Thering: Ausleihchaos gefährdet die Erfolgsgeschichte vom "StadtRAD Hamburg"

Hamburg (cdu) - Vor dem Wochenende Ende August 2017 musste die Deutsche Bahn (DB) als Betreiber des Fahrradleihsystems "StadtRAD Hamburg" einräumen, dass aktuell 1750 Leihräder aufgrund anscheinend schadhafter Radlager nicht einsatzbereit sind. Aus Sicht der CDU schaden sowohl die vorrübergehende Stilllegung von zwei Dritteln der Leihradflotte als auch das katastrophale Kommunikationsmanagement dem guten Image der "Erfolgsgeschichte StadtRAD" massiv.

Dass mitten in den Sommerferien und bei bestem Wetter zigtausende StadtRAD-Kunden ohne jegliche Informationen an den Ausleihstationen alleine gelassen werden, ist aus Sicht der CDU Ausdruck einer verfehlten Kommunikationsstrategie bei der Bahn als Betreiber. Damit folgt die DB aber lediglich dem schlechten Beispiel des Senats als Auftraggeber.

SPD und GRÜNE hatten in der Bürgerschaft einen CDU-Antrag abgelehnt, durch den das StadtRAD-System mit Blick auf den Ende 2018 auslaufenden Betreibervertrag quantitativ, finanziell und qualitativ weiterentwickelt werden sollte. Diese Blockadehaltung scheint sich nun zu rächen.

Dazu erklärt Dennis Thering, verkehrspolitischer Sprecher der CDU-Bürgerschaftsfraktion: "Der Erfolg von StadtRAD ist kein Perpetuum mobile. Das aktuelle Ausleihchaos zeigt dies gnadenlos. Bahn und Senat haben offensichtlich geglaubt, die Erfolgsgeschichte StadtRAD fährt von ganz alleine dem Ende des 2018 auslaufenden Betreibervertrages und einer Vertragsverlängerung entgegen."

"Diese Selbstzufriedenheit ist pures Gift. Insbesondere die aktuelle Krisenkommunikation ist ein PR-Desaster erster Güte. Es wäre das Mindeste gewesen, die über 350.000 registrierten Kunden unmittelbar mittels Push-Nachricht auf das Smartphone über die Ausfälle zu informieren."

"Dass eine Stadt, die sich zurzeit um die Ausrichtung des weltgrößten Kongresses für Intelligente Verkehrssysteme (ITS) im Jahr 2021 bemüht, schon an dieser winzigen digitalen Hürde scheitert, ist beschämend. Bahn und Senat müssen sowohl die Kommunikation gegenüber den Kunden als auch untereinander dringend verbessern. Andernfalls radelt das StadtRAD eines Tages in die Versenkung. Das kann sich Hamburg eingedenk der Diskussion über Lärm- und Schadstoffemissionen schlichtweg nicht leisten."

(aktuell bis 15.09.2017 - 2329 x aufgerufen)

Was gibt es Neues?

Heinz Sielmann Stiftung: Heideblüte ist wichtig für die bedrohte Wildbienenarten [... mehr lesen]

"LeNa" zieht nach Steilshoop! Feierliche Einweihung des SAGA-Neubaus [... mehr lesen]

Länderübergreifende Verkehrskontrolle mit Schwerpunkt Gurtanlegepflicht [... mehr lesen]

Rot-Grün muss alarmierender Schuldenentwicklung endlich gegensteuern [... mehr lesen]

Die Polizei Hamburg sagt "Danke" - Freier Eintritt im Polizeimuseum [... mehr lesen]

Bundestagswahl 2017 - was rund um die Stimmabgabe Recht ist [... mehr lesen]

27. Volkslauf durch das schöne Alstertal am Sonntag, 24.09.2017 [... mehr lesen]

Junge Union startet Non-Stop-Wahlkampf für die letzten 72 Stunden [... mehr lesen]

Wandsbek hat die ältesten Bundestagskandidaten in Hamburg [... mehr lesen]

Feierlicher Spatenstich für 280 öffentlich geförderte Wohnungen [... mehr lesen]

Thering: Siebenjahreshoch bei Verkehrsunfällen hat politische Gründe [... mehr lesen]

Stadtteilkulturzentrum wurde erweitert und barrierefrei umgestaltet [... mehr lesen]

Sanierung des Alten Teichweg - Mehr Sicherheit und Komfort für alle! [... mehr lesen]

Demokratie darf durch eine Senatsweisung nicht ausgehebelt werden [... mehr lesen]

Freie Studienplätze Bewerbungen an der FH Wedel noch möglich [... mehr lesen]

Möchten Sie Südafrika kennenlernen - bei sich zu Hause? [... mehr lesen]

Viele Hundebesitzer nehmen ihre Lieblinge gern mit in den Urlaub [... mehr lesen]

Ein Skandal im Regionalausschuss Rahlstedt durch Rot-Grün [... mehr lesen]

Am 1. Oktober 2017 Premiere der "Ehe für Alle" im Hamburger Rathaus [... mehr lesen]

GlücksSpirale ermöglicht Restaurierung des Hufnerhauses "Haus Anna Elbe" [... mehr lesen]

Klassik, Klezmer, wilde Blechbläser - 3 Monate Mosel Musikfestival [... mehr lesen]

Who's Who der Konzertwelt beim Mosel-Musikfestival 8.07. - 3.10.2017 [... mehr lesen]

Für Hirn, Herz und Sinne beim Mosel-Musikfestival vom 8.07. bis 3.10.2017 [... mehr lesen]

Impfen für Kinder / Erwachsene kostenlos in HH-Nord am 4.10.2017 [... mehr lesen]

Kostenlose Impfung für Kinder und Erwachsene in Wandsbek am 4.10.2017 [... mehr lesen]

Ab 20. Juli 2017 wird die Wandsbeker Chausseebrücke saniert [... mehr lesen]

Stammtisch für Sehbehinderte und Blinde am 11. Oktober 2017 [... mehr lesen]

Musical "Cindy Reller" gewinnt Deutschen Musical Theater Preis 2017 [... mehr lesen]

Rot-Grün unterstützt das Projekt: Vom Schutz- zum Musikbunker! [... mehr lesen]

Die Polizei warnt vor Anrufen von falschen Kriminalbeamten! [... mehr lesen]

Suche

 

Werbung