Mittwoch, 18. Juli 2018

Umgestaltung Eppendorfer Marktplatz: Abschlussveranstaltung am 25. Mai

Hamburg-Nord (lsb) - Der Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer (LSBG) stellt am Freitag, den 25. Mai 2018 um 17.30 Uhr (Einlass ab 17 Uhr) die Ergebnisse des Beteiligungsverfahrens vor. Im Großen Sitzungssaal des Bezirksamtes Hamburg-Nord können Interessierte die Lösungsvariante kennenlernen und Fragen stellen. Nach Abschluss des Beteiligungsverfahrens wird dann mit der Detailplanung begonnen.

Auf Grundlage zahlreicher Diskussionen und fachlicher Abstimmungen konnte nun ein guter Kompromiss für den komplexen Verkehrsraum am Eppendorfer Marktplatz erzielt werden. Bei der Umgestaltung steht der Bus- und Radverkehr im Vordergrund. Der LSBG verlängert die Bushaltestelle, baut sie barrierefrei aus und verbreitert zudem die Haltestelleninsel. Die Radwege verlaufen zukünftig durchgängig. Auch die Bedingungen für Fußgänger, der Verkehrsfluss und die Aufenthaltsqualität sollen sich verbessern. Fußgänger erhalten mehr Platz und bessere Möglichkeiten, die Straße zu überqueren. Die Kreuzungen werden modernisiert und die Ampelschaltungen optimiert. Staus können dadurch deutlich reduziert werden.

Das Beteiligungsverfahren war dem formalen Abstimmungsprozess vorgelagert und gliederte sich in mehrere Schritte. Im Frühjahr 2017 fanden mehrtägige Befragung vor Ort sowie Gespräche mit lokalen Initiativen, Vereinen und Fraktionen statt. Im Juli 2017 gab es eine öffentliche Auftaktveranstaltung, an der rund 100 Interessierte teilnahmen. In dieser Phase wurden Punkte herausgearbeitet, mit denen die Beteiligten unzufrieden waren: die unübersichtliche und schlechte Radverkehrsführung, die schmalen Gehwege, die unzureichenden Querungsmöglichkeiten für Fußgänger, die zu kurze Bushaltestelle, der häufige Stau auf der Kreuzung Heineckestraße/ Eppendorfer Marktplatz und die Lärmbelästigung.

Es folgten zwei Planungswerkstätten, an denen je 60-80 Personen teilnahmen. Gemeinsam mit den Planern konnten Lösungsvarianten diskutiert und bewertet werden. Im Planungsprozess gab es auch Ideen, die nicht realisierbar waren. Diese Vorschläge hätten zu größeren Verkehrsverlagerungen geführt, wodurch Anwohner anderer Straßen unverhältnismäßig belastet worden wären. Zudem wäre der Verkehrsfluss an den umliegenden Kreuzungen ins Stocken geraten.

Weitere Informationen zum Beteiligungsverfahren sowie alle Materialien finden Sie unter: http://www.via-bus.de/beteiligungsprozess-eppendorfer-marktplatz/. (Foto: Luftbild Eppendorfer Marktplatz)

(aktuell bis 25.05.2018 - 3117 x aufgerufen)

Was gibt es Neues?

Name für neuen Platz - Bürgerinnen und Bürger um Vorschläge gebeten [... mehr lesen]

Nachtcafé: Organspende - von Zweifel und Hoffnung mit Michael Steinbrecher [... mehr lesen]

Sammlung Rolf Horn - Werke aus der Stiftung - Sonderausgabe [... mehr lesen]

Erholsame Urlaubstage im Hotel Glockenspiel in Bad Griesbach zu gewinnen [... mehr lesen]

Schöner baden in Rahlstedt: 10 Millionen Euro Investition in Badestandort [... mehr lesen]

Sichere Entsorgung von Asche und Grillkohle in Wandsbeker Grünanlagen [... mehr lesen]

BUND Wasser-Bericht: Hamburgs Gewässer sind in keinem guten Zustand! [... mehr lesen]

Fahrradgroßkontrolle am 17. Juli 2018 im gesamten Hamburger Stadtgebiet [... mehr lesen]

Keine Verletzung der Aufsichtspflicht auf dem Weg zum Kindergarten [... mehr lesen]

Einladung zum Internationalen Tag der Freundschaft am 30. Juli 2018 [... mehr lesen]

Zeugenaufruf nach Überfall in der Saarlandstraße in Hamburg-Winterhude [... mehr lesen]

Über 100 Bike-and-Ride-Plätze an der U-Bahn Buckhorn eröffnet [... mehr lesen]

Startklar: Tipps für die Urlaubsreise mit dem eigenen Auto [... mehr lesen]

Ausschreibung HELDENHERZ 2018 - ein Medienpreis für den Kinderschutz [... mehr lesen]

Rot-Grün verpulvert Polizeidienststunden für Kontrolle der absurden Fahrverbote [... mehr lesen]

Impfen für Kinder / Erwachsene kostenlos in HH-Nord am 1.08.2018 [... mehr lesen]

MAMMA MIA! - endlich geht es wieder los! Große Tour ab Juli 2018 [... mehr lesen]

Various Artists "Kontor Top Of The Clubs - The Ultimate House Collection II" [... mehr lesen]

2. Nacht der Zehner: Hamburgs Spitze trifft auf deutsche Topläufer [... mehr lesen]

Kennen Sie Ihre Nierenleistung? Arbeitet Ihre Niere richtig? [... mehr lesen]

Mazda MX-5: In Sachen Fahrspaß und Restwert ein richtiger Riese [... mehr lesen]

Die Sommertour von NDR 90,3 und Hamburg Journal kommt in drei Stadtteile [... mehr lesen]

Wechseljahresbeschwerden natürlich behandeln - 100% hormonfrei [... mehr lesen]

August der Starke als Sammler von Meissener und ostasiatischem Porzellan [... mehr lesen]

Arbeitsecke im Wohnzimmer als Arbeitszimmer? [... mehr lesen]

Johann Daniel Lawaetz-Stiftung: Integrierte Stadtteilentwicklung Rahlstedt-Ost [... mehr lesen]

Im Gleichgewicht bleiben! Mit medizinischer App gegen Schwindel trainieren [... mehr lesen]

A24 Grundinstandsetzung - Vollsperrung 8. Juli bis 4. August 2018 [... mehr lesen]

Autoverkauf und Kfz-Versicherung: Was ist unbedingt zu bedenken? [... mehr lesen]

Hier der Urlaubscheck für Sie, um stressfrei verreisen zu können [... mehr lesen]

Suche

 

Werbung

Aus der Geschäftswelt - Public Relations

Rechtliche Hinweise

Die Wiederverwendung des Inhalts der Zeitung und der Webseiten ist nur mit Quellenangabe gestattet. Anzeigenentwürfe unterliegen dem Copyright des Lokal-Anzeigers und dürfen nur mit Genehmigung veröffentlicht werden.

 

© 1998-2018  - LOKAL-ANZEIGER VERLAG

Weitere Webseiten des Lokal-Anzeigers

Hamburg-Termine - Veranstaltungen in Hamburg
Speisen à la carte - Hamburger Restauranttipps
Swinging Hamburg - Jazzhauptstadt Hamburg
Suchen in Hamburg - Hamburger Webverzeichnis
Hamburger Derby-Woche - Meisterschaft der Galopper
Lokal-Anzeiger bei facebook

fon: 04552 - 735    /    mobil: 0176 - 57632100