Freitag, 24. November 2017

Drei falsche Polizeibeamte wurden in Hamburg vorläufig festgenommen

Hamburg (ots) - Beamte des Landeskriminalamtes 433 haben am vergangenen Freitag, den 3. März 2017, drei Männer (16, 18, 57) vorläufig festgenommen, die im Verdacht stehen, sich als falsche Polizeibeamte Zutritt in mehrere Wohnungen verschafft und überwiegend ältere Menschen betrogen zu haben.

In den vergangenen Wochen kam es im Hamburger Stadtgebiet vermehrt zu Straftaten, bei denen sich Trickdiebe als Kriminalbeamte ausgegeben haben. Die mutmaßlichen Täter sprachen ihre Opfer vor der Haustür an und zeigten in mehreren Fällen einen Dienstausweis vor. Damit verschafften sie sich Zutritt in die Wohnungen und entwendeten Schmuck und Bargeld.

Beamte des zuständigen Landeskriminalamtes für Trickdiebstahl (LKA 433) beobachteten die drei mutmaßlichen Täter, als diese sich mit einem Pkw im Bereich Hamburg-Niendorf aufhielten. Zwei der Tatverdächtigen (16, 18) betraten im Dalenstieg ein Wohnhaus, welches sie nach einem kurzen Aufenthalt wieder verließen. Ein paar Minuten später verließ die 80-jährige Geschädigte ebenfalls das Wohnhaus und begab sich zu einer Sparkasse.

Die Fahnder stellten fest, dass die mutmaßlichen Täter der älteren Dame mit dem Pkw folgten. Nachdem die Dame ihren Besuch bei der Sparkasse beendet hatte und wieder an ihrer Wohnanschrift angekommen war, folgte der 57-Jährige der Geschädigten in das Treppenhaus. Einen Augenblick später verließ der 57-Jährige das Wohnhaus und entfernte sich gemeinsam mit den beiden anderen Männern vom Tatort.

Die Geschädigte informierte die Polizei über den Notruf, dass sie soeben offenbar von "falschen Polizeibeamten" aufgesucht und bestohlen wurde.

Die Fahnder des LKA 433 folgten dem Pkw und konnten ihn schließlich im Bereich der A 1 -Raststätte Ostetal- anhalten und die Insassen überprüfen. Bei der Überprüfung konnte diverses Beweismaterial sichergestellt werden, u.a. eine Kopie eines gefälschten Polizeidienstausweises.

Die drei mutmaßlichen Täter wurden vorläufig festgenommen und im Anschluss dem Polizeikommissariat 47 zugeführt. Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wurden der 57-Jährige und der 18-Jährige dem Haftrichter zugeführt. Das Landeskriminalamt 433 überprüft zurzeit, ob die drei Tatverdächtigen für weitere Taten in Frage kommen. Die Ermittlungen dauern an.

Die Polizei Hamburg warnt aufgrund der jüngsten Vorfälle erneut vor Trickdieben, die sich mit gefälschten Ausweisen und unter Legenden Zugang zu Ihrer Wohnung verschaffen wollen. Lassen Sie sich nicht unter Druck setzten und beachten Sie die beigefügten Hinweise.

Polizeibeamte geben Ihnen keine Bankaufträge -fragen nicht nach ihren Bankdaten oder Ihren Geldverstecken -setzen sie nicht unter Druck! Rufen Sie beim kleinsten Verdacht den Polizeinotruf 110 an. Dort erfahren Sie auch, ob der Anrufer tatsächlich ein Polizist ist.

(aktuell bis 30.03.2017 - 1913 x aufgerufen)

Was gibt es Neues?

Herbstlaub liegen lassen! NABU bittet um Rücksichtnahme [... mehr lesen]

"Gewalt kommt nicht in die Tüte!" - Podiumsdiskussion am 24. November 2017 [... mehr lesen]

Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen in Hamburg-Jenfeld [... mehr lesen]

Festnahme eines Einbrechers in Eilbek - Zeugenaufruf wegen der Mittäter [... mehr lesen]

Happy Birthday, Corny! Der Lokal-Anzeiger gratuliert herzlich! [... mehr lesen]

Schwerverletzter U-Bahn-Surfer: Gefährlicher Eingriff in den Bahnverkehr [... mehr lesen]

Scholz bricht nach Sicherheitsversprechen auch Kostenversprechen! [... mehr lesen]

Zuführung nach gefährlicher Körperverletzung mit Hammer und Messer [... mehr lesen]

Abblenden, abbremsen, hupen - Tipps zum richtigen Verhalten bei Wildwechsel [... mehr lesen]

Endlich gibt es Bewegung beim Bewohnerparken am Flughafen [... mehr lesen]

Gefeiertes Erfolgsmusical KINKY BOOTS kommt in die Musicalmetropole [... mehr lesen]

SAGA Unternehmensgruppe mit WohnbauPreis Hamburg 2017 ausgezeichnet [... mehr lesen]

Habichtstraßen-Umbau: Desaströse Planungen, verschwundene Unterlagen [... mehr lesen]

Eine Parkraumüberwachung im Bezirk Wandsbek? Fehlanzeige! [... mehr lesen]

Gefüllte Hörsäle zum Semesterbeginn an FH und PTL Wedel [... mehr lesen]

Musterbeispiel für kooperatives Bauen - in Barmbek-Süd entstehen 207 Wohnungen [... mehr lesen]

Laub fast überall: 15.000 Tonnen "Blattgold" in Hamburg [... mehr lesen]

Apfelfest in Sahle-Wohnanlage - Mieter pflegten Nachbarschaft [... mehr lesen]

Totengedenktage: Individuelle Farbtupfer auf Gräbern wirken tröstend [... mehr lesen]

Zeitumstellung und Herbst: Risiko eines Wildunfalls droht! [... mehr lesen]

Umwelt- und Sozialpreis der Kerngebiets- und Regionalausschüsse in Wandsbek [... mehr lesen]

Heiraten im Hamburger Rathaus: Hochzeitstermine für 2017 [... mehr lesen]

Gewinnen Sie 3 x 2 Tickets für London Brass am 20. Dezember 2017 [... mehr lesen]

Kostenlose Impfung für Kinder und Erwachsene in Wandsbek am 6.12.2017 [... mehr lesen]

Impfen für Kinder / Erwachsene kostenlos in HH-Nord am 6.12.2017 [... mehr lesen]

Der Monopteros im Haynspark wird in neuem Glanz erstrahlen [... mehr lesen]

Clas Ohlson eröffnet seinen 4. Store in der Hansestadt Hamburg [... mehr lesen]

Bürgersprechstunde mit Stefan Bohlen am 12. Dezember 2017 [... mehr lesen]

Stammtisch für Sehbehinderte und Blinde am 13. Dezember.2017 [... mehr lesen]

WhatsApp: Versendete Nachrichten können im Nachhinein gelöscht werden [... mehr lesen]

Suche

 

Werbung

Aus der Geschäftswelt - Public Relations

Haspa realisiert neues Filialkonzept am Bramfelder Dorfplatz ... weiter lesen
Clas Ohlson erffnet seinen 4. Store in der Hansestadt Hamburg ... weiter lesen
Apfelfest in Sahle-Wohnanlage - Mieter pflegten Nachbarschaft ... weiter lesen
1. Hffner-Hausbaumesse in Eidelstedt am 4. + 5. November 2017 ... weiter lesen
GlcksSpirale ermglicht Restaurierung des Hufnerhauses "Haus Anna Elbe" ... weiter lesen
"LeNa" zieht nach Steilshoop! Feierliche Einweihung des SAGA-Neubaus ... weiter lesen

Rechtliche Hinweise

Die Wiederverwendung des Inhalts der Zeitung und der Webseiten ist nur mit Quellenangabe gestattet. Anzeigenentwürfe unterliegen dem Copyright des Lokal-Anzeigers und dürfen nur mit Genehmigung veröffentlicht werden.

 

© 1998-2017  - LOKAL-ANZEIGER VERLAG

Weitere Webseiten des Lokal-Anzeigers

Hamburg-Termine - Veranstaltungen in Hamburg
Speisen à la carte - Hamburger Restauranttipps
Swinging Hamburg - Jazzhauptstadt Hamburg
Suchen in Hamburg - Hamburger Webverzeichnis
Hamburger Derby-Woche - Meisterschaft der Galopper
Lokal-Anzeiger bei facebook

fon: 04552 - 735    /    mobil: 0176 - 57632100