Freitag, 22. Juni 2018

Seefahrt ist not! - Der bekannte Roman von Gorch Fock erstmals als Hörbuch

Hamburg (pol) - Das Segelschulschiff „Gorch Fock“ feiert in diesem Jahr seinen 50. Geburtstag, ein guter Anlass, das Epos „Seefahrt ist not!“, Klassiker der maritimen Literatur, zu vertonen. Der Schriftsteller Gorch Fock († 31. Mai 1916), nach dem das Schiff der Deutschen Marine benannt ist, wurde auf der Elbinsel Finkenwerder geboren. Hier spielt auch sein teilweise autobiografischer Roman.

Er erzählt die Geschichte der Finkenwerder Fischerfamilie Mewes. Vater Klaus Mewes ist stolzer Kapitän seines hochseegängigen Ewers. Er liebt die Seefahrt und die Fischerei. Gesa, seine Frau, stammt aus dem Binnenland und fürchtet sich vor Sturm und Dunkelheit auf dem Wasser. Zu viele Finkenwerder Fischer sind auf See geblieben, zu oft tragen die Totenglocken der kleinen Holzkirche die schlechten Nachrichten weit hinaus über den Deich. Klaus jr., ein fröhlicher Junge, den alle nur Störtebeker nennen, wünscht sich hingegen nichts sehnlicher, als mit seinem Vater zur See zu fahren und Schollen zu fangen.

Gorch Focks bildreiche Beschreibungen gewinnen durch die ausdrucksstarke Erzählstimme des in Husum geborenen TV-Schauspielers Frank Jacobsen noch mehr an Kraft und Nachdruck. Sie lässt Nordlichter, Seeleute und Freunde der Küste eintauchen in die weite, stille Landschaft und teilhaben am Leben an Bord, der harten Arbeit in der Seefischerei und an der Freude über den geglückten Fang. Jacobsen erzählt als Gorch Fock von Fischmarkt und Hafen in Hamburg, von der Weserstadt Bremen, der Elbmündung bei Cuxhaven und der Nordsee im Wechsel der Gezeiten und der Jahreszeiten. Die Erzählung findet ihren Höhepunkt im Spätherbst, wo gewaltige Stürme auf See toben ...

Die Protagonisten der Geschichte werden von den Mitgliedern der norddeutschen Folkband „Godewind“ Larry Evers und Anja Bublitz und vom 13-jährigen Nils Retzlaff gesprochen. „Als man mir die Rolle des Klaus Mewes angeboten hat, hatte ich keine Vorstellung davon, wie intensiv dieser Roman in der gesprochenen Version wirken würde“, sagt Larry Evers, Mitbegründer und Bandleader der seit Jahrzehnten im Norden erfolgreichen Musikgruppe. „Ich war überrascht, wie sehr mich die schicksalhafte Geschichte der Familie Mewes aus Finkenwerder gefangen genommen hat.“

Das ausführliche Begleitheft zum Hörbuch mit umfangreichen Informationen über den Autor Gorch Fock und über das nach ihm benannte Schiff verfasste Matthias Friese, Kapitän zur See und Autor von Marinebüchern, der 1976 als junger Offizieranwärter bei der Bundeswehr selbst Besatzungsmitglied der „Gorch Fock“ war.

Neben Finkenwerder hat Gorch Fock auch Hamburg zahlreiche Dienste erwiesen, nicht zuletzt durch die Initiierung von Gründungen niederdeutscher Bühnen wie der Finkwarder Speeldeel und des Ohnsorg-Theaters. Gorch Focks Bücher werden bis heute gelesen. Erstmals erscheint eines seiner Werke als Hörbuch. Getreu seines Vermächtnisses: „Ich bin kein Seemann, aber die See und ihre Schiffe sprechen aus mir.“

Titel: Seefahrt ist not! Verlag: Polarfilm Geschichts-Hörbücher. Maritime Reihe. Laufzeit: 396 Minuten. UVP: 19,95 Euro. ISBN: ISBN 978-3-941028-01-2. Sprecher: Frank Jacobsen, Larry Evers, Anja Bublitz, Nils Retzlaff. Erhältlich im Buchhandel oder unter www.polarfilm.de

(aktuell bis 30.09.2008 - 3474 x aufgerufen)

Was gibt es Neues?

Ab jetzt rollt die Reisewelle: ADAC Stauprognose vom 22. bis 24. Juni 2018 [... mehr lesen]

Hamburger Tierschutzverein fordert: Hände weg von Jungvögeln! [... mehr lesen]

Bezirksversammlung setzt erfolgreiche Reihe "Wirtschaft vor Ort" fort [... mehr lesen]

Eingeschränkte Öffnungszeiten des Kundenzentrums Wandsbek am 26.06. [... mehr lesen]

Flüchtlinge werden ab sofort im normalen Busfahrdienst eingesetzt [... mehr lesen]

Eine vorläufige Festnahme und Zuführung nach Raub in Hamburg-Eilbek [... mehr lesen]

Festnahme und Zuführung nach Warenkreditbetrug in HH-Wandsbek [... mehr lesen]

Neubau einer Sohlgleite am Pulverhofteich in Hamburg-Rahlstedt geplant [... mehr lesen]

Trickbetrug beziehungsweise -diebstahl zum Nachteil älterer Menschen [... mehr lesen]

Naturheilkunde vertrauenswürdig und wirksam: Gesund mit Homöopathie [... mehr lesen]

Chaos im Kopf, unkonzentriert: ADHS - auch Erwachsene sind betroffen [... mehr lesen]

"Fuck Trump": Hüllenlose Bekenntnisse der Präsidentenaffäre im Juni [... mehr lesen]

Sperrungen der Straße Tückobsmoor und Henny-Schütz-Allee ab 16.04.2018 [... mehr lesen]

Park am Start - Endlich wird der neue Lohmühlenpark am 30. Juni eingeweiht! [... mehr lesen]

Einsamkeit lindern - Senioren- und Demenzbegleiter werden gesucht [... mehr lesen]

Festnahme nach Sexualdelikt in HH-Uhlenhorst und Aufklärung einer Serie [... mehr lesen]

10 Jahre Haspa Musik Stiftung: große Geburtstags-Party auf Kampnagel [... mehr lesen]

Wandsbeker Gastfamilien für Südafrikanische Schülerinnen und Schüler gesucht [... mehr lesen]

Eulenspiegelstadt macht Lust auf Urlaub und bietet viele Reiseanlässe [... mehr lesen]

Bezirksamtsleiterin Yvonne Nische ist die Erste Frau in Hamburgs Norden [... mehr lesen]

"Geburtstagspaziergang" - Führung über den Ohlsforfer Friedhof am 1.07. [... mehr lesen]

Impfen für Kinder / Erwachsene kostenlos in HH-Nord am 4. Juli 2018 [... mehr lesen]

Badespaß am Biedermannplatz: Jetzt wieder Wasser Marsch im Schleidenpark [... mehr lesen]

Carsharing auf dem Dulsberg und in Barmbek-Süd: Bürgerwünsche umsetzen [... mehr lesen]

Festa Junina - Brasilianisches Picknick im Botanischen Sondergarten [... mehr lesen]

Kirschenzeit ist Sommerzeit: 9. Altländer Kirschenwoche im Alten Land [... mehr lesen]

Das Fütterungsverbot von Stadttauben und die Meldepflicht von Ratten [... mehr lesen]

Übelkeit, Völlegefühl, Schmerzen: Stress - Gefahr für Magen und Darm [... mehr lesen]

Like Ice and Sunshine seit 15. Juni 2018 täglich in Wandsbek geöffnet [... mehr lesen]

Sommersperrung auf der U1 beginnt am Montag, 25. Juni 2018 [... mehr lesen]

Suche

 

Werbung

Aus der Geschäftswelt - Public Relations

Flüchtlinge werden ab sofort im normalen Busfahrdienst eingesetzt

und startet durch. Heute erhielten zehn Flüchtlinge von Henrik Falk, Vorstandsvorsitzender der Hamburger Hochbahn AG (HOCHBAHN), ein Schreiben, das sie zu einem festen Teil des Teams aus rund 2 000 [...]  ... weiter lesen

Rechtliche Hinweise

Die Wiederverwendung des Inhalts der Zeitung und der Webseiten ist nur mit Quellenangabe gestattet. Anzeigenentwürfe unterliegen dem Copyright des Lokal-Anzeigers und dürfen nur mit Genehmigung veröffentlicht werden.

 

© 1998-2018  - LOKAL-ANZEIGER VERLAG

Weitere Webseiten des Lokal-Anzeigers

Hamburg-Termine - Veranstaltungen in Hamburg
Speisen à la carte - Hamburger Restauranttipps
Swinging Hamburg - Jazzhauptstadt Hamburg
Suchen in Hamburg - Hamburger Webverzeichnis
Hamburger Derby-Woche - Meisterschaft der Galopper
Lokal-Anzeiger bei facebook

fon: 04552 - 735    /    mobil: 0176 - 57632100