Aussteigen auf der Autobahn verboten! ADAC erklärt Stau-Regeln

Hamburg (adac) - Wer sich im Autobahn-Stau nicht an die Verkehrsregeln hält, riskiert Bußgelder und Punkte. Der ADAC hat die wichtigsten Spielregeln zusammengestellt. Das A und O im Stau ist die Bildung einer Rettungsgasse. Bei Verstößen droht ein Verwarnungsgeld von 20 Euro.

Wer im Stau steht, darf die Fahrbahn grundsätzlich nicht betreten. Weder ein "menschliches Bedürfnis" noch das Wickeln eines Kindes stellen einen vom Gesetzgeber anerkannten Notfall dar. In solchen Fällen heißt es, bis zum nächsten Park- oder Rastplatz weiterzufahren. Das Betreten ist nur erlaubt, um einen Unfall abzusichern. Wer sich nicht daran hält, muss 10 Euro Verwarnungsgeld zahlen.

Das Halten auf der Autobahn und auf dem Standstreifen ist verboten. Verstöße ziehen ein Verwarnungsgeld von 30 Euro nach sich. Wer sogar parkt, riskiert ein Bußgeld von 70 Euro und einen Punkt. Steht der Verkehr auf der Autobahn bei einer Vollsperrung für lange Zeit, wird die Polizei bei kurzem Aussteigen auf eine Anzeige verzichten. Dabei dürfen Rettungskräfte nicht behindert werden.

Auch während eines Staus ist das Telefonieren ohne Freisprechanlage strikt verboten, sofern der Motor nicht ausgeschaltet ist. Hier drohen ein Bußgeld von 60 Euro und ein Punkt.

Der Seitenstreifen ist nicht dazu da, um schneller zum Rastplatz oder zur Autobahnausfahrt zu gelangen. Wer ihn dennoch benutzt, riskiert 75 Euro Bußgeld und einen Punkt. Rückwärtsfahren oder gar wenden ist auch im Stau tabu, es sei denn, die Polizei fordert dazu auf. Sonst drohen eine Geldbuße bis zu 200 Euro, zwei Punkte und ein Monat Fahrverbot.

Rechts zu überholen ist nur dann erlaubt, wenn der Verkehr auf dem linken Fahrstreifen steht oder mit weniger als 60 km/h unterwegs ist. Bei stehendem Verkehr auf dem linken Fahrstreifen darf auf dem rechten Fahrstreifen mit einer Geschwindigkeit von höchstens 20 km/h gefahren werden. Ist der Verkehr auf dem linken Fahrstreifen langsam in Bewegung, darf die Differenzgeschwindigkeit nur 20 km/h betragen, höchstens also 80 km/h. Wer sich nicht daran hält, riskiert eine Geldbuße von 100 Euro sowie einen Punkt. (Foto: © ADAC)

(aktuell bis 12.10.2017 - 2254 x aufgerufen)

Was gibt es Neues?

Camping in Gaienhofen auf der Bodenseehalbinsel Höri mit Künstlerflair [... mehr lesen]

Verkehrsunfall mit leicht verletztem Kind in Hamburg-Poppenbüttel [... mehr lesen]

Die 100. Esso Station hat das neue Synergy-Design erhalten [... mehr lesen]

Diskussions-Veranstaltung: Höchste Zeit für bezahlbaren Wohnraum! [... mehr lesen]

Faltblatt der Verbraucherschutzbehörde zum neuen Basiskonto [... mehr lesen]

Heiße Thermen in Bad Füssing - Wellness im Wunsch-Hotel Mürz [... mehr lesen]

Volksinitiative "Hamburg Grün erhalten": Keine weiteren Grünflächen vernichten! [... mehr lesen]

Rhabarber bringt von April bis Juni das Sommergefühl auf den Tisch [... mehr lesen]

Leserbrief von Olaf Böttger, CDU-Bezirksabgeordneter in HH-Berne [... mehr lesen]

Verbraucherzentrale sensibilisiert Jugendliche für Gefahren der digitalen Welt [... mehr lesen]

338. Mio. Euro Kindergeld an über 203.000 Eltern für 333.000 Kinder [... mehr lesen]

Umsetzung Prostituierten-Schutzgesetz: Bundesrat beschließt Rechtsverordnung [... mehr lesen]

Barmbek°Basch: Zusammen in Barmbek-Süd - Barrieren überwinden [... mehr lesen]

Achtung Fahrraddiebe aktiv - durch Fahrradschloss und -versicherung vorbeugen [... mehr lesen]

Ankunft - Leben - Freiheit - Ausstellung von Mohamad Hijazi in Wandsbek [... mehr lesen]

Impfen für Kinder / Erwachsene kostenlos in HH-Nord am 5. Juli 2017 [... mehr lesen]

Kostenlose Impfung für Kinder und Erwachsene in Wandsbek am 5. Juli 2017 [... mehr lesen]

"Tag der offenen Tür" an der IST-Hochschule am 7. Juli 2017 [... mehr lesen]

Gladiator: Ein Protestcamp im Stadtpark ist wirklich nicht akzeptabel [... mehr lesen]

"Der mit dem Papst tanzt" - erste Proben im Gemeindehaus Osterkirche Bramfeld [... mehr lesen]

Scott & Bailey - Die finale Staffel 5 - ist soeben erschienen [... mehr lesen]

Übelkeit, Völlegefühl, Schmerzen: Stress – Gefahr für Magen und Darm [... mehr lesen]

Stammtisch für Sehbehinderte und Blinde am 12. Juli 2017 [... mehr lesen]

Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person in Hamburg-Bramfeld [... mehr lesen]

Club-Compilation von Ibizas Party-Tempel Nr. 1: Km5 Ibiza Vol. 17 [... mehr lesen]

Ungenehmigt aufgestellte Container - Herkunft und Besitzer unbekannt [... mehr lesen]

CDU will das Hautkrebsrisiko durch mehr Schattenplätze senken [... mehr lesen]

Bücherhalle Volksdorf zieht 2018 um in die Passage "Unser Viertel" [... mehr lesen]

Urlaub ohne Eltern: Ferienfreizeiten in den Jugendherbergen [... mehr lesen]

Die Rolling Stones im Stadtpark: CDU will Bedingungen klären [... mehr lesen]

Suche

 

Werbung


Rechtliche Hinweise

Die Wiederverwendung des Inhalts der Zeitung und der Webseiten ist nur mit Quellenangabe gestattet. Anzeigenentwürfe unterliegen dem Copyright des Lokal-Anzeigers und dürfen nur mit Genehmigung veröffentlicht werden.

© 1998-2017  - LOKAL-ANZEIGER VERLAG

Weitere Webseiten des Lokal-Anzeigers

Hamburg-Termine - Veranstaltungen in Hamburg
Speisen à la carte - Hamburger Restauranttipps
Swinging Hamburg - Jazzhauptstadt Hamburg
Suchen in Hamburg - Hamburger Webverzeichnis
Hamburger Derby-Woche - Meisterschaft der Galopper
Lokal-Anzeiger bei facebook

Kontakt + Impressum

fon:  04552 - 735    /    mobil:  0176 - 57632100