Lokal-Anzeiger Hamburg online - Seit 1948 Stadtteilzeitungen

Dienstag, 26. März 2019

Zeugenaufruf nach gefährlicher Körperverletzung in Hamburg-Jenfeld

Hamburg-Jenfeld (ots) - Nach einem Überfall auf einen 40-Jährigen am Sonntagabend (08.04.2018, 20:46 Uhr) an der Jenfelder Straße in Hamburg-Jenfeld, bei dem der Geschädigte mit einem Messer verletzt wurde, sucht die Polizei Hamburg Zeugen.
Der Geschädigte hatte seine Wohnungstür geöffnet, nachdem es geklingelt hatte. Die Tür wurde sofort aufgedrückt und der 40-Jährige in die Wohnung gedrängt und von zwei Männern mit Faustschlägen angegriffen. Zudem soll einer der Täter den Geschädigten mit einem Messer im Bauchbereich verletzt haben. Anschließend flüchteten die beiden Täter aus der Wohnung.
Der Geschädigte alarmierte die Polizei. Im Rahmen der Sofortfahndung konnten die beiden Täter nicht mehr angetroffen werden. Sie werden wie folgt beschrieben:
Täter 1: männlich - ca. 30 Jahre alt - ca. 170 cm groß - "südländisches" Erscheinungsbild - dickliche Figur - kurze, dunkle Haare.
Täter 2: ca. 20 Jahre alt - ca. 170 cm groß - "südländisches" Erscheinungsbild - sportliche Figur - dunkle, zurückgegelte Haare.
Der Geschädigte erlitt neben der Bauchstichverletzung auch Gesichtsverletzungen. Er wurde in ein Krankenhaus transportiert, operiert und stationär aufgenommen. Nach Auskunft der behandelnden Ärzte bestand zu keinem Zeitpunkt Lebensgefahr.
In der Kleidung des Geschädigten wurden im Krankenhaus 57,8 Gramm Kokain, 365 Euro mutmaßliches Dealgeld, ein Handy und mutmaßliche Aufzeichnungen zu Betäubungsmittelverkäufen aufgefunden und durch die eingesetzten Polizeibeamten sichergestellt. Beamte des Kriminaldauerdienstes (LKA 26) übernahmen die weitere Sachbearbeitung.
Die Staatsanwaltschaft Hamburg erwirkte über den Bereitschaftsrichter einen Durchsuchungsbeschluss für die Wohnung, den Keller und das Fahrzeug des 40-Jährigen. In der Wohnung konnten die mutmaßliche Tatwaffe, 50 Gramm Marihuana, eine kleine Menge Kokain, zwei Feinwaagen, weitere Verkaufsaufzeichnungen, 3 Gewehre und eine Pistole aufgefunden und beschlagnahmt werden. Auch im Pkw des 40-Jährigen fanden die Beamten eine kleine Menge Kokain sowie Verkaufsaufzeichnungen.
Die weiteren Ermittlungen haben nun das Fachkommissariat für Drogendelikte (LKA 68) und das Landeskriminalamt für die Region Wandsbek (LKA 151) übernommen.
Zeugen, die Angaben zu den Tätern machen können oder Beobachtungen gemacht haben, die mit der Tat im Zusammenhang stehen könnten, werden gebeten, sich unter der Hinweisnummer 040/4286-56789 zu melden. Die Ermittlungen, insbesondere zu den Hintergründen der Tat, dauern an.

(aktuell bis 16.04.2018 - 2859 x aufgerufen)

Was gibt es Neues?

Der Lokal-Anzeiger Hamburg ist bekannt für seine Gewinnspiele und Verlosungen [... mehr lesen]

Der ADAC informiert: Freie Fahrt! Vorsicht bei Blaulicht und Martinshorn! [... mehr lesen]

Superleistung, Superstress - Deutschlands Mütter – doppelt belastet [... mehr lesen]

Blasenentzündung ist auch ohne Antibiotika pflanzlich therapierbar [... mehr lesen]

Warnzeichen Halsschmerz: Vorboten einer Erkältung rechtzeitig bekämpfen [... mehr lesen]

Feuerwehreinsätze: Ein Fehlalarm kann ziemlich teuer werden [... mehr lesen]

Heiraten im Hamburger Rathaus: Die Hochzeitstermine für 2019 sind da! [... mehr lesen]

Verkehrsbeobachtung der DEKRA Unfallforschung: Nur jeder Zweite blinkt richtig [... mehr lesen]

Kostenlose Impfung für Kinder und Erwachsene in Wandsbek am 4.12.2019 [... mehr lesen]

Impfen für Kinder und Erwachsene kostenlos in HH-Nord am 4.12.2019 [... mehr lesen]

Sanierung der Habichtstraße bis zur Wandsbeker Allee ab 4. März 2019 [... mehr lesen]

Müde, unkonzentriert, traurig : Vitamin B12-Mangel zehrt Körper aus [... mehr lesen]

Impfen für Kinder und Erwachsene kostenlos in HH-Nord am 6.11.2019 [... mehr lesen]

Essen, Trinken, Ausgehen - alles Qual: Reizdarm - so gibt er Ruhe [... mehr lesen]

Tabletten schlucken reicht nicht aus: B-Vitamine bei Erschöpfung [... mehr lesen]

Mitnahme von Firmendaten rechtfertigt fristlose Kündigung [... mehr lesen]

Cranberry-Kürbis Kombination hält die Blase gesund [... mehr lesen]

Vorläufiger Betrieb von Spielhallen nach neuer Rechtslage muss nicht geduldet werden [... mehr lesen]

Kostenlose Impfung für Kinder und Erwachsene in Wandsbek am 2.10.2019 [... mehr lesen]

Arzneihefe auch gegen Noroviren-Angriffe: Im Darm liegt die Gesundheit [... mehr lesen]

Impfen für Kinder und Erwachsene kostenlos in HH-Nord am 2.10.2019 [... mehr lesen]

Müde am Steuer: Die besten Tipps für Sie gegen das Einnicken [... mehr lesen]

Neue Behandlungsmöglichkeit für chronische Schlafstörungen [... mehr lesen]

Augen auf: So erkennen Sie falsche Bewertungen für Reiseanbieter [... mehr lesen]

Aktuelle CD aus dem Universal-Sortiment: Andrea Bocelli "Sì" [... mehr lesen]

Mit Probiotika wirksam gegen den Durchfall: So bleibt der Darm gesund [... mehr lesen]

Impfen für Kinder und Erwachsene kostenlos in HH-Nord am 4.09.2019 [... mehr lesen]

Kostenlose Impfung für Kinder und Erwachsene in Wandsbek am 4.09.2019 [... mehr lesen]

Offizielle Experten-Empfehlung: So heilen Ihre Wunden besser [... mehr lesen]

Alfsee Ferien- & Erlebnispark: Ein Urlaub für die ganze Familie [... mehr lesen]

Suche

 

Werbung

Aus der Geschäftswelt - Public Relations

Rechtliche Hinweise

Die Wiederverwendung des Inhalts der Zeitung und der Webseiten ist nur mit Quellenangabe gestattet. Anzeigenentwürfe unterliegen dem Copyright des Lokal-Anzeigers und dürfen nur mit Genehmigung veröffentlicht werden.

 

© 1998-2019  - LOKAL-ANZEIGER VERLAG

Weitere Webseiten des Lokal-Anzeigers

Hamburg-Termine - Veranstaltungen in Hamburg
Speisen à la carte - Hamburger Restauranttipps
Swinging Hamburg - Jazzhauptstadt Hamburg
Suchen in Hamburg - Hamburger Webverzeichnis
Hamburger Derby-Woche - Meisterschaft der Galopper
Lokal-Anzeiger bei facebook

fon: 04552 - 735