Montag, 16. Juli 2018

Name für neuen Platz - Bürgerinnen und Bürger um Vorschläge gebeten

Quartier zwischen Finkenau und Richardstraße

Hamburg-Nord (fru) - Die Bauarbeiten im Quartier zwischen Finkenau und Richardstraße, wo bis vor 10 Jahren Pflegen und Wohnen beheimatet war, werden in absehbarer Zeit beendet werden. Neben Wohnbebauung entsteht zur Zeit auch ein kleiner Platz am Ende der Leo-Leistikow-Allee, der sich bis zum Ufer des Eilbekkanals erstreckt.
Auf Initiative von SPD und GRÜNEN forderte der dort zuständige Regionalausschuss nun in einem interfraktionellen Antrag, dass der neue Platz einen Namen bekommt. Bürgerinnen und Bürger werden um Vorschläge für einen Namen gebeten.
Alexander Kleinow, Sprecher für Uhlenhorst (SPD) dazu: 2Wo ein neues Quartier entsteht, sind Plätze der Begegnung für die gute Nachbarschaft zwischen neuen und alten Bewohnerinnen und Bewohnern sehr hilfreich. Wir freuen uns, dass mitten im Quartier ein schöner Platz entstehen wird. Es ist gute Tradition, dass solche wichtigen sozialen Orte auch einen Namen erhalten. Das erleichtert die Kommunikation, und erhöht die Identifikation mit dem Platz. Vor allem ist es uns wichtig, die Anwohnerinnen und Anwohner direkt bei der Namensfindung einzubeziehen."
Carmen Möller, Sprecherin für Uhlenhorst (GRÜNE), ergänzt: "Ich freue mich, dass das Quartier mit diesem romantischen Platz einen tollen Begegnungsort erhalten wird. Bei der Namensgebung sollen auch die neuen Nachbarinnen und Nachbarn des Quartiers mitmachen können - und alle anderen, die gute Ideen dafür haben. Wir sind gespannt, welche Vorschläge es nun geben wird und wie diese jeweils von den Einreichenden begründet werden.
Wie wäre es mit einem Namen, der eine Frau und deren Wirken würdigt? Denn noch immer tragen weniger als 20% aller nach Personen benannten Straßen und Plätze Frauennamen."
In der nun folgenden parlamentarischen Sommerpause werden die Vorschläge von Bürgerinnen und Bürgern gesammelt. Diese können an alexander.kleinow@spd-fraktion-nord.de oder carmen.moeller@gruene-nord.de gesendet werden.
In einer Sitzung des Regionalausschusses, zu der die Vorschlagenden eingeladen werden, wird dann über diese Vorschläge diskutiert. In einer nachfolgenden Sitzung wird anschließend durch die Politik ein Vorschlag zur Benennung gemacht.(Foto: Luftbild des künftigen Platzes an der Leo-Leistikow-Allee im Sommer 2016, Quelle: Freie und Hansestadt Hamburg, Landesbetrieb Geoinformation und Vermessung)

(aktuell bis 19.07.2018 - 4269 x aufgerufen)

Was gibt es Neues?

Flaggen und Fähnchen - Fan-Schmuck am Auto mit Augenmaß einsetzen [... mehr lesen]

Bewegungsinsel für Parksport im Bezirk Wandsbek am Bramfelder See nutzen [... mehr lesen]

4.902 Glitzerflitzer-Läuferinnen strahlten in der Hamburger Sonne [... mehr lesen]

Vom Winterblues zur Dauer-Erschöpfung? Was jetzt helfen kann. [... mehr lesen]

Name für neuen Platz - Bürgerinnen und Bürger um Vorschläge gebeten [... mehr lesen]

Sammlung Rolf Horn - Werke aus der Stiftung - Sonderausgabe [... mehr lesen]

Erholsame Urlaubstage im Hotel Glockenspiel in Bad Griesbach zu gewinnen [... mehr lesen]

Schöner baden in Rahlstedt: 10 Millionen Euro Investition in Badestandort [... mehr lesen]

Sichere Entsorgung von Asche und Grillkohle in Wandsbeker Grünanlagen [... mehr lesen]

BUND Wasser-Bericht: Hamburgs Gewässer sind in keinem guten Zustand! [... mehr lesen]

Keine Verletzung der Aufsichtspflicht auf dem Weg zum Kindergarten [... mehr lesen]

Über 100 Bike-and-Ride-Plätze an der U-Bahn Buckhorn eröffnet [... mehr lesen]

Startklar: Tipps für die Urlaubsreise mit dem eigenen Auto [... mehr lesen]

Ausschreibung HELDENHERZ 2018 - ein Medienpreis für den Kinderschutz [... mehr lesen]

Rot-Grün verpulvert Polizeidienststunden für Kontrolle der absurden Fahrverbote [... mehr lesen]

Impfen für Kinder / Erwachsene kostenlos in HH-Nord am 1.08.2018 [... mehr lesen]

MAMMA MIA! - endlich geht es wieder los! Große Tour ab Juli 2018 [... mehr lesen]

Various Artists "Kontor Top Of The Clubs - The Ultimate House Collection II" [... mehr lesen]

Kennen Sie Ihre Nierenleistung? Arbeitet Ihre Niere richtig? [... mehr lesen]

Mazda MX-5: In Sachen Fahrspaß und Restwert ein richtiger Riese [... mehr lesen]

Die Sommertour von NDR 90,3 und Hamburg Journal kommt in drei Stadtteile [... mehr lesen]

Wechseljahresbeschwerden natürlich behandeln - 100% hormonfrei [... mehr lesen]

August der Starke als Sammler von Meissener und ostasiatischem Porzellan [... mehr lesen]

Arbeitsecke im Wohnzimmer als Arbeitszimmer? [... mehr lesen]

Im Gleichgewicht bleiben! Mit medizinischer App gegen Schwindel trainieren [... mehr lesen]

A24 Grundinstandsetzung - Vollsperrung 8. Juli bis 4. August 2018 [... mehr lesen]

Autoverkauf und Kfz-Versicherung: Was ist unbedingt zu bedenken? [... mehr lesen]

Hier der Urlaubscheck für Sie, um stressfrei verreisen zu können [... mehr lesen]

Sie haben einen Unfall im Ausland? Darauf sollten Sie unbedingt achten! [... mehr lesen]

Grillen, Pflanzen und Tiere sind oft Grund für Streit mit dem Nachbarn [... mehr lesen]

Suche

 

Werbung

Aus der Geschäftswelt - Public Relations

Rechtliche Hinweise

Die Wiederverwendung des Inhalts der Zeitung und der Webseiten ist nur mit Quellenangabe gestattet. Anzeigenentwürfe unterliegen dem Copyright des Lokal-Anzeigers und dürfen nur mit Genehmigung veröffentlicht werden.

 

© 1998-2018  - LOKAL-ANZEIGER VERLAG

Weitere Webseiten des Lokal-Anzeigers

Hamburg-Termine - Veranstaltungen in Hamburg
Speisen à la carte - Hamburger Restauranttipps
Swinging Hamburg - Jazzhauptstadt Hamburg
Suchen in Hamburg - Hamburger Webverzeichnis
Hamburger Derby-Woche - Meisterschaft der Galopper
Lokal-Anzeiger bei facebook

fon: 04552 - 735    /    mobil: 0176 - 57632100