Sonnabend, 17. November 2018

Neues Stadtteilbüro am Tegelsbarg wurde am Dienstag, den 4.09.2018 eingeweiht

Hamburg-Hummelsbüttel (stb) - Das neue Stadtteilbüro ist die zentrale Anlaufstelle für alle, die am Tegelsbarg und in der Umgebung wohnen. Gestern feierten Anwohner und Initiativen aus Hummelsbüttel gemeinsam die Einweihung im Johannes-Büll-Weg. Ein Ziel ist es, die Nachbarschaft näher zusammenzubringen, bestehende Netzwerke zu stärken sowie mögliche Beratungs- und Versorgungslücken zu schließen.
Kinder und Erwachsene aus Hummelsbüttel kamen am Dienstag, den 4. September 2018 in die neuen Räume des Stadtteilbüros Tegelsbarg, direkt in der Nähe des Norbert-Schmid-Platzes. "Als zentrale Anlaufstelle bündeln wir künftig alle Informationen zu Angeboten aus dem Stadtteil und möchten neue schaffen", sagt Hilke Bleeken, die als Integrationsmanagerin der AWO Hamburg künftig eine von vier Ansprechpartner*innen im neuen Stadtteilbüro ist.
Weitere Projektpartner sind ProQuartier sowie das von der Stadt Hamburg beauftragte Quartiersmanagement, das sich aus BIG Städtebau und der AWO-Tochter AQtivus zusammensetzt. "Wir freuen uns über die tolle Kooperation in einem gemeinsamen Quartiersbüro." Ihr Anliegen ist klar: "Wir möchten, dass sich bestehende Einrichtungen, Initiativen und die Anwohner des Tegelsbargs noch besser kennenlernen", erklärt Hilke Bleeken. "Zudem ist es uns wichtig, ein gutes und friedliches Zusammenleben zwischen den alteingesessenen Hummelsbüttlern und den neu hinzugezogenen Bewohnern vom Butterbauernstieg zu unterstützen."

Eins von sechs Quartiersprojekten

Die AWO Hamburg engagiert sich im Rahmen von "Perspektive Hamburg" in dem neuen Stadtteilbüro. Das Projekt wurde im Januar 2018 von den Hamburger Wohlfahrtsverbänden (AGFW) ins Leben gerufen. Gemeinsames Ziel der AGFW-Verbände ist es, die Integration von Geflüchteten in ausgewählten Quartieren und ein gutes Zusammenleben zu unterstützen.
In sechs Stadtteilen mit hohem Zuzug von Geflüchteten sind die Projektkoordinator*innen von "Perspektive Hamburg" deshalb in Stadtteilbüros vertreten und bieten eine Anlaufstelle für alle Alt- und Neuhamburger*innen im Quartier – die AWO Hamburg setzt dafür die Integrationsmanagerin Hilke Bleeken im Bezirk Wandsbek ein. Sie informieren über die lokalen Versorgungsangebote, beraten zu Fragen rund ums Wohnen oder Arbeiten und organisieren eigene Veranstaltungen wie Workshops, Lesungen und Filmabende. Zusätzlich leisten die Koordinator*innen wichtige Vernetzungsarbeit, indem sie mit den Akteuren im Quartier zusammenarbeiten und dort unterstützen, wo Hilfe gebraucht wird.
Finanziert wird "Perspektive Hamburg" durch Fördermittel der Deutschen Fernsehlotterie über eine Dauer von drei Jahren.

Bildunterschrift: Das Team des neuen Stadtteilbüros Tegelsbarg v.l.n.r.: Hilke Bleeken (AWO Hamburg), Refah Rahamian (AQtivus) Dajana Schröder (BIG Städtebau) Dennis Lettow (ProQuartier) / Foto: © Ralf Niemzig

Kontakt & Sprechzeiten:
  • Stadtteilbüro Tegelsbarg, Johannes Büll-Weg 5, 22399 Hamburg
    Hilke Bleeken, Mobil: 0176 14140052, hilke.bleeken@awo-hamburg.de
    Dajana Schröder, Mobil: 0175 29 20 516, d.schroeder@big-bau.de
    Refah Rahamian, Mobil: 0157 36 166 328, r.rahamian@aqtivus-awo.de
    Dennis Lettow, Mobil: 040 42666 9745, dlettow@proquartier.hamburg
  • Sprechzeiten des Stadtteilbüros:
    Montags 14.00 bis 17.00 Uhr * Dienstags 10.00 bis 13.00 Uhr * Mittwochs 10.00 bis 13.00 Uhr * Donnerstags 14.00 bis 17.00 Uhr
  • Mehr Informationen unter https://www.awo-hamburg.de/im-quartier/quartiersbueros/stadtteilbuero-tegelsbarg/
  • (aktuell bis 22.09.2018 - 1699 x aufgerufen)

    Was gibt es Neues?

    Feuerwehreinsätze: Ein Fehlalarm kann ziemlich teuer werden [... mehr lesen]

    Heiraten im Hamburger Rathaus: Die Hochzeitstermine für 2019 sind da! [... mehr lesen]

    Mit Probiotika wirksam gegen den Durchfall: So bleibt der Darm gesund [... mehr lesen]

    Beim Online-Kauf: Kein Widerrufsrecht bei Fertigung nach Kundenwunsch [... mehr lesen]

    Wie ernähre ich mich bei Krebs? - Ratgeber zum Weltkrebstag [... mehr lesen]

    Wenn das Heim zu Geld wird - Ratgeber zum Immobilienverkauf [... mehr lesen]

    Winterurlaub im Herzen Österreichs: AA Holiday Homes Appartements [... mehr lesen]

    Die Polizei Hamburg warnt alle Mitbürger vor Trickbetrügern! [... mehr lesen]

    Gewicht im Griff - Neuer Ratgeber der Verbraucherzentrale Hamburg [... mehr lesen]

    Versandapotheken: Widerrufsrecht auch bei verschreibungspflichtigen Medikamenten [... mehr lesen]

    Stammtisch für Menschen mit Seheinschränkung am 13. Februar 2019 in Langenhorn [... mehr lesen]

    Neue Leitlinie: Blasenentzündung braucht nicht immer Antibiotika [... mehr lesen]

    Cirque du soleil Paramour: Musical, Artistik und Hollywoog in einer Show ab April 2019 in Hamburg [... mehr lesen]

    Stammtisch für Menschen mit Seheinschränkung am 9. Januar 2019 in Langenhorn [... mehr lesen]

    Silvester: Abbrennen des Autos durch Raketen nahezu unmöglich [... mehr lesen]

    Einsätze und Erfolge von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten [... mehr lesen]

    Stromnetz Hamburg: So einfach ist das Laden von Elektroautos in HH [... mehr lesen]

    Viele Gewinnspiele finden Sie in jeder Ausgabe des Lokal-Anzeigers [... mehr lesen]

    Weihnachtsgeschenke: Lust und Frust beim Paketversand - diese Rechte haben Sie als Empfänger [... mehr lesen]

    HVV-Tickets zukünftig (Anfang 2019) über HandyTicket Deutschland verfügbar [... mehr lesen]

    "Wir sind viele - Jede*r einzelne von uns" - Kunst schafft einen Raum zur Veränderung der Welt [... mehr lesen]

    Heiße Thermen in Bad Füssing: 4-Sterne Wunsch-Hotel Mürz [... mehr lesen]

    Heizen mit Holz vermeidet bundesweit 20 Millionen Tonnen Treibhausgas [... mehr lesen]

    Stammtisch für Menschen mit Seheinschränkung am 12. Dezember 2018 in Langenhorn [... mehr lesen]

    Let´s Dance mit Joachim Llambi im Alstertal-Einkaufszentrum (AEZ) am 8. Dezenber 2018 [... mehr lesen]

    Kostenlose Impfung für Kinder und Erwachsene in Wandsbek am 5.12.2018 [... mehr lesen]

    Impfen für Kinder und Erwachsene kostenlos in HH-Nord am 5.12.2018 [... mehr lesen]

    Keine halben Sachen - mobilitätsfeindliche P+R-Gebühren müssen abgeschafft werden [... mehr lesen]

    Spielzeug für bedürftige Kinder spenden! - Spielzeugsammlung von Oktober bis 1. Dezember 2018 [... mehr lesen]

    Der ADAC informiert: Freie Fahrt! Vorsicht bei Blaulicht und Martinshorn! [... mehr lesen]

    Suche

     

    Werbung

    Aus der Geschäftswelt - Public Relations

    Marvin Hintz - FIFA-Star von Bayer 04 Leverkusen ist erster eSports-Stipendiat in Deutschland

    Hamburg (ist) - "ftw" - for the win, würde man im eSports-Bereich sagen. Die IST-Hochschule für Management unterstützt mit Marvin Hintz einen der besten deutschen e-Sports-Profis. Der 22-Jährige absolviert an [...]  ... weiter lesen

    Rechtliche Hinweise

    Die Wiederverwendung des Inhalts der Zeitung und der Webseiten ist nur mit Quellenangabe gestattet. Anzeigenentwürfe unterliegen dem Copyright des Lokal-Anzeigers und dürfen nur mit Genehmigung veröffentlicht werden.

     

    © 1998-2018  - LOKAL-ANZEIGER VERLAG

    Weitere Webseiten des Lokal-Anzeigers

    Hamburg-Termine - Veranstaltungen in Hamburg
    Speisen à la carte - Hamburger Restauranttipps
    Swinging Hamburg - Jazzhauptstadt Hamburg
    Suchen in Hamburg - Hamburger Webverzeichnis
    Hamburger Derby-Woche - Meisterschaft der Galopper
    Lokal-Anzeiger bei facebook

    fon: 04552 - 735