Versteckte Gefahr im Wald - Warnung vor Eis- und Schneebruch

Hamburg (sph) - Tief Egon zieht über Norddeutschland hinweg und bringt starken Schneefall, Frost und Windböen mit sich. Es kommt zu Schnee- und Eisbehang der als schwere Last auf den Waldbäumen liegt. In der Folge kann es zu Ast-, Kronenbrüchen und dem Umstürzen ganzer Bäume kommen.

Die Situation ist für Waldbesucher schwer einschätzbar, stellt jedoch eine erhebliche Gefahr für Leib- und Leben dar. Die Forstbehörde bittet deshalb die Bürger den Wald bis auf weiteres zu meiden. Auch nach Beruhigung der Wetterlage ist erfahrungsgemäß einige Tage mit einer erhöhten Gefahr durch herabfallenden Äste und umstürzenden Bäume zu rechnen. Im eigenen Interesse wird um eine erhöhte Wachsamkeit beim Aufenthalt in Wäldern und Parks gebeten.

Die zuständigen Revierförstereien verschaffen sich zurzeit einen Überblick über die Lage und werden eventuell auftretende Schäden und Gefahren selbstverständlich beseitigen. Sollten Sie Hinweise zu Gefahren im Wald haben wenden Sie sich bitte umgehend an die zuständigen Revierförstereien. Es wird zudem eindringlich gebeten alle Zufahrtsstraßen zum Wald für Forstfahrzeuge und Einsatzfahrzeuge der Rettungskräfte frei zu halten.

Eine Übersicht der Hamburger Revierförstereien finden Sie hier: https://www.hamburg.de/behoerdenfinder/hamburg/info/revierfoersterei/

(aktuell bis 28.02.2017 - 3350 x aufgerufen)

Was gibt es Neues?

Heinz Sielmann Stiftung: Heideblüte ist wichtig für die bedrohte Wildbienenarten [... mehr lesen]

"LeNa" zieht nach Steilshoop! Feierliche Einweihung des SAGA-Neubaus [... mehr lesen]

Länderübergreifende Verkehrskontrolle mit Schwerpunkt Gurtanlegepflicht [... mehr lesen]

Rot-Grün muss alarmierender Schuldenentwicklung endlich gegensteuern [... mehr lesen]

Die Polizei Hamburg sagt "Danke" - Freier Eintritt im Polizeimuseum [... mehr lesen]

Bundestagswahl 2017 - was rund um die Stimmabgabe Recht ist [... mehr lesen]

27. Volkslauf durch das schöne Alstertal am Sonntag, 24.09.2017 [... mehr lesen]

Junge Union startet Non-Stop-Wahlkampf für die letzten 72 Stunden [... mehr lesen]

Wandsbek hat die ältesten Bundestagskandidaten in Hamburg [... mehr lesen]

Feierlicher Spatenstich für 280 öffentlich geförderte Wohnungen [... mehr lesen]

Thering: Siebenjahreshoch bei Verkehrsunfällen hat politische Gründe [... mehr lesen]

Stadtteilkulturzentrum wurde erweitert und barrierefrei umgestaltet [... mehr lesen]

Sanierung des Alten Teichweg - Mehr Sicherheit und Komfort für alle! [... mehr lesen]

Demokratie darf durch eine Senatsweisung nicht ausgehebelt werden [... mehr lesen]

Freie Studienplätze Bewerbungen an der FH Wedel noch möglich [... mehr lesen]

Möchten Sie Südafrika kennenlernen - bei sich zu Hause? [... mehr lesen]

Viele Hundebesitzer nehmen ihre Lieblinge gern mit in den Urlaub [... mehr lesen]

Ein Skandal im Regionalausschuss Rahlstedt durch Rot-Grün [... mehr lesen]

Am 1. Oktober 2017 Premiere der "Ehe für Alle" im Hamburger Rathaus [... mehr lesen]

GlücksSpirale ermöglicht Restaurierung des Hufnerhauses "Haus Anna Elbe" [... mehr lesen]

Klassik, Klezmer, wilde Blechbläser - 3 Monate Mosel Musikfestival [... mehr lesen]

Who's Who der Konzertwelt beim Mosel-Musikfestival 8.07. - 3.10.2017 [... mehr lesen]

Für Hirn, Herz und Sinne beim Mosel-Musikfestival vom 8.07. bis 3.10.2017 [... mehr lesen]

Impfen für Kinder / Erwachsene kostenlos in HH-Nord am 4.10.2017 [... mehr lesen]

Kostenlose Impfung für Kinder und Erwachsene in Wandsbek am 4.10.2017 [... mehr lesen]

Ab 20. Juli 2017 wird die Wandsbeker Chausseebrücke saniert [... mehr lesen]

Stammtisch für Sehbehinderte und Blinde am 11. Oktober 2017 [... mehr lesen]

Musical "Cindy Reller" gewinnt Deutschen Musical Theater Preis 2017 [... mehr lesen]

Rot-Grün unterstützt das Projekt: Vom Schutz- zum Musikbunker! [... mehr lesen]

Die Polizei warnt vor Anrufen von falschen Kriminalbeamten! [... mehr lesen]

Suche

 

Werbung