U1-Haltestelle Langenhorn Nord wird jetzt auch barrierefrei

Hamburg-Langenhorn (hvv) - In dieser Woche (25.01.2017) beginnt die Hamburger Hochbahn AG (HOCHBAHN) mit den Arbeiten zum barrierefreien Ausbau der U1-Haltestelle Langenhorn Nord. Dabei erhält die Haltestelle einen Aufzug und das taktile Leitsystem für sehbehinderte Menschen wird angepasst. Einen erhöhten Bahnsteig für den niveaugleichen Ein- und Ausstieg besitzt die Haltestelle schon jetzt. Ab Sommer 2018 bietet die Haltestelle Langenhorn Nord dann auch älteren Menschen, Eltern mit Kinderwagen und Fahrgästen mit Handicap einen einfachen und bequemen Zugang zur U-Bahn. Die Haltestelle Langenhorn Nord wird täglich von rund 6 000 Fahrgästen genutzt.

Damit die Haltestelle barrierefrei wird, erhält sie einen zweiten Zugang auf der westlichen Seite. Der Aufzug wird in die dort liegende neue Schalterhalle eingebaut. Der Zugang zur neuen Schalterhalle verläuft unter den Gleisen. Ein weiterer wichtiger Vorteil der Baumaßnahme: Künftig haben die Anwohner im südlich der Haltestelle gelegenen Wohngebiet, aber auch die Nutzer der Park+Ride- und der geplanten Bike+Ride-Anlage einen direkten und komfortablen Weg zur U-Bahn. Die Gesamtinvestitionen für den Umbau belaufen sich auf rund sieben Millionen Euro.

Im Zuge der Baumaßnahmen für den neuen Zugang finden zunächst Baumfällarbeiten statt. Nach Anschluss der Bauarbeiten im Sommer 2018 werden neue Bäume gepflanzt. Parallel dazu finden weitere Ausgleichsmaßnahmen statt. Während der Bauphase wird zum Schutz der Anwohner auf dem angrenzenden stillgelegten Güterbahngleis eine temporäre Lärmschutzwand errichtet.

Der Großteil der Baumaßnahmen kann im laufenden Betrieb erfolgen. Allerdings sind zwei Sperrungen erforderlich. Die erste erfolgt vom 4. bis 26. März 2017, die zweite im Frühjahr 2018. Für beide Sperrungen wird ein Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet.

Im Rahmen des senatsfinanzierten Programms zum barrierefreien Ausbaus baut die HOCHBAHN in diesem Jahr 14 U-Bahn-Haltestellen um. In den Walddörfern werden die U1-Haltestellen Buchenkamp, Buckhorn, Ahrensburg West, Ahrensburg Ost und Schmalenbeck noch in diesem Frühjahr barrierefrei ausgebaut sein. Damit sind dann 65 der insgesamt 91 U-Bahn-Haltestellen (entpricht mehr als 70 Prozent) barrierefrei erreichbar.

Auf der U2 werden die Baumaßnahmen an den Haltestellen Hagendeel, Merkenstraße und Joachim-Mähl-Straße sowie auf der U3 an der Haltestelle Hoheluftbrücke fortgesetzt. Im Laufe des Jahres startet die HOCHBAHN dann auf der U1 den barrierefreien Ausbau der Haltestelle Meiendorfer Weg sowie auf der U3 an den Haltestellen Habichtstraße, Uhlandstraße und Lübecker Straße.

(aktuell bis 26.03.2017 - 3223 x aufgerufen)

Was gibt es Neues?

"Lebendige Alster" lädt zu einer familienfreundlichen Kanutour ein [... mehr lesen]

Urlaub ohne Eltern: Ferienfreizeiten in den Jugendherbergen [... mehr lesen]

Die Rolling Stones im Stadtpark: CDU will Bedingungen klären [... mehr lesen]

Urbane Mobilität: Hamburg und Daimler AG intensivieren Partnerschaft [... mehr lesen]

Fußgängerbrücke zwischen Goldbekplatz und Dorotheenstraße bald Realität? [... mehr lesen]

REWE Family am 22. Juli 2007: 10.000 € wurden als Spende übergeben [... mehr lesen]

Urlauberkolonnen überall: ADAC-Stauprognose für 28. bis 30.07.2017 [... mehr lesen]

Festnahme eines Syrers nach Handtaschenraub in der Ritterstraße [... mehr lesen]

Pflanzenrettung statt Mülltonne: Zweite Chance für Pflanzen [... mehr lesen]

Rund 600 Veranstaltungen mit 10.000 Terminen: Ferienpass 2017 ist da! [... mehr lesen]

Häfft 17/18 - aufgeräumter planen in der Schule - 5 Sets gewinnen [... mehr lesen]

Jugendgruppe aus Südkorea bis 31. Juli 2017 in Wandsbek zu Gast [... mehr lesen]

Kostenlose Impfung für Kinder und Erwachsene in Wandsbek am 2.08.2017 [... mehr lesen]

Impfen für Kinder / Erwachsene kostenlos in HH-Nord am 2.08.2017 [... mehr lesen]

Sperrung des Kriegerdenkmals Rahlstedt und Husaren-Denkmals Marienthal [... mehr lesen]

Dinner in the Sky® zu Gast in Hamburg vom 9. bis 13. August 2017 [... mehr lesen]

"Von Wandsbek wie auf Schienen" - ADFC-Radtour am 5. August 2017 [... mehr lesen]

Lewis - der Oxford-Krimi - Staffel 8 / 3 x DVD zu gewinnen [... mehr lesen]

Urlaub: Behandeln Sie Ihre Zahlungskarten immer wie Bargeld! [... mehr lesen]

Achtung! kostenpflichtige Leistungen (IGeL) beim Arzt! [... mehr lesen]

Stammtisch für Sehbehinderte und Blinde am 9. August 2017 [... mehr lesen]

Helene Beach Festival 2017 + Love, Peace & Flower Power [... mehr lesen]

Bücherhalle Alstertal: Der Polizeiverkehrskasper kommt am 10.08.2017 [... mehr lesen]

Endlich innere Ruhe: GABA – der Stoff, aus dem Entspannung ist [... mehr lesen]

In der Osdorfer Landstraße werden jetzt die Straßenschäden beseitigt [... mehr lesen]

Wer heilt, hat recht! Naturheilkundliche Therapien beliebt wie nie! [... mehr lesen]

Korrespondent Deniz Yücel: Vorverurteilung von höchster Stelle [... mehr lesen]

Apotheke benötigt Erlaubnis für Rezeptsammelstelle [... mehr lesen]

Achtung Schulanfänger: DEKRA Kampagne Sicherheit ist keine Zauberei [... mehr lesen]

Bauarbeiten auf Ring 2 zwischen Wandsbeker Alle und Bramfelder Straße [... mehr lesen]

Suche

 

Werbung


Rechtliche Hinweise

Die Wiederverwendung des Inhalts der Zeitung und der Webseiten ist nur mit Quellenangabe gestattet. Anzeigenentwürfe unterliegen dem Copyright des Lokal-Anzeigers und dürfen nur mit Genehmigung veröffentlicht werden.

© 1998-2017  - LOKAL-ANZEIGER VERLAG

Weitere Webseiten des Lokal-Anzeigers

Hamburg-Termine - Veranstaltungen in Hamburg
Speisen à la carte - Hamburger Restauranttipps
Swinging Hamburg - Jazzhauptstadt Hamburg
Suchen in Hamburg - Hamburger Webverzeichnis
Hamburger Derby-Woche - Meisterschaft der Galopper
Lokal-Anzeiger bei facebook

Kontakt + Impressum

fon:  04552 - 735    /    mobil:  0176 - 57632100