Donnerstag, 22. Februar 2018

Drei falsche Polizeibeamte wurden in Hamburg vorläufig festgenommen

Hamburg (ots) - Beamte des Landeskriminalamtes 433 haben am vergangenen Freitag, den 3. März 2017, drei Männer (16, 18, 57) vorläufig festgenommen, die im Verdacht stehen, sich als falsche Polizeibeamte Zutritt in mehrere Wohnungen verschafft und überwiegend ältere Menschen betrogen zu haben.

In den vergangenen Wochen kam es im Hamburger Stadtgebiet vermehrt zu Straftaten, bei denen sich Trickdiebe als Kriminalbeamte ausgegeben haben. Die mutmaßlichen Täter sprachen ihre Opfer vor der Haustür an und zeigten in mehreren Fällen einen Dienstausweis vor. Damit verschafften sie sich Zutritt in die Wohnungen und entwendeten Schmuck und Bargeld.

Beamte des zuständigen Landeskriminalamtes für Trickdiebstahl (LKA 433) beobachteten die drei mutmaßlichen Täter, als diese sich mit einem Pkw im Bereich Hamburg-Niendorf aufhielten. Zwei der Tatverdächtigen (16, 18) betraten im Dalenstieg ein Wohnhaus, welches sie nach einem kurzen Aufenthalt wieder verließen. Ein paar Minuten später verließ die 80-jährige Geschädigte ebenfalls das Wohnhaus und begab sich zu einer Sparkasse.

Die Fahnder stellten fest, dass die mutmaßlichen Täter der älteren Dame mit dem Pkw folgten. Nachdem die Dame ihren Besuch bei der Sparkasse beendet hatte und wieder an ihrer Wohnanschrift angekommen war, folgte der 57-Jährige der Geschädigten in das Treppenhaus. Einen Augenblick später verließ der 57-Jährige das Wohnhaus und entfernte sich gemeinsam mit den beiden anderen Männern vom Tatort.

Die Geschädigte informierte die Polizei über den Notruf, dass sie soeben offenbar von "falschen Polizeibeamten" aufgesucht und bestohlen wurde.

Die Fahnder des LKA 433 folgten dem Pkw und konnten ihn schließlich im Bereich der A 1 -Raststätte Ostetal- anhalten und die Insassen überprüfen. Bei der Überprüfung konnte diverses Beweismaterial sichergestellt werden, u.a. eine Kopie eines gefälschten Polizeidienstausweises.

Die drei mutmaßlichen Täter wurden vorläufig festgenommen und im Anschluss dem Polizeikommissariat 47 zugeführt. Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wurden der 57-Jährige und der 18-Jährige dem Haftrichter zugeführt. Das Landeskriminalamt 433 überprüft zurzeit, ob die drei Tatverdächtigen für weitere Taten in Frage kommen. Die Ermittlungen dauern an.

Die Polizei Hamburg warnt aufgrund der jüngsten Vorfälle erneut vor Trickdieben, die sich mit gefälschten Ausweisen und unter Legenden Zugang zu Ihrer Wohnung verschaffen wollen. Lassen Sie sich nicht unter Druck setzten und beachten Sie die beigefügten Hinweise.

Polizeibeamte geben Ihnen keine Bankaufträge -fragen nicht nach ihren Bankdaten oder Ihren Geldverstecken -setzen sie nicht unter Druck! Rufen Sie beim kleinsten Verdacht den Polizeinotruf 110 an. Dort erfahren Sie auch, ob der Anrufer tatsächlich ein Polizist ist.

(aktuell bis 30.03.2017 - 2077 x aufgerufen)

Was gibt es Neues?

Fußballvereine hoffen auf weitere Einschränkung der Sonntagsruhe [... mehr lesen]

Wenn Kinder ihre Eltern mit Erkältung anstecken: Wasserdost [... mehr lesen]

Messen, zählen, wiegen: Schaurige Inventur im Hamburg Dungeon [... mehr lesen]

Miss Germany-Finalwochen 2018 bei Sonne, Strand und Mehr [... mehr lesen]

Aktionstag "Ganz Hamburg liest digital" in der Bücherhalle Alstertal [... mehr lesen]

Influencer Award 2018 der Hamburger Meile im Februar: Wir suchen Dich! [... mehr lesen]

Jetzt gehts los: MARY POPPINS das Musical ab 25. Februar 2018 in Hamburg [... mehr lesen]

GRÜNE: Poppenhusenstraße jetzt fit für den Rad- und Fußverkehr machen! [... mehr lesen]

Habichtstraßen-Umgestaltung: zum guten Planungsergebnis fehlen 75 cm [... mehr lesen]

Bücherhalle Volksdorf eröffnet am 24.02.2018 im "Unser Viertel" [... mehr lesen]

Raub auf Hotel an der Alsterkrugchaussee, Groß Borstel, Zeugenaufruf [... mehr lesen]

Zeugenaufruf nach Überfall auf 56-jährige Frau in Hamburg-Eilbek [... mehr lesen]

Thering: Tempo-30 auf den Hauptverkehrsstraßen ist ein rot-grünes Placebo [... mehr lesen]

Trepoll: Der Elphi-Effekt ist für Hamburg schon jetzt deutlich messbar [... mehr lesen]

Mehr als 2.000 Schüler/innen beim Wettbewerbsfest im Rathaus geehrt [... mehr lesen]

BARBARA Home Collection - gemeinsam mit Tapetenhersteller Gebr. Rasch [... mehr lesen]

Thering: "Staustadt Hamburg" erleidet sicher einen Verkehrsinfarkt [... mehr lesen]

Zeugenaufruf nach Handtaschenraub in der Rückertstraße, Eilbek [... mehr lesen]

Bundesgerichtshof hat entschieden: Verkäufer darf Online-Auktion abbrechen! [... mehr lesen]

Iris & Lilly präsentiert erste eigene Kampagne mit Mia Kang [... mehr lesen]

Warnhinweis - vermehrte Telefonanrufe falscher Polizeibeamte im Stadtgebiet [... mehr lesen]

Geänderte Öffnungszeiten der beiden Kundenzentren im Wandsbeker Norden [... mehr lesen]

Richtfest für urbane, naturnahe Wohnanlage an der Sieker Landstraße [... mehr lesen]

Bettenmanufaktur Hästens: Der wohl beste Schlaf der Hansestadt [... mehr lesen]

Buchhandlung Hugendubel führt "Karte fürs Lesen" ein [... mehr lesen]

Impfen für Kinder / Erwachsene kostenlos in HH-Nord am 7.03.2018 [... mehr lesen]

Auslobung von 3.000 Euro nach Überfall auf einen Elektronik-Markt [... mehr lesen]

Weniger Zucker, gleicher voller Geschmack - HARIBO erweitert sein Sortiment [... mehr lesen]

Limitiertes Sondermodell - bissig wie nie: der Toyota GT86 Shark [... mehr lesen]

Beginn der Jahreszeiten anhand von Zeigerpflanzen beobachten [... mehr lesen]

Suche

 

Werbung

Aus der Geschäftswelt - Public Relations

Haspa realisiert neues Filialkonzept am Bramfelder Dorfplatz ... weiter lesen
Grnes Licht fr den Verkauf des Esso Tankstellennetzes an die EG Group ... weiter lesen
Bettenmanufaktur Hstens: Der wohl beste Schlaf der Hansestadt ... weiter lesen
C&A Deutschland spendet 125.000 Euro an die Stiftung Mittagskinder ... weiter lesen
Mbel Hffner Eidelstedt und Barsbttel: Hochzeits-Messe & Ladies Day ... weiter lesen
Lidl-Mitarbeiter schenken Kindern ganz persnliche Weihnachtspckchen ... weiter lesen

Rechtliche Hinweise

Die Wiederverwendung des Inhalts der Zeitung und der Webseiten ist nur mit Quellenangabe gestattet. Anzeigenentwürfe unterliegen dem Copyright des Lokal-Anzeigers und dürfen nur mit Genehmigung veröffentlicht werden.

 

© 1998-2018  - LOKAL-ANZEIGER VERLAG

Weitere Webseiten des Lokal-Anzeigers

Hamburg-Termine - Veranstaltungen in Hamburg
Speisen à la carte - Hamburger Restauranttipps
Swinging Hamburg - Jazzhauptstadt Hamburg
Suchen in Hamburg - Hamburger Webverzeichnis
Hamburger Derby-Woche - Meisterschaft der Galopper
Lokal-Anzeiger bei facebook

fon: 04552 - 735    /    mobil: 0176 - 57632100