Sonntag, 21. Oktober 2018

Handelskammer Hamburg sucht die besten Apps im Bereich Medien

"Hamburg hat die Besten... Apps & App-Entwickler" – so zumindest lauten These und Motto des diesjährigen App-Contests! Gehören Sie dazu? Ob B2C- oder B2B-App, am Wettbewerb können alle Unternehmen teilnehmen, die eine App entwickelt, beauftragt oder im Einsatz haben und in Hamburg ansässig sind. Die Einreichungsfrist läuft noch bis zum 31. Oktober 2016!

Der App-Contest Hamburg 2016 zeichnet die besten Einreichungen von Apps aus Hamburg aus. Einreichungen von Jedermann sind willkommen, soweit der  Produzent, Entwickler, Auftraggeber oder Auftragnehmer den Sitz, Betriebsstätte oder hauptsächlichen Betätigungsort in Hamburg hat. Die Einreichungen werden durch eine unabhängige Jury aus Fachleuten bewertet. Die besten Beiträge werden mit attraktiven Preisen prämiert!

Welche Beiträge können eingereicht werden?

Der App-Contest Hamburg 2016 ist eine Leistungsschau des Standorts Hamburgs in Sachen App-Entwicklung. Es können Beiträge in den Kategorien "Apps" und "Beta" eingereicht werden und mit bis zu drei Branchenbezügen verschlagwortet werden: Beiträge in der Kategorie "Apps" sind mindestens in einem der gängigen App-Stores verfügbar und werden lediglich über Versionierungen noch verändert. Beiträge in der Kategorie "Beta", sind nachweisbar lauffähige Apps, müssen aber nicht in einem App-Store verfügbar sein und dürfen sich noch im Entwicklungsstadium befinden. Beiträge in der Kategorie "Beta" dürfen nur direkt vom Entwickler(-team) eingereicht werden.

Für beide Kategorien gilt: Eingereicht werden können nur "native Apps" (Anwendungssoftware für Mobilgeräte).

Wer kann Beiträge einreichen?

Einreichungen von Jedermann, der wenigstens das 18. Lebensjahr vollendet hat, sind willkommen, soweit der Produzent, Entwickler, Auftraggeber oder Auftragnehmer den Sitz, Betriebsstätte oder hauptsächlichen Betätigungsort in Hamburg hat.

Für Teilnehmer in der Kategorie Schülerprojekt gilt, das Einverständnis der Erziehungsberechtigten vorausgesetzt, die genannte Altersschwelle nicht. Der Veranstalter ist berechtigt, sich entsprechende Nachweise vorlegen zu lassen. Bei begründeten Zweifeln ist der Veranstalter berechtigt, die jeweilige Person von der Teilnahme am App-Contest Hamburg auszuschließen.

Gesetzliche Vertreter und Mitarbeiter der Handelskammer Hamburg oder von mit der Handelskammer Hamburg i.S.d. § 15 AktG verbundenen Unternehmen, sowie deren Angehörige oder mit ihnen in häuslicher Gemeinschaft lebende Personen sind von der Teilnahme am App-Contest Hamburg ausgeschlossen.

Und es lohnt sich, denn es gibt neben der Auszeichnung selbst tolle Preise für die Besten! Die Beiträge werden durch unabhängige Fachjurys begutachtet und die beste App wird mit 5.000 Euro ausgezeichnet. Außerdem gibt es einen Sonderpreis in Höhe von 1.000 Euro für die beste App aus dem Bereich Medien.

Merken Sie sich auch gerne jetzt schon den 29. November 2016 vor. An diesem Tag werden die besten Beiträge im Rahmen einer feierlichen Abschluss- und Netzwerkveranstaltung prämiert. Die detaillierten Teilnahmebedingungen, alle bisherigen Einreichungen und weitere Infos finden Sie unter w w w. app-contest-hamburg.de.

(aktuell bis 31.10.2016 - 4049 x aufgerufen)

Was gibt es Neues?

Feuerwehreinsätze: Ein Fehlalarm kann ziemlich teuer werden [... mehr lesen]

Heiraten im Hamburger Rathaus: Die Hochzeitstermine für 2019 sind da! [... mehr lesen]

Mit Probiotika wirksam gegen den Durchfall: So bleibt der Darm gesund [... mehr lesen]

Beim Online-Kauf: Kein Widerrufsrecht bei Fertigung nach Kundenwunsch [... mehr lesen]

Wie ernähre ich mich bei Krebs? - Ratgeber zum Weltkrebstag [... mehr lesen]

Wenn das Heim zu Geld wird - Ratgeber zum Immobilienverkauf [... mehr lesen]

Die Polizei Hamburg warnt alle Mitbürger vor Trickbetrügern! [... mehr lesen]

Gewicht im Griff - Neuer Ratgeber der Verbraucherzentrale Hamburg [... mehr lesen]

Versandapotheken: Widerrufsrecht auch bei verschreibungspflichtigen Medikamenten [... mehr lesen]

Stammtisch für Menschen mit Seheinschränkung am 13. Februar 2019 in Langenhorn [... mehr lesen]

Neue Leitlinie: Blasenentzündung braucht nicht immer Antibiotika [... mehr lesen]

Cirque du soleil PARAMOUR - Musical, Artistik und Hollywoog in einer Show ab April 2019 in Hamburg [... mehr lesen]

Stammtisch für Menschen mit Seheinschränkung am 9. Januar 2019 in Langenhorn [... mehr lesen]

Silvester: Abbrennen des Autos durch Raketen nahezu unmöglich [... mehr lesen]

Einsätze und Erfolge von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten [... mehr lesen]

Stromnetz Hamburg: So einfach ist das Laden von Elektroautos in HH [... mehr lesen]

Viele Gewinnspiele finden Sie in jeder Ausgabe des Lokal-Anzeigers [... mehr lesen]

HVV-Tickets zukünftig (Anfang 2019) über HandyTicket Deutschland verfügbar [... mehr lesen]

Heizen mit Holz vermeidet bundesweit 20 Millionen Tonnen Treibhausgas [... mehr lesen]

Stammtisch für Menschen mit Seheinschränkung am 12. Dezember 2018 in Langenhorn [... mehr lesen]

Kostenlose Impfung für Kinder und Erwachsene in Wandsbek am 5.12.2018 [... mehr lesen]

Impfen für Kinder und Erwachsene kostenlos in HH-Nord am 5.12.2018 [... mehr lesen]

Spielzeug für bedürftige Kinder spenden! - Spielzeugsammlung von Oktober bis 1. Dezember 2018 [... mehr lesen]

ADAC: Freie Fahrt! Vorsicht bei Blaulicht und Martinshorn! [... mehr lesen]

Ab sofort kann die neue A-Klasse Limousine bestellt werden - Lieferung: Anfang 2019 [... mehr lesen]

Rettungsgasse - schärfere Sanktionen bei Nichtbeachtung erforderlich [... mehr lesen]

Startklar: Tipps für die Urlaubsreise mit dem eigenen Auto [... mehr lesen]

Fotoprojekt "Hamburginis" - eine Ausstellung vom 30. Oktober bis 29. November 2018 in Wandsbek [... mehr lesen]

Flieger zu spät: Wie verhält man sich richtig - was muss man bedenken? [... mehr lesen]

Marvin Hintz - FIFA-Star von Bayer 04 Leverkusen ist erster eSports-Stipendiat in Deutschland [... mehr lesen]

Suche

 

Werbung

Aus der Geschäftswelt - Public Relations

Marvin Hintz - FIFA-Star von Bayer 04 Leverkusen ist erster eSports-Stipendiat in Deutschland

Hamburg (ist) - "ftw" - for the win, würde man im eSports-Bereich sagen. Die IST-Hochschule für Management unterstützt mit Marvin Hintz einen der besten deutschen e-Sports-Profis. Der 22-Jährige absolviert an [...]  ... weiter lesen

Volle Hörsäle zum Studienstart - Konstant hohe Anmeldezahlen an der Fachhochschule Wedel

Wedel (hsw) - Mit dem neuen Semester beginnen 343 Erstsemester ihr Studium an der Fachhochschule Wedel. Besonders beliebt ist der Bachelor-Studiengang E-Commerce, dicht gefolgt von Wirtschaftsinformatik. Die Partnerinstitution Berufsfachschule PTL [...]  ... weiter lesen

Berufsakademie des Hamburger Handwerks informiert im ELBCAMPUS über ihre dualen Bachelor-Studiengänge

Hamburg (bah) - Die Berufsakademie Hamburg bietet ein "Schnupperstudium" am Sonnabend, den 27. Oktober 2018, von 11:00 bis 15:00 Uhr im Harburger ELBCAMPUS an. Insbesondere Abiturientinnen und Abiturienten, interessierte Eltern [...]  ... weiter lesen

Rechtliche Hinweise

Die Wiederverwendung des Inhalts der Zeitung und der Webseiten ist nur mit Quellenangabe gestattet. Anzeigenentwürfe unterliegen dem Copyright des Lokal-Anzeigers und dürfen nur mit Genehmigung veröffentlicht werden.

 

© 1998-2018  - LOKAL-ANZEIGER VERLAG

Weitere Webseiten des Lokal-Anzeigers

Hamburg-Termine - Veranstaltungen in Hamburg
Speisen à la carte - Hamburger Restauranttipps
Swinging Hamburg - Jazzhauptstadt Hamburg
Suchen in Hamburg - Hamburger Webverzeichnis
Hamburger Derby-Woche - Meisterschaft der Galopper
Lokal-Anzeiger bei facebook

fon: 04552 - 735