Sonnabend, 20. Januar 2018

Zeugenaufruf nach einem Geschäftsraub in der Wandsbeker Zollstraße

Hamburg-Wandsbek (ots) - Die Polizei fahndet nach drei bislang unbekannten Männern, die am Sonnabend (30.12.2017, 19:09 Uhr) ein Elektronikgeschäft in Hamburg-Wandsbek überfallen und Bargeld erbeutet haben. Die weiteren Ermittlungen führt das Raubdezernat für die Region Wandsbek (LKA 154).

Die sieben Angestellten des Elektronikmarktes verließen nach Geschäftsschluss das Gebäude durch den Personalausgang. Hier trafen sie auf drei maskierte Männer. Unter Vorhalt einer Schusswaffe wurden die Angestellten in den Markt zurück gedrängt, mit der Waffe bedroht und es wurde die Herausgabe von Bargeld gefordert. Den Tätern wurde hierauf ein höherer Geldbetrag ausgehändigt.

Anschließend fesselten die Täter die sechs Mitarbeiter (23, 27, 28, 35, 37, 39) sowie eine 34-jährige Angestellte. Die Täter flüchteten in unbekannte Richtung. Einem der Geschädigten gelang es nach der Flucht der Täter sich zu befreien und die Polizei zu alarmieren.

Eine Sofortfahndung mit insgesamt 20 Funkstreifenwagen führte nicht zur Festnahme der Täter.

Die Täter werden wie folgt beschrieben:

Täter 1: männlich * 185-190 cm groß * kräftige bis korpulente Statur * schwarz bekleidet * maskiert * führte eine Schusswaffe bei sich * sprach gebrochen Deutsch mit osteuropäischem Akzent.

Täter 2 und 3: männlich * 185-190 cm groß * schlank * dunkle Bekleidung * maskiert * sprachen gebrochen Deutsch.

Die ersten Ermittlungen vor Ort wurden durch den Kriminaldauerdienst und Beamte des LKA 154 durchgeführt. Zur Tatortbefundaufnahme wurden zudem Mitarbeiter der Spurensicherung hinzu gezogen.

Die Angestellten wurden nach der Tat von fünf Mitarbeitern des Kriseninterventionsteams betreut. Zudem wurden vorsorglich Rettungskräfte hinzugezogen. Alle Geschädigten blieben unverletzt und mussten nicht ins Krankenhaus transportiert werden.

Zeugen, die Hinweise zu den Täter geben können oder vor der Tat verdächtige Beobachtungen im Umfeld des Elektronikmarktes gemacht haben, werden gebeten, sich beim Hinweistelefon der Polizei Hamburg unter der Rufnummer 040/ 4286-56789 zu melden.

(aktuell bis 14.01.2018 - 2849 x aufgerufen)

Was gibt es Neues?

Vorsicht vor Trickbetrügern: Anrufer geben sich als Mitarbeiter aus [... mehr lesen]

Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall in Hamburger Straße / Barmbeker Markt [... mehr lesen]

Zeugenaufruf nach brutalem Raub in der Wandsbeker Marktstraße [... mehr lesen]

Initiative "Gesundes Pausenbrot": Fit ins neue Jahr 2018 [... mehr lesen]

Verkehrsbehörde befragt die Hamburger zum geplanten StadtRAD-Ausbau [... mehr lesen]

Bezirksversammlung Wandsbek bittet um Vorschläge für Bürgerpreise 2018 [... mehr lesen]

Schulden besser in den Griff bekommen - kostenlose Infoveranstaltungen [... mehr lesen]

Thering: Grün-Rote Radfahrkampagne ist Steuergeldverschwendung [... mehr lesen]

Thering: "Fahrradstadt" von Grünen und SPD radelt weiterhin rückwärts [... mehr lesen]

Integrierte Stadtteilentwicklung (RISE): Fördergebiet Rahlstedt-Ost [... mehr lesen]

Neuerungen im Straßenverkehr 2018 - alles auf einen Blick [... mehr lesen]

Recycling: Nicht alles kann über den Hausmüll entsorgt werden [... mehr lesen]

Hamburg hat ein weiteres Kinderschutzhaus in HH-Uhlenhorst [... mehr lesen]

Denkmalgeschützte Krugkoppelbrücke wird ab 3.01.2018 instandgesetzt [... mehr lesen]

Kurz die Welt entdecken - AFS Kurzzeitschüleraustausch macht es möglich [... mehr lesen]

Januar: Gartenwissen-Angebote im Botanischen Sondergarten Wandsbek [... mehr lesen]

C&A Deutschland spendet 125.000 Euro an die Stiftung Mittagskinder [... mehr lesen]

Impfen für Kinder / Erwachsene kostenlos in HH-Nord am 7.02.2018 [... mehr lesen]

Gewicht im Griff - Neuer Ratgeber der Verbraucherzentrale Hamburg [... mehr lesen]

Online-Ticketbörse verkauft widerrechtlich nicht vorhandene Tickets [... mehr lesen]

Beginn der Anmelderunde für die 5. Klassen Schuljahr 2018/19 [... mehr lesen]

Bebauungsplan Wandsbek 81 (Wandsbeker Königstraße): Öffentliche Auslegung [... mehr lesen]

MADELEINE feiert vier Jahrzehnte Leidenschaft für Mode [... mehr lesen]

Fußballvereine hoffen auf weitere Einschränkung der Sonntagsruhe [... mehr lesen]

Wenn Kinder ihre Eltern mit Erkältung anstecken: Wasserdost [... mehr lesen]

Thering: Tempo-30 auf den Hauptverkehrsstraßen ist ein rot-grünes Placebo [... mehr lesen]

Trepoll: Der Elphi-Effekt ist für Hamburg schon jetzt messbar [... mehr lesen]

Mehr als 2.000 Schüler/innen beim Wettbewerbsfest im Rathaus geehrt [... mehr lesen]

BARBARA Home Collection - gemeinsam mit Tapetenhersteller Gebr. Rasch [... mehr lesen]

Iris & Lilly präsentiert erste eigene Kampagne mit Mia Kang [... mehr lesen]

Suche

 

Werbung

Aus der Geschäftswelt - Public Relations

Haspa realisiert neues Filialkonzept am Bramfelder Dorfplatz ... weiter lesen
Bettenmanufaktur Hstens: Der wohl beste Schlaf der Hansestadt ... weiter lesen
C&A Deutschland spendet 125.000 Euro an die Stiftung Mittagskinder ... weiter lesen
Lidl-Mitarbeiter schenken Kindern ganz persnliche Weihnachtspckchen ... weiter lesen
Sahle-Mieter schmckten Tannenbaum mit Christbaumkugeln ... weiter lesen
Clas Ohlson erffnet seinen 4. Store in der Hansestadt Hamburg ... weiter lesen

Rechtliche Hinweise

Die Wiederverwendung des Inhalts der Zeitung und der Webseiten ist nur mit Quellenangabe gestattet. Anzeigenentwürfe unterliegen dem Copyright des Lokal-Anzeigers und dürfen nur mit Genehmigung veröffentlicht werden.

 

© 1998-2018  - LOKAL-ANZEIGER VERLAG

Weitere Webseiten des Lokal-Anzeigers

Hamburg-Termine - Veranstaltungen in Hamburg
Speisen à la carte - Hamburger Restauranttipps
Swinging Hamburg - Jazzhauptstadt Hamburg
Suchen in Hamburg - Hamburger Webverzeichnis
Hamburger Derby-Woche - Meisterschaft der Galopper
Lokal-Anzeiger bei facebook

fon: 04552 - 735    /    mobil: 0176 - 57632100