Von Herzen: Hanseatic Bank spendet 15.000 Euro für schwer kranke Kinder

Hamburg (hab) – Mit einer großzügigen Spende unterstützt die Hanseatic Bank bereits im achten Jahr in Folge die Arbeit von Herzenswünsche e.V. Auch in diesem Jahr fördert die Hamburger Privatbank den gemeinnützigen Verein, der sich für schwer erkrankte Kinder und Jugendliche einsetzt, mit 15.000 Euro. Den symbolischen Scheck überreichten die Geschäftsführer der Hanseatic Bank, Michel Billon und Detlef Zell, am 30. Januar 2017 im Altonaer Kinderkrankenhaus an Wera Röttgering und Helmut Foppe vom Vorstand des Vereins Herzenswünsche. Neben einer Musiktherapie für Frühgeborene soll mit dem Spendengeld vor allem ein Autotransfusionsgerät für die Kinderklinik finanziert werden.

Höhere Sicherheit durch geringere Nebenwirkungen

"Jeden Tag tun die Mediziner im Altonaer Kinderkrankenhaus alles in ihrer Macht stehende, um das Leben ihrer kleinen Patienten zu retten. Wir sind froh, dass wir mit unserer Spende diese Arbeit erleichtern und somit unseren persönlichen Beitrag zu dieser wichtigen Aufgabe leisten können“, betont Billon. Mit einem Autotransfusionsgerät kann während einer Operation mit starkem Blutverlust das Blut des Patienten aufgefangen, aufbereitet und dem Patienten wieder transfundiert werden. Hohe Blutverluste können mit diesem Verfahren ausgeglichen und Transfusionen von Fremdblut reduziert oder vermieden werden. „Ein großer Vorteil ist, dass die roten Blutkörperchen bei der Autotransfusion fast vollständig von Fremdkörpern befreit werden und so bei der Transfusion weniger Nebenwirkungen auftreten als bei der Zuführung von Fremdblut", erklärt Dr. Rainer Wanner-Seiler, Chefarzt für Pädiatrische Anästhesiologie am Altonaer Kinderkrankenhaus.

Positive Sinnesreize

Auch die Musiktherapie für Frühgeborene wird durch die Spende erneut unterstützt. Sie sorgt dafür, dass sich die so wichtige Eltern-Kind-Bindung und die Entwicklungsförderung der winzigen Patienten verbessert. Dabei bietet die Musik den Frühchen positive Sinnesreize an und hilft den Eltern gezielt, Ängste abzubauen. „Wir sind sehr dankbar für die großzügige Unterstützung der Hanseatic Bank und freuen uns, mit dem Spendengeld einmal mehr wichtige Projekte am Altonaer Kinderkrankenhaus fördern zu können“, freut sich Röttgering über das wiederholte Engagement.

Bildunterschrift: (von links nach rechts) Dr. Rainer Wanner-Seiler (Chefarzt für Pädiatrische Anästhesiologie am Altonaer Kinderkrankenhaus), Michel Billon und Detlef Zell (beide Geschäftsführer der Hanseatic Bank), Wera Röttgering (1. Vorsitzende Herzenswünsche e.V.) und Helmut Foppe (Vorstand Herzenswünsche e.V.).

(aktuell bis 18.02.2017 - 3994 x aufgerufen)

Was gibt es Neues?

"Lebendige Alster" lädt zu einer familienfreundlichen Kanutour ein [... mehr lesen]

Urlaub ohne Eltern: Ferienfreizeiten in den Jugendherbergen [... mehr lesen]

Die Rolling Stones im Stadtpark: CDU will Bedingungen klären [... mehr lesen]

Urbane Mobilität: Hamburg und Daimler AG intensivieren Partnerschaft [... mehr lesen]

Fußgängerbrücke zwischen Goldbekplatz und Dorotheenstraße bald Realität? [... mehr lesen]

REWE Family am 22. Juli 2007: 10.000 € wurden als Spende übergeben [... mehr lesen]

Urlauberkolonnen überall: ADAC-Stauprognose für 28. bis 30.07.2017 [... mehr lesen]

Festnahme eines Syrers nach Handtaschenraub in der Ritterstraße [... mehr lesen]

Pflanzenrettung statt Mülltonne: Zweite Chance für Pflanzen [... mehr lesen]

Rund 600 Veranstaltungen mit 10.000 Terminen: Ferienpass 2017 ist da! [... mehr lesen]

Häfft 17/18 - aufgeräumter planen in der Schule - 5 Sets gewinnen [... mehr lesen]

Jugendgruppe aus Südkorea bis 31. Juli 2017 in Wandsbek zu Gast [... mehr lesen]

Kostenlose Impfung für Kinder und Erwachsene in Wandsbek am 2.08.2017 [... mehr lesen]

Impfen für Kinder / Erwachsene kostenlos in HH-Nord am 2.08.2017 [... mehr lesen]

Sperrung des Kriegerdenkmals Rahlstedt und Husaren-Denkmals Marienthal [... mehr lesen]

Dinner in the Sky® zu Gast in Hamburg vom 9. bis 13. August 2017 [... mehr lesen]

"Von Wandsbek wie auf Schienen" - ADFC-Radtour am 5. August 2017 [... mehr lesen]

Lewis - der Oxford-Krimi - Staffel 8 / 3 x DVD zu gewinnen [... mehr lesen]

Urlaub: Behandeln Sie Ihre Zahlungskarten immer wie Bargeld! [... mehr lesen]

Achtung! kostenpflichtige Leistungen (IGeL) beim Arzt! [... mehr lesen]

Stammtisch für Sehbehinderte und Blinde am 9. August 2017 [... mehr lesen]

Helene Beach Festival 2017 + Love, Peace & Flower Power [... mehr lesen]

Bücherhalle Alstertal: Der Polizeiverkehrskasper kommt am 10.08.2017 [... mehr lesen]

Endlich innere Ruhe: GABA – der Stoff, aus dem Entspannung ist [... mehr lesen]

In der Osdorfer Landstraße werden jetzt die Straßenschäden beseitigt [... mehr lesen]

Wer heilt, hat recht! Naturheilkundliche Therapien beliebt wie nie! [... mehr lesen]

Korrespondent Deniz Yücel: Vorverurteilung von höchster Stelle [... mehr lesen]

Apotheke benötigt Erlaubnis für Rezeptsammelstelle [... mehr lesen]

Achtung Schulanfänger: DEKRA Kampagne Sicherheit ist keine Zauberei [... mehr lesen]

Bauarbeiten auf Ring 2 zwischen Wandsbeker Alle und Bramfelder Straße [... mehr lesen]

Suche

 

Werbung


Rechtliche Hinweise

Die Wiederverwendung des Inhalts der Zeitung und der Webseiten ist nur mit Quellenangabe gestattet. Anzeigenentwürfe unterliegen dem Copyright des Lokal-Anzeigers und dürfen nur mit Genehmigung veröffentlicht werden.

© 1998-2017  - LOKAL-ANZEIGER VERLAG

Weitere Webseiten des Lokal-Anzeigers

Hamburg-Termine - Veranstaltungen in Hamburg
Speisen à la carte - Hamburger Restauranttipps
Swinging Hamburg - Jazzhauptstadt Hamburg
Suchen in Hamburg - Hamburger Webverzeichnis
Hamburger Derby-Woche - Meisterschaft der Galopper
Lokal-Anzeiger bei facebook

Kontakt + Impressum

fon:  04552 - 735    /    mobil:  0176 - 57632100