Sonnabend, 17. November 2018

Sommer, Sonne, leeres Planschbecken - warum herrscht im Schleidenpark Ebbe?

Hamburg-Barmbek (cdu) - Gerade in den Sommerferien lädt der Schleidenpark am Biedermannplatz in Barmbek-Süd zum Spielen und Planschen ein. Doch in dem großzügigen Becken neben dem Spielplatz herrscht seit Wochen Ebbe, weil ein technischer Defekt im Ablaufsystem die Befüllung verhindert.

Seither haben meistens Ehrenamtliche der Gemeinde St. Sophien dafür gesorgt, dass das Becken befüllt, gereinigt und wieder geleert wird. Doch nicht nur das Becken, sondern auch der Park sind in einem schlechten Zustand. Die Rasenfläche und Bepflanzung sind alles andere als einladend.

Martin Fischer, Bezirksabgeordneter der CDU aus Barmbek findet: "Es ist wirklich schade, dass der Defekt noch nicht behoben ist. Für viele Kinder und Eltern in der Umgebung fehlt nun ein beliebtes Naherholungsgebiet. Wir haben daher eine Anfrage an das Bezirksamt gestellt und wollen wissen, warum die Wasserleitung gekappt wurde, was eine Sanierung des Beckens kosten würde und wann es endlich wieder befüllt werden kann. Schließlich ist der Hinweis des Fachbereichs Stadtgrün, auf das Becken im Stadtpark auszuweichen keine langfristige Lösung, zumal der Platz dort regelmäßig überfüllt ist."

Kleine Anfrage

gem. § 24 Bezirksverwaltungsgesetz - öffentlich - von Nizar Müller und Martin Fischer (CDU)

Zustand Planschbecken Schleidenpark
In der Verlängerung vom Biedermannpark in Barmbk-Süd, liegt der Schleidenpark. Dieser Grünzug verbindet die Hamburger Straße mit dem Osterbekkanal und ist Naherholungsgebiet für viele Barmbekerinnen und Barmbeker. Seit vielen Jahrzehnten gibt es im Schleidenpark ein Planschbecken, dass zuletzt durch den ehrenamtlichen Einsatz von Mitgliedern der Gemeinde St. Sophien befüllt, gereinigt und geleert wird. Seit Beginn des "Sommers" 2017 kann das Becken nicht mehr befüllt werden, da es technische Probleme mit dem Ablaufsystem gibt. Eine zeitnahe Lösung ist offensichtlich nicht in Sicht, zumal der Zustand des Beckens insgesamt nach einer umfassenderen Instandsetzung aufruft.

Vor diesem Hintergrund fragen wir den Herrn Bezirksamtsleiter:
1. Zu welchem Verwaltungsvermögen zählt der Schleidenpark?
2. Wie hoch sind die jährlichen Aufwendungen für die Pflege dieses Parks?
3. Wie viele Aufwendungen sind im Jahre 2016 und 2017 in den Park geflossen? Bitte detailliert pro Maßnahme und Jahr darstellen, sowie Haushaltstitel/ PSP Element angeben.
4. Wann wurde das Planschbecken errichtet?
5. Wer hat wann und in Abstimmung mit wem entschieden, dass die Abwasserleitung des Planschbeckens gekappt wird? Welche Gründe lagen für diese Vorgehensweise vor?
6. Wie hoch sind die geschätzten Sanierungskosten für die Instandsetzung des Planschbeckens (Risse im Beckenrand, Sickerstellen im Boden)?
7. Wie oft werden die Watthosen und weiteren Gerätschaften für die tägliche Reinigung des Beckens erneuert? Wer trägt die Kosten hierfür? Wie hoch fallen diese aus?
8. Wann ist mit einer Wiederbefüllung des Planschbeckens zu rechnen?
9. Gibt es Pläne das Planschbecken nicht mehr instand zu setzen und zu schließen? Wenn ja, warum und ab wann?

(aktuell bis 16.09.2017 - 2470 x aufgerufen)

Was gibt es Neues?

Feuerwehreinsätze: Ein Fehlalarm kann ziemlich teuer werden [... mehr lesen]

Heiraten im Hamburger Rathaus: Die Hochzeitstermine für 2019 sind da! [... mehr lesen]

Mit Probiotika wirksam gegen den Durchfall: So bleibt der Darm gesund [... mehr lesen]

Beim Online-Kauf: Kein Widerrufsrecht bei Fertigung nach Kundenwunsch [... mehr lesen]

Wie ernähre ich mich bei Krebs? - Ratgeber zum Weltkrebstag [... mehr lesen]

Wenn das Heim zu Geld wird - Ratgeber zum Immobilienverkauf [... mehr lesen]

Winterurlaub im Herzen Österreichs: AA Holiday Homes Appartements [... mehr lesen]

Die Polizei Hamburg warnt alle Mitbürger vor Trickbetrügern! [... mehr lesen]

Gewicht im Griff - Neuer Ratgeber der Verbraucherzentrale Hamburg [... mehr lesen]

Versandapotheken: Widerrufsrecht auch bei verschreibungspflichtigen Medikamenten [... mehr lesen]

Stammtisch für Menschen mit Seheinschränkung am 13. Februar 2019 in Langenhorn [... mehr lesen]

Neue Leitlinie: Blasenentzündung braucht nicht immer Antibiotika [... mehr lesen]

Cirque du soleil Paramour: Musical, Artistik und Hollywoog in einer Show ab April 2019 in Hamburg [... mehr lesen]

Stammtisch für Menschen mit Seheinschränkung am 9. Januar 2019 in Langenhorn [... mehr lesen]

Silvester: Abbrennen des Autos durch Raketen nahezu unmöglich [... mehr lesen]

Einsätze und Erfolge von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten [... mehr lesen]

Stromnetz Hamburg: So einfach ist das Laden von Elektroautos in HH [... mehr lesen]

Viele Gewinnspiele finden Sie in jeder Ausgabe des Lokal-Anzeigers [... mehr lesen]

Weihnachtsgeschenke: Lust und Frust beim Paketversand - diese Rechte haben Sie als Empfänger [... mehr lesen]

HVV-Tickets zukünftig (Anfang 2019) über HandyTicket Deutschland verfügbar [... mehr lesen]

"Wir sind viele - Jede*r einzelne von uns" - Kunst schafft einen Raum zur Veränderung der Welt [... mehr lesen]

Heiße Thermen in Bad Füssing: 4-Sterne Wunsch-Hotel Mürz [... mehr lesen]

Heizen mit Holz vermeidet bundesweit 20 Millionen Tonnen Treibhausgas [... mehr lesen]

Stammtisch für Menschen mit Seheinschränkung am 12. Dezember 2018 in Langenhorn [... mehr lesen]

Let´s Dance mit Joachim Llambi im Alstertal-Einkaufszentrum (AEZ) am 8. Dezenber 2018 [... mehr lesen]

Kostenlose Impfung für Kinder und Erwachsene in Wandsbek am 5.12.2018 [... mehr lesen]

Impfen für Kinder und Erwachsene kostenlos in HH-Nord am 5.12.2018 [... mehr lesen]

Keine halben Sachen - mobilitätsfeindliche P+R-Gebühren müssen abgeschafft werden [... mehr lesen]

Spielzeug für bedürftige Kinder spenden! - Spielzeugsammlung von Oktober bis 1. Dezember 2018 [... mehr lesen]

Der ADAC informiert: Freie Fahrt! Vorsicht bei Blaulicht und Martinshorn! [... mehr lesen]

Suche

 

Werbung

Aus der Geschäftswelt - Public Relations

Marvin Hintz - FIFA-Star von Bayer 04 Leverkusen ist erster eSports-Stipendiat in Deutschland

Hamburg (ist) - "ftw" - for the win, würde man im eSports-Bereich sagen. Die IST-Hochschule für Management unterstützt mit Marvin Hintz einen der besten deutschen e-Sports-Profis. Der 22-Jährige absolviert an [...]  ... weiter lesen

Rechtliche Hinweise

Die Wiederverwendung des Inhalts der Zeitung und der Webseiten ist nur mit Quellenangabe gestattet. Anzeigenentwürfe unterliegen dem Copyright des Lokal-Anzeigers und dürfen nur mit Genehmigung veröffentlicht werden.

 

© 1998-2018  - LOKAL-ANZEIGER VERLAG

Weitere Webseiten des Lokal-Anzeigers

Hamburg-Termine - Veranstaltungen in Hamburg
Speisen à la carte - Hamburger Restauranttipps
Swinging Hamburg - Jazzhauptstadt Hamburg
Suchen in Hamburg - Hamburger Webverzeichnis
Hamburger Derby-Woche - Meisterschaft der Galopper
Lokal-Anzeiger bei facebook

fon: 04552 - 735