Lokal-Anzeiger Hamburg online - Seit 1948 Stadtteilzeitungen

Donnerstag, 21. Februar 2019

Eine Zuführung nach Diebstahl aus Patientenzimmer am 26.11.2018 in HH-Wandsbek

Hamburg-Wandsbek (ots) - Ein Zivilfahnder des PK 38 hat bereits am Montag die vorläufige Festnahme eines 32-jährigen Deutschen ermöglicht, der zuvor einen Ladendiebstahl und einen Diebstahl aus einem Patientenzimmer in einem Krankenhaus begangen haben soll. Ermittler des zuständigen LKA 141 führten den Tatverdächtigen einem Haftrichter zu.

Am Montagmorgen (26.11.2018, 10:30 Uhr und 11:15 Uhr) wurde ein Zivilfahnder des PK 38 in seiner Freizeit auf den polizeibekannten 32-Jährigen aufmerksam, der gerade ein Geschäft verließ und dessen Kleidung sich deutlich ausbeulte. - Der 32-Jährige ist in der Vergangenheit bereits erheblich mit Eigentumsdelikten in Erscheinung getreten.

Da der Polizeibeamte einen vorangegangenen Diebstahl vermutete, folgte er dem mutmaßlichen Ladendieb. Dieser fuhr nun mit einem Bus zu einem Krankenhaus und suchte dort unterschiedliche Fachstationen im Obergeschoss auf.

Offenbar hatte der 32-Jährige im Krankenhaus weder einen Termin als Patient noch war aufgrund seines Verhaltens ein Krankenbesuch wahrscheinlich. Der Zivilfahnder forderte nun weitere Polizeikräfte zur Unterstützung an.

Kurze Zeit später beobachtete der Zivilfahnder, wie der 32-Jährige das Krankenhaus durch einen Notausgang wieder verließ.

Anschließend wurde der Mann angehalten und von inzwischen eingetroffenen Polizeibeamten des PK 36 überprüft. - Der Tatverdächtige führte im Jackenärmel versteckt eine Geldtasche mit sich und wurde vorläufig festgenommen.

Die Geldtasche konnte einem Patientenzimmer zugeordnet werden. Die 46-jährige Patientin dieses Zimmers hatte den Diebstahl ihrer Geldtasche bereits bemerkt und beim Stationspersonal angezeigt. Durch weitere Ermittlungen konnte festgestellt werden, dass der 32-Jährige offenbar ein Notfallgeschehen auf der entsprechenden Station für die Tatbegehung ausgenutzt hatte.

Er wurde dem PK 38 zugeführt. Bei seiner Durchsuchung konnten diverse Lebensmittel des Geschäfts am Bramfelder Dorfplatz in der Kleidung des 32-Jährigen aufgefunden und sichergestellt werden. Einen Nachweis über die Herkunft der aufgefundenen Lebensmittel konnte der Tatverdächtige nicht führen.

Da auch in diesem Fall der Verdacht des Diebstahls bestand, wurde der Mann von den Ermittlern des LKA 141 wegen des mutmaßlichen Ladendiebstahls und des Diebstahls aus dem Patientenzimmer einem Haftrichter zugeführt. - Gegen den 32-Jährigen wurde ein Haftbefehl erlassen.

(aktuell bis 06.12.2018 - 2515 x aufgerufen)

Was gibt es Neues?

Der Lokal-Anzeiger Hamburg ist bekannt für seine Gewinnspiele und Verlosungen [... mehr lesen]

Der ADAC informiert: Freie Fahrt! Vorsicht bei Blaulicht und Martinshorn! [... mehr lesen]

Blasenentzündung ist auch ohne Antibiotika pflanzlich therapierbar [... mehr lesen]

Superleistung, Superstress - Deutschlands Mütter – doppelt belastet [... mehr lesen]

Warnzeichen Halsschmerz: Vorboten einer Erkältung rechtzeitig bekämpfen [... mehr lesen]

Feuerwehreinsätze: Ein Fehlalarm kann ziemlich teuer werden [... mehr lesen]

Heiraten im Hamburger Rathaus: Die Hochzeitstermine für 2019 sind da! [... mehr lesen]

Verkehrsbeobachtung der DEKRA Unfallforschung: Nur jeder Zweite blinkt richtig [... mehr lesen]

Kostenlose Impfung für Kinder und Erwachsene in Wandsbek am 4.12.2019 [... mehr lesen]

Impfen für Kinder und Erwachsene kostenlos in HH-Nord am 4.12.2019 [... mehr lesen]

Müde, unkonzentriert, traurig : Vitamin B12-Mangel zehrt Körper aus [... mehr lesen]

Impfen für Kinder und Erwachsene kostenlos in HH-Nord am 6.11.2019 [... mehr lesen]

Tabletten schlucken reicht nicht aus: B-Vitamine bei Erschöpfung [... mehr lesen]

Essen, Trinken, Ausgehen - alles Qual: Reizdarm - so gibt er Ruhe [... mehr lesen]

Mitnahme von Firmendaten rechtfertigt fristlose Kündigung [... mehr lesen]

Cranberry-Kürbis Kombination hält die Blase gesund [... mehr lesen]

Vorläufiger Betrieb von Spielhallen nach neuer Rechtslage muss nicht geduldet werden [... mehr lesen]

Arzneihefe auch gegen Noroviren-Angriffe: Im Darm liegt die Gesundheit [... mehr lesen]

Impfen für Kinder und Erwachsene kostenlos in HH-Nord am 2.10.2019 [... mehr lesen]

Kostenlose Impfung für Kinder und Erwachsene in Wandsbek am 2.10.2019 [... mehr lesen]

Neue Behandlungsmöglichkeit für chronische Schlafstörungen [... mehr lesen]

Müde am Steuer: Die besten Tipps für Sie gegen das Einnicken [... mehr lesen]

Augen auf: So erkennen Sie falsche Bewertungen für Reiseanbieter [... mehr lesen]

Aktuelle CD aus dem Universal-Sortiment: Andrea Bocelli "Sì" [... mehr lesen]

Mit Probiotika wirksam gegen den Durchfall: So bleibt der Darm gesund [... mehr lesen]

Kostenlose Impfung für Kinder und Erwachsene in Wandsbek am 4.09.2019 [... mehr lesen]

Impfen für Kinder und Erwachsene kostenlos in HH-Nord am 4.09.2019 [... mehr lesen]

Offizielle Experten-Empfehlung: So heilen Ihre Wunden besser [... mehr lesen]

Wer heilt, hat recht! Naturheilkundliche Therapien beliebt wie nie! [... mehr lesen]

Im Gleichgewicht bleiben! Mit medizinischer App gegen Schwindel trainieren [... mehr lesen]

Suche

 

Werbung

Aus der Geschäftswelt - Public Relations

IST-Hochschule für Management lädt ein zum "Tag der offenen Tür"

Hamburg (ist) - Am Freitag, den 22. Februar 2019, ermöglicht die IST-Hochschule einen Blick hinter die Campus-Kulissen. Von 16.30 bis 20.00 Uhr werden in spannenden Vorträgen die verschiedenen Studiengänge aus [...]  ... weiter lesen

Rechtliche Hinweise

Die Wiederverwendung des Inhalts der Zeitung und der Webseiten ist nur mit Quellenangabe gestattet. Anzeigenentwürfe unterliegen dem Copyright des Lokal-Anzeigers und dürfen nur mit Genehmigung veröffentlicht werden.

 

© 1998-2019  - LOKAL-ANZEIGER VERLAG

Weitere Webseiten des Lokal-Anzeigers

Hamburg-Termine - Veranstaltungen in Hamburg
Speisen à la carte - Hamburger Restauranttipps
Swinging Hamburg - Jazzhauptstadt Hamburg
Suchen in Hamburg - Hamburger Webverzeichnis
Hamburger Derby-Woche - Meisterschaft der Galopper
Lokal-Anzeiger bei facebook

fon: 04552 - 735