Dienstag, 13. November 2018

Musterbeispiel für kooperatives Bauen - in Barmbek-Süd entstehen 207 Wohnungen

Hamburg-Barmbek (sag) - Als gelebtes Beispiel für das erfolgreiche "Bündnis für das Wohnen" entstehen im Grete-Zabe-Weg in Kooperation mit der Behrendt Gruppe, der Baugenossenschaft Fluwog-Nordmark eG, der Baugemeinschaft EinDach GbR und der SAGA Unternehmensgruppe 207 Wohnungen in KfW 40 und KfW 55 Niedrigenergiebauweise – davon mehr als die Hälfte öffentlich gefördert aber auch 92 Eigentumswohnungen. Die Partner hatten sich gemeinsam in einem Ausschreibungsverfahren durchgesetzt und gehen mit dieser Art des kooperativen Bauens neue Wege für modernen und bezahlbaren Wohnraum in Hamburg.

Dr. Dorothee Stapelfeldt, Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen: "Mehr als 200 Wohnungen, etwa die Hälfte davon öffentlich gefördert – diese Grundsteinlegung steht ganz im Zeichen des kooperativen Bauens und des Engagements für die Menschen, die hier eine neue Heimat finden werden. Vier starke Partner arbeiten Hand in Hand an einem ambitionierten Bauprojekt und zeigen ganz konkret, welchen Gewinn das ‚Bündnis für das Wohnen‘ für unsere Stadt bedeutet. Ab sofort darf sich Hamburg auf ein neues attraktives Wohnquartier in Barmbek-Süd freuen."

Dr. Jan Behrendt, geschäftsführender Gesellschafter der Behrendt Gruppe: "Der Wunsch sehr vieler Hamburger ist es, die Vorzüge städtischer Infrastruktur mit dem Wohnen in einem grünen Umfeld zu verbinden. Dies gelingt in diesem gemischten Wohnquartier in vorbildlicher Weise. Die Behrendt Gruppe ermöglicht seit Jahrzehnten und so auch hier im Parkquartier Friedrichsberg, sich den Traum vom Wohnungseigentum in Hamburg zu erfüllen."

Joachim Braun, Vorstand der Baugenossenschaft Fluwog-Nordmark eG.: "Im Grete-Zabe-Weg realisiert die fluwog ein für sie größeres Neubauprojekt mit insgesamt 57 geförderten Wohnungen. 40 Wohnungen davon werden Seniorenwohnungen mit Service sein. Damit entsteht hier die 7. Wohnanlage der fluwog dieser Art. Es ist für uns spannend, mit der SAGA Unternehmensgruppe, der Behrendt Gruppe und der Baugemeinschaft EinDach GbR dieses Wohnquartier mit über 200 Wohnungen zu entwickeln und zu realisieren."

Mareike Fellmer, Baugemeinschaft EinDach GbR: "Als Mitglieder der Baugemeinschaft sind wir beim Thema Bauen fast alle Laien. Für uns ist es daher ein neuer und sehr spannender Prozess. Wir freuen uns deswegen, dass wir im Konsortium bauen und auch von den Erfahrungen der anderen drei Bauherren profitieren. Bei einer Sache haben wir aber vielleicht doch die Nase vorn: Bereits seit zwei Jahren gestalten wir in der Baugemeinschaft unser Wohnumfeld gemeinsam und haben so unsere zukünftigen, direkten Nachbarn bereits sehr gut kennengelernt. Wir freuen uns, wenn bald noch weitere Nachbarn zu uns stoßen und diesen Kreis erweitern."

Dr. Thomas Krebs, Vorstand der SAGA Unternehmensgruppe: "Die anhaltend hohe Nachfrage nach Wohnungen in innerstädtischen Lagen erfordert es, ‚neue Wege‘ zu gehen. Mit dem ‚Bündnis für das Wohnen‘ konnte eine neue Kooperationskultur etabliert werden und wir freuen uns, gemeinsam mit genossenschaftlichen und privaten Partnern sowie einer Baugemeinschaft in Barmbek-Süd mehr als 200 Wohnungen realisieren zu können. Dieses Bauvorhaben ist für uns ein Meilenstein und ein gutes Beispiel für die kooperative Stadtentwicklung."

Über das Bauvorhaben im Grete-Zabe-Weg:

Die Bauherrengemeinschaft errichtet im Parkquartier Friedrichsberg auf dem Gelände des ehemaligen Allgemeinen Krankenhauses Eilbek familien- und seniorengerechte Wohnungen. Die städtebauliche Figur der Gebäude mit sechs bis acht Geschossen nimmt dabei Bezug auf das Barmbek der 1920er Jahre.

Gemeinsam realisieren die vier Projektpartner im Rahmen des "Bündnis für das Wohnen" auf ihren Baufeldern 207 Neubauwohnungen: Behrendt Gruppe: 74 Eigentumswohnungen KfW 55 - EinDach GbR: 18 Eigentumswohnungen KfW 55 - Fluwog-Nordmark eG: 57 öffentlich geförderte Wohnungen KfW 40 - SAGA Unternehmensgruppe: 58 öffentlich geförderte Wohnungen KfW 55 (Grafik: © BEHRENDT / CZ Visual)

(aktuell bis 30.11.2017 - 2672 x aufgerufen)

Was gibt es Neues?

Feuerwehreinsätze: Ein Fehlalarm kann ziemlich teuer werden [... mehr lesen]

Heiraten im Hamburger Rathaus: Die Hochzeitstermine für 2019 sind da! [... mehr lesen]

Mit Probiotika wirksam gegen den Durchfall: So bleibt der Darm gesund [... mehr lesen]

Beim Online-Kauf: Kein Widerrufsrecht bei Fertigung nach Kundenwunsch [... mehr lesen]

Wie ernähre ich mich bei Krebs? - Ratgeber zum Weltkrebstag [... mehr lesen]

Wenn das Heim zu Geld wird - Ratgeber zum Immobilienverkauf [... mehr lesen]

Winterurlaub im Herzen Österreichs: AA Holiday Homes Appartements [... mehr lesen]

Die Polizei Hamburg warnt alle Mitbürger vor Trickbetrügern! [... mehr lesen]

Gewicht im Griff - Neuer Ratgeber der Verbraucherzentrale Hamburg [... mehr lesen]

Versandapotheken: Widerrufsrecht auch bei verschreibungspflichtigen Medikamenten [... mehr lesen]

Stammtisch für Menschen mit Seheinschränkung am 13. Februar 2019 in Langenhorn [... mehr lesen]

Neue Leitlinie: Blasenentzündung braucht nicht immer Antibiotika [... mehr lesen]

Cirque du soleil Paramour: Musical, Artistik und Hollywoog in einer Show ab April 2019 in Hamburg [... mehr lesen]

Stammtisch für Menschen mit Seheinschränkung am 9. Januar 2019 in Langenhorn [... mehr lesen]

Silvester: Abbrennen des Autos durch Raketen nahezu unmöglich [... mehr lesen]

Einsätze und Erfolge von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten [... mehr lesen]

Stromnetz Hamburg: So einfach ist das Laden von Elektroautos in HH [... mehr lesen]

Viele Gewinnspiele finden Sie in jeder Ausgabe des Lokal-Anzeigers [... mehr lesen]

Weihnachtsgeschenke: Lust und Frust beim Paketversand - diese Rechte haben Sie als Empfänger [... mehr lesen]

HVV-Tickets zukünftig (Anfang 2019) über HandyTicket Deutschland verfügbar [... mehr lesen]

"Wir sind viele - Jede*r einzelne von uns" - Kunst schafft einen Raum zur Veränderung der Welt [... mehr lesen]

Heiße Thermen in Bad Füssing: 4-Sterne Wunsch-Hotel Mürz [... mehr lesen]

Heizen mit Holz vermeidet bundesweit 20 Millionen Tonnen Treibhausgas [... mehr lesen]

Stammtisch für Menschen mit Seheinschränkung am 12. Dezember 2018 in Langenhorn [... mehr lesen]

Let´s Dance mit Joachim Llambi im Alstertal-Einkaufszentrum (AEZ) am 8. Dezenber 2018 [... mehr lesen]

Kostenlose Impfung für Kinder und Erwachsene in Wandsbek am 5.12.2018 [... mehr lesen]

Impfen für Kinder und Erwachsene kostenlos in HH-Nord am 5.12.2018 [... mehr lesen]

Keine halben Sachen - mobilitätsfeindliche P+R-Gebühren müssen abgeschafft werden [... mehr lesen]

Spielzeug für bedürftige Kinder spenden! - Spielzeugsammlung von Oktober bis 1. Dezember 2018 [... mehr lesen]

Der ADAC informiert: Freie Fahrt! Vorsicht bei Blaulicht und Martinshorn! [... mehr lesen]

Suche

 

Werbung

Aus der Geschäftswelt - Public Relations

Marvin Hintz - FIFA-Star von Bayer 04 Leverkusen ist erster eSports-Stipendiat in Deutschland

Hamburg (ist) - "ftw" - for the win, würde man im eSports-Bereich sagen. Die IST-Hochschule für Management unterstützt mit Marvin Hintz einen der besten deutschen e-Sports-Profis. Der 22-Jährige absolviert an [...]  ... weiter lesen

Rechtliche Hinweise

Die Wiederverwendung des Inhalts der Zeitung und der Webseiten ist nur mit Quellenangabe gestattet. Anzeigenentwürfe unterliegen dem Copyright des Lokal-Anzeigers und dürfen nur mit Genehmigung veröffentlicht werden.

 

© 1998-2018  - LOKAL-ANZEIGER VERLAG

Weitere Webseiten des Lokal-Anzeigers

Hamburg-Termine - Veranstaltungen in Hamburg
Speisen à la carte - Hamburger Restauranttipps
Swinging Hamburg - Jazzhauptstadt Hamburg
Suchen in Hamburg - Hamburger Webverzeichnis
Hamburger Derby-Woche - Meisterschaft der Galopper
Lokal-Anzeiger bei facebook

fon: 04552 - 735