Donnerstag, 22. Februar 2018

60 Jahre interkultureller Austausch mit Youth For Understanding (YFU)

Hamburg (yfu) - 2017 feiert das Deutsche Youth For Understanding Komitee e.V. (YFU) sein 60-jähriges Bestehen. Die gemeinnützige Organisation setzt sich mit Jugendaustauschprogrammen für interkulturelle Bildung und Toleranz ein. Der Schwerpunkt der Bildungsarbeit liegt auf der Durchführung einjähriger Austauschprogramme für Jugendliche in mittlerweile rund 50 Ländern weltweit. Auch mit vielen weiteren, zum Teil kürzeren Programmformaten fördert YFU gegenseitiges Verständnis und Respekt. Sitz der YFU-Geschäftsstelle ist Hamburg.

Bildungssenator Ties Rabe begrüßte im Rahmen eines Senatsempfangs im Hamburger Rathaus rund 270 Gäste. In seiner Rede betonte er die Bedeutung interkultureller Begegnungen für die weltoffene Hafenstadt Hamburg und stellte die besonderen Chancen heraus, die Hamburg jungen Menschen für einen Austauschaufenthalt bietet: "Hamburg ist die deutsche Stadt, die den Schüleraustausch in besonderer Weise fördert und ausgesprochen gute Rahmenbedingungen dafür geschaffen hat. Darin drückt sich ein wichtiger Beitrag der Hansestadt zu Bildungsgerechtigkeit und Chancengleichheit aus. 8,28 Prozent aller Hamburger Schüler nehmen an einem Austauschprogramm teil – das sind doppelt bis vier Mal so viele wie in den anderen Bundesländern."

Staatsministerin Aydan Özoğuz, Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, hob in ihrem Grußwort hervor: "Mir ist es besonders wichtig, dass auch Jugendliche mit familiären Einwanderungsgeschichten an außerschulischen Maßnahmen wie Schüleraustauschprogrammen teilhaben, das geschieht leider noch viel zu selten. Deshalb freue ich mich, dass eines der zentralen Ziele von YFU spezielle Stipendien für ein Austauschjahr für Jugendliche mit familiären Einwanderungsgeschichten sind. Die Teilnahme an solchen Auslandsprogrammen ermöglicht diesen jungen Menschen nicht nur die Chance, internationale Erfahrungen zu sammeln, sie verbessert auch ihre Bildungs- und Berufschancen." Aydan Özoğuz ist auch Mitglied im YFU-Kuratorium.

Den interkulturellen Dialog stärken

Bei einem Podiumsgespräch blickten Mitglieder aus dem YFU-Vorstand und der Geschäftsführung auf 60 Jahre Vereinsarbeit zurück. Außerdem sprachen sie über aktuelle Herausforderungen für den Schüleraustausch – zum Beispiel durch die Wahl von Donald Trump zum US-Präsidenten. Einig waren sich alle, dass internationale Jugendbegegnungen gerade in Zeiten eines stärker werdenden Nationalismus wichtig seien, um den persönlichen Dialog mit Menschen aus anderen Ländern lebendig zu halten. Ein emotionaler Höhepunkt der Veranstaltung waren die Dankesworte von Anieke Fimmen, die 1997 trotz ihrer Einschränkungen als Rollstuhlfahrerin mit YFU ein Austauschjahr in den USA verbracht hatte. Sie zeigte sich beeindruckt davon, mit welcher Selbstverständlichkeit YFU ihr damals das Austauschjahr ermöglicht hatte und bedankte sich für die Chancen, die ihr die interkulturellen Erfahrungen eröffnet haben.

Gäste aus aller Welt

Die Austauschschüler Daisuke aus Japan sowie Pim und Jiro aus Thailand sorgten mit Klavier, Klarinette und Gesang für den musikalischen Rahmen. Alle drei verbringen derzeit mit YFU ein Austauschjahr in Deutschland. Unter den Gästen waren unter anderem mehrere Bundestagsabgeordnete, der US-Generalkonsul in Hamburg Richard Yoneoka sowie Vertreter der US-Botschaft in Berlin. Außerdem besuchten viele aktuelle YFU-Gastfamilien mit ihren Austauschschülern aus aller Welt die Veranstaltung.

(aktuell bis 30.04.2017 - 3475 x aufgerufen)

Was gibt es Neues?

Fußballvereine hoffen auf weitere Einschränkung der Sonntagsruhe [... mehr lesen]

Wenn Kinder ihre Eltern mit Erkältung anstecken: Wasserdost [... mehr lesen]

Messen, zählen, wiegen: Schaurige Inventur im Hamburg Dungeon [... mehr lesen]

Miss Germany-Finalwochen 2018 bei Sonne, Strand und Mehr [... mehr lesen]

Aktionstag "Ganz Hamburg liest digital" in der Bücherhalle Alstertal [... mehr lesen]

Influencer Award 2018 der Hamburger Meile im Februar: Wir suchen Dich! [... mehr lesen]

Jetzt gehts los: MARY POPPINS das Musical ab 25. Februar 2018 in Hamburg [... mehr lesen]

GRÜNE: Poppenhusenstraße jetzt fit für den Rad- und Fußverkehr machen! [... mehr lesen]

Habichtstraßen-Umgestaltung: zum guten Planungsergebnis fehlen 75 cm [... mehr lesen]

Bücherhalle Volksdorf eröffnet am 24.02.2018 im "Unser Viertel" [... mehr lesen]

Raub auf Hotel an der Alsterkrugchaussee, Groß Borstel, Zeugenaufruf [... mehr lesen]

Zeugenaufruf nach Überfall auf 56-jährige Frau in Hamburg-Eilbek [... mehr lesen]

Thering: Tempo-30 auf den Hauptverkehrsstraßen ist ein rot-grünes Placebo [... mehr lesen]

Trepoll: Der Elphi-Effekt ist für Hamburg schon jetzt deutlich messbar [... mehr lesen]

Mehr als 2.000 Schüler/innen beim Wettbewerbsfest im Rathaus geehrt [... mehr lesen]

BARBARA Home Collection - gemeinsam mit Tapetenhersteller Gebr. Rasch [... mehr lesen]

Thering: "Staustadt Hamburg" erleidet sicher einen Verkehrsinfarkt [... mehr lesen]

Zeugenaufruf nach Handtaschenraub in der Rückertstraße, Eilbek [... mehr lesen]

Bundesgerichtshof hat entschieden: Verkäufer darf Online-Auktion abbrechen! [... mehr lesen]

Iris & Lilly präsentiert erste eigene Kampagne mit Mia Kang [... mehr lesen]

Warnhinweis - vermehrte Telefonanrufe falscher Polizeibeamte im Stadtgebiet [... mehr lesen]

Geänderte Öffnungszeiten der beiden Kundenzentren im Wandsbeker Norden [... mehr lesen]

Richtfest für urbane, naturnahe Wohnanlage an der Sieker Landstraße [... mehr lesen]

Bettenmanufaktur Hästens: Der wohl beste Schlaf der Hansestadt [... mehr lesen]

Buchhandlung Hugendubel führt "Karte fürs Lesen" ein [... mehr lesen]

Impfen für Kinder / Erwachsene kostenlos in HH-Nord am 7.03.2018 [... mehr lesen]

Auslobung von 3.000 Euro nach Überfall auf einen Elektronik-Markt [... mehr lesen]

Weniger Zucker, gleicher voller Geschmack - HARIBO erweitert sein Sortiment [... mehr lesen]

Limitiertes Sondermodell - bissig wie nie: der Toyota GT86 Shark [... mehr lesen]

Beginn der Jahreszeiten anhand von Zeigerpflanzen beobachten [... mehr lesen]

Suche

 

Werbung

Aus der Geschäftswelt - Public Relations

Haspa realisiert neues Filialkonzept am Bramfelder Dorfplatz ... weiter lesen
Grnes Licht fr den Verkauf des Esso Tankstellennetzes an die EG Group ... weiter lesen
Bettenmanufaktur Hstens: Der wohl beste Schlaf der Hansestadt ... weiter lesen
C&A Deutschland spendet 125.000 Euro an die Stiftung Mittagskinder ... weiter lesen
Mbel Hffner Eidelstedt und Barsbttel: Hochzeits-Messe & Ladies Day ... weiter lesen
Lidl-Mitarbeiter schenken Kindern ganz persnliche Weihnachtspckchen ... weiter lesen

Rechtliche Hinweise

Die Wiederverwendung des Inhalts der Zeitung und der Webseiten ist nur mit Quellenangabe gestattet. Anzeigenentwürfe unterliegen dem Copyright des Lokal-Anzeigers und dürfen nur mit Genehmigung veröffentlicht werden.

 

© 1998-2018  - LOKAL-ANZEIGER VERLAG

Weitere Webseiten des Lokal-Anzeigers

Hamburg-Termine - Veranstaltungen in Hamburg
Speisen à la carte - Hamburger Restauranttipps
Swinging Hamburg - Jazzhauptstadt Hamburg
Suchen in Hamburg - Hamburger Webverzeichnis
Hamburger Derby-Woche - Meisterschaft der Galopper
Lokal-Anzeiger bei facebook

fon: 04552 - 735    /    mobil: 0176 - 57632100