Frank Bungarten gewinnt zweiten ECHO Klassik in der Kategorie Instrumentalist

Frank Bungarten gehört seit über dreissig Jahren zur Weltspitze seines Fachs und zu den stillen Musikergrößen, die keinen Wert auf Ruhm und Schlagzeilen legen. Aktuell gewann Bungarten den ECHO Klassik als „Instrumentalist des Jahres“. Bereits 2005 konnte er die Auszeichnung in dieser herausragenden Kategorie für sich verbuchen. „Jetzt glaube ich auch allmählich, dass es vielleicht doch kein Zufall ist. Es ist immer doppelt schwierig, auf die leisen oder unerwarteten Töne aufmerksam zu machen; umso mehr freut mich, dass dies wohl so nachhaltig gelungen ist“, so Bungarten über seinen zweiten ECHO Klassik.Voraussetzung für die Nominierung war die Veröffentlichung eines Albums zwischen Januar 2010 und März 2011, sowie zwei Spitzenrezensionen von fachkundigen Musikjournalisten. Die Preisträger werden durch eine Jury ermittelt, die sich aus exponierten Persönlichkeiten von Politik, Kultur und Medien, der ZDF-Musik-Redaktion und dem Arbeitskreis Klassik des Bundesverbands Musikindustrie zusammensetzt.

Die Musikszene betrat Bungarten 1981, als er Aufsehen erregend den ersten Preis des damals höchstdotierten Gitarrenwettbewerbs in Granada aus der Hand des legendären Andrés Segovia erhielt. Unter dem Einfluss der Rockmusik entschied er sich sehr früh für die Gitarre. Bungarten ist 1958 in Köln geboren und begann sein Studium mit 17 Jahren noch vor seinem Abitur an der Musikhochschule Köln. Unmittelbar nach seinem Studienabschluss „mit Auszeichnung“ startete Frank Bungarten, mit 24 Jahren, seine Tätigkeit an der Musikhochschule in Hannover, an der er auch aktuell eine internationale Klasse als Professor betreut. Eine zweite Professur in Luzern gab er 2010 zugunsten seiner künstlerischen Aktivitäten auf.

Der Musiker, der auch als Saxophonist erfolgreich war, bezeichnet sich selber als „Gitarrist wider Willen“. Im Gespräch mit dem renommierten Musik-Journalisten Norbert Ely sagt Bungarten: „Es hat mich nicht das Instrument „Klassische Gitarre“ angezogen, sondern es hat mich Musik angezogen. Die Gitarre war eigentlich ein zufällig vorhandenes Werkzeug, das ich in der Hand hatte, weil ich eben ursprünglich Rockmusik spielen wollte. Und daraus hat sich alles entwickelt. Die Musik, die ich gehört und an der ich mich orientiert habe, das war überwiegend Klaviermusik, Orgelmusik und Orchestermusik. Das hat eigentlich meine Klangvorstellung beeinflußt.“

Als Solist spielt Frank Bungarten regelmäßig alle großen Konzerte für Gitarre und Orchester und konzertiert sich auf die wichtigsten Bühnen des deutschsprachigen Raumes. International trat er in über 40 Ländern auf, darunter mehrmals in umfangreichen Tourneen auf Einladung des Goethe-Instituts. Frank Bungartens Aufnahmen werden bei dem audiophilen Label Musikproduktion Dabringhaus & Grimm veröffentlicht. Seine CD-Einspielungen – unter anderem die Gesamteinspielung der Sonaten und Partiten für Violine solo von Johann Sebastian Bach in eigener Transkription – gelten als Referenzaufnahmen.

Nominiert war Frank Bungarten mit der CD „Villa-Lobos: Complete Solo Works for Guitar". Die Verleihung des ECHO Klassik findet am 2. Oktober 2011 im Konzerthaus in Berlin statt. Moderiert wird die Gala von Thomas Gottschalk. Am selben Abend (ab 22.00 Uhr) werden Ausschnitte der Verleihung als Show im ZDF unter dem Titel „ECHO der Stars“ ausgestrahlt. (www.frankbungarten.de)

(aktuell bis 02.10.2011 - 4265 x aufgerufen)

Was gibt es Neues?

Trepoll: Offene Finanzierungsfrage wirft dunklen Schatten auf U5 [... mehr lesen]

Zeugenaufruf nach Überfall auf Spielhalle an der Wandsbeker Chaussee [... mehr lesen]

Bezirksamt Wandsbek: Start der digitalen Erfassung des Straßenraumes [... mehr lesen]

Versteckte Gefahr im Wald - Warnung vor Eis- und Schneebruch [... mehr lesen]

Antrag auf Kinder- und Jugendrehabilitation jetzt per Telefon [... mehr lesen]

Baumfällungen und Abtragung der Tribünenanlagen an der Oktaviostraße [... mehr lesen]

Abschaltung von 5.100 irreführenden Ortsnetzrufnummern einer Entrümpelungsfirma [... mehr lesen]

Verbraucherzentrale Übersicht: Wo gibt es die besten Sparzinsen? [... mehr lesen]

Bundesnetzagentur zieht die Kinderpuppe "Cayla" aus dem Verkehr [... mehr lesen]

FDP Hamburg-Nord: Bläsing und Wichmann-Reiß als Vorsitzende bestätigt [... mehr lesen]

Rot-Grün verbrennt Steuergelder in Hamburg-Nord wieder Steuergelder [... mehr lesen]

Sanierung Alter Teichweg und Schutzstreifen Martinistraße sind gesichert [... mehr lesen]

Thering: Was kostet die Schnellbahnanbindung des Hamburger Westens? [... mehr lesen]

Noch freie Plätze in Vortrag: Geldanlage für (Fast)Ruheständler [... mehr lesen]

Kostenlose Impfung für Kinder und Erwachsene in Wandsbek am 1.03.2017 [... mehr lesen]

Impfen für Kinder / Erwachsene kostenlos in HH-Nord am 1.03.2017 [... mehr lesen]

Pflegestärkungsgesetz II – Leistungen ab 2017 - Informationsveranstaltung [... mehr lesen]

Achtungserfolg für Franziska Hoppermannbei bei der Bezirksamtsleiter-Wahl [... mehr lesen]

Kostenlose Energiebauberatung am 7. März 2017 im Bezirksamt Wandsbek [... mehr lesen]

Stammtisch für Sehbehinderte und Blinde am 8. März 2017 [... mehr lesen]

Die Halbinsel mit Künstlerflair: Camping in Gaienhofen am Bodensee [... mehr lesen]

Hamburgweite Rotlichtüberwachung am 22. Februar 2017 - Ergebnisse [... mehr lesen]

Bundesweite DEKRA Umfrage: Wenig Vertrauen in die Elektromobilität [... mehr lesen]

Vorsicht vor Mails "Online24 Pay GmbH" mit Schadsoftware im Anhang! [... mehr lesen]

Toyota Prius Plug-in Hybrid: Doppelte Reichweite und mehr Leistung [... mehr lesen]

Schillernde Einblicke in L.A.s High Society: "Rich Kids Of Beverly Hills" [... mehr lesen]

Mazda auf dem Genfer Salon 2017: Europapremiere für den neuen Mazda CX-5 [... mehr lesen]

U1-Haltestelle Langenhorn Nord wird jetzt auch barrierefrei [... mehr lesen]

Gehweg nur auf einer Seite: Wer muss den Schnee schippen? [... mehr lesen]

Countdown zur Abschaltung des digitalen Antennenfernsehens [... mehr lesen]

Suche

 

Werbung


Rechtliche Hinweise

Die Wiederverwendung des Inhalts der Zeitung und der Webseiten ist nur mit Quellenangabe gestattet. Anzeigenentwürfe unterliegen dem Copyright des Lokal-Anzeigers und dürfen nur mit Genehmigung veröffentlicht werden.

© 1998-2017  - LOKAL-ANZEIGER VERLAG

Weitere Webseiten des Lokal-Anzeigers

Hamburg-Termine - Veranstaltungen in Hamburg
Speisen à la carte - Hamburger Restauranttipps
Swinging Hamburg - Jazzhauptstadt Hamburg
Suchen in Hamburg - Hamburger Webverzeichnis
Hamburger Derby-Woche - Meisterschaft der Galopper
Lokal-Anzeiger bei facebook

Kontakt + Impressum

fon:  04552 - 735    /    mobil:  0176 - 57632100