mehr lesen]

Beim Online-Kauf: Kein Widerrufsrecht bei Fertigung nach Kundenwunsch [... mehr lesen]

Wie ernähre ich mich bei Krebs? - Ratgeber zum Weltkrebstag [... mehr lesen]

Herzinfarktpatienten profitieren besonders von der Luftrettung [... mehr lesen]

Wenn das Heim zu Geld wird - Ratgeber zum Immobilienverkauf [... mehr lesen]

Von Chaos, Getriebenheit, Verträumtheit: ADHS - Wirrwarr der Symptome [... mehr lesen]

Winterurlaub im Herzen Österreichs: AA Holiday Homes Appartements [... mehr lesen]

Hamburg. Krieg und Nachkrieg - Fotografien von 1939 bis 1949 [... mehr lesen]

Natürliches Schmerzmittel bei Arthrose: Nebenwirkungsfrei zu gesünderen Gelenken [... mehr lesen]

Die Polizei Hamburg warnt alle Mitbürger vor Trickbetrügern! [... mehr lesen]

Gewicht im Griff - Neuer Ratgeber der Verbraucherzentrale Hamburg [... mehr lesen]

Über 5500 Plätze geprüft und bewertet: Der ADAC Campingführer 2019 - komplett neues Layout [... mehr lesen]

Heizen mit Holz vermeidet bundesweit 20 Millionen Tonnen Treibhausgas [... mehr lesen]

Versandapotheken: Widerrufsrecht auch bei verschreibungspflichtigen Medikamenten [... mehr lesen]

Stammtisch für Menschen mit Seheinschränkung am 13. Februar 2019 in Langenhorn [... mehr lesen]

"Tod über Hamburg" - Fotos und Notizen aus der "Operation Gomorrha" 1943 [... mehr lesen]

Eulenspiegelstadt macht Lust auf Urlaub und bietet viele Reiseanlässe [... mehr lesen]

Ab sofort kann die neue A-Klasse Limousine bestellt werden - Lieferung: Anfang 2019 [... mehr lesen]

Für Ihren nächsten Stadionbesuch: Hierfür gibt’s die rote Karte! [... mehr lesen]

"Fast Key Access" - Mit Europcar noch schneller zum Mietwagen [... mehr lesen]

Immer mit der Ruhe: Richtig reagieren bei Unfällen und Auto-Diebstahl [... mehr lesen]

Neue Leitlinie: Blasenentzündung braucht nicht immer Antibiotika [... mehr lesen]

#kehr_wieder: Hamburgs Becher-Poser gekürt - Instagram-Fotoaktion als Plakat [... mehr lesen]

Cirque du soleil Paramour: Musical, Artistik und Hollywoog ab April 2019 in Hamburg [... mehr lesen]

Heiße Thermen in Bad Füssing: Das 4-Sterne-Hotel Mürz erwartet Sie [... mehr lesen]

Suche

 

Werbung

Aus der Geschäftswelt - Public Relations

Rechtliche Hinweise

Die Wiederverwendung des Inhalts der Zeitung und der Webseiten ist nur mit Quellenangabe gestattet. Anzeigenentwürfe unterliegen dem Copyright des Lokal-Anzeigers und dürfen nur mit Genehmigung veröffentlicht werden.

 

© 1998-2018  - LOKAL-ANZEIGER VERLAG

Weitere Webseiten des Lokal-Anzeigers

Hamburg-Termine - Veranstaltungen in Hamburg
Speisen à la carte - Hamburger Restauranttipps
Swinging Hamburg - Jazzhauptstadt Hamburg
Suchen in Hamburg - Hamburger Webverzeichnis
Hamburger Derby-Woche - Meisterschaft der Galopper
Lokal-Anzeiger bei facebook

fon: 04552 - 735