Sonnabend, 20. Januar 2018

Online-Infoveranstaltung von WINGS am 26. Januar 2016

Hamburg (win) - Fast 90 Prozent der großen deutschen Unternehmen setzen bereits e-Learning in der Aus- und Weiterbildung ihrer Mitarbeiter ein oder planen dies für die kommenden drei Jahre. Bei den kleinen und mittelständischen Unternehmen sind es noch über 70 Prozent, so eine aktuelle Studie des MMB-Institut für Medien- und Kompetenzforschung. „Wir erhalten immer mehr Anfragen von Interessenten, die nach einem reinen Online-Studium fragen, um zeit- und ortsunabhängig zu studieren“, sagt Dagmar Hoffmann, Geschäftsführerin bei WINGS, dem Fernstudienzentrum der Hochschule Wismar.

WINGS verlagert daher kontinuierlich sein Lehrangebot ins Netz. Hoffmann: „Die Zukunft der berufsbegleitenden Weiterbildung sehen wir im OnlineBereich. Alle, die derzeit über eine Weiterbildung nachdenken, sollten auch diese Form des Studierens in Erwägung ziehen.“ WINGS bietet bereits seit 2008 reine OnlineStudiengänge an und entwickelt sein Angebot stetig weiter. Auch in den klassischen Fernstudiengängen werden immer mehr Inhalte online angeboten – so wird das Fernstudium noch flexibler.

Der Unterschied zu anderen Anbietern: Bei WINGS schließen die Online-Studierenden ebenfalls mit einem staatlichen Hochschulabschluss ab. Bis zum 29. Februar 2016 läuft die Einschreibefrist zum Sommersemester für die Online-Studiengänge „Bachelor Betriebswirtschaft“ und „Bachelor Management von Gesundheitseinrichtungen“. Für alle Interessierten führt WINGS am 26. Januar 2016 um 18.30 Uhr eine OnlineInfoveranstaltung durch. Anmeldung unter: www.wings-fernstudium.de/infoveranstaltung

Wie funktioniert ein Online-Studium?

Das Online-Studium kann – je nach individueller zeitlicher Belastbarkeit – Teilzeit in acht oder Vollzeit in sechs Semestern absolviert werden. Die Professoren vermitteln die Lehrinhalte zu 100 Prozent online: Neben interaktiven Online-Vorlesungen finden regelmäßig Live-Videokonferenzen mit den Dozenten statt. Diese werden aufgezeichnet und stehen den Studierenden auch nach der Vorlesung weiterhin rund um die Uhr auf der Studienplattform „Moodle“ zur Verfügung. „Moodle“ kann per App auch mobil auf Tablets und Smartphones aufgerufen werden. Über die Studienplattform belegen Fernstudierende ihre Module, erhalten Unterlagen, sehen ihren Studienfortschritt und informieren sich über Prüfungstermine und Zeitpläne.

Was sind die Vorteile eines Online-Studiums?

Online-Studiengänge sind erheblich günstiger, da Reisekosten für Dozenten und Raummieten entfallen – die Kosten liegen bei 160 Euro im Monat. Die aufgezeichneten Vorlesungen verstärken die audiovisuelle Wahrnehmung und erhöhen so den Lernerfolg. Ein Online-Studium ist zeit- und ortsunabhängig, daher eignet es sich bestens für Berufstätige, die sich flexibel neben dem Beruf weiterbilden möchten. Doch auch für Onlinestudent mit Laptop, Smartphone und Tablet: Im Netz studieren liegt im Trend (Foto: Corbis)

Mütter in Elternzeit, für pflegende Angehörige, für Ausländer, die in Deutschland studieren wollen oder für diejenigen, die sich gerade im Ausland befinden, ist diese Form optimal, um einen staatlichen Hochschulabschluss zu erlangen. Lediglich für die Prüfungen ist die persönliche Anwesenheit erforderlich. Diese können an vier Wochenenden im Semester wahlweise an einem von sechs bundesweiten Standorten abgelegt werden. Im Ausland können Prüfungen an Goethe-Instituten, deutschen Konsulaten und Botschaften, deutschen Schulen oder nach vorheriger Absprache auch an einer staatlichen Universität absolviert werden.

(aktuell bis 26.01.2016 - 3066 x aufgerufen)

Was gibt es Neues?

Vorsicht vor Trickbetrügern: Anrufer geben sich als Mitarbeiter aus [... mehr lesen]

Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall in Hamburger Straße / Barmbeker Markt [... mehr lesen]

Zeugenaufruf nach brutalem Raub in der Wandsbeker Marktstraße [... mehr lesen]

Initiative "Gesundes Pausenbrot": Fit ins neue Jahr 2018 [... mehr lesen]

Verkehrsbehörde befragt die Hamburger zum geplanten StadtRAD-Ausbau [... mehr lesen]

Bezirksversammlung Wandsbek bittet um Vorschläge für Bürgerpreise 2018 [... mehr lesen]

Schulden besser in den Griff bekommen - kostenlose Infoveranstaltungen [... mehr lesen]

Thering: Grün-Rote Radfahrkampagne ist Steuergeldverschwendung [... mehr lesen]

Thering: "Fahrradstadt" von Grünen und SPD radelt weiterhin rückwärts [... mehr lesen]

Integrierte Stadtteilentwicklung (RISE): Fördergebiet Rahlstedt-Ost [... mehr lesen]

Neuerungen im Straßenverkehr 2018 - alles auf einen Blick [... mehr lesen]

Recycling: Nicht alles kann über den Hausmüll entsorgt werden [... mehr lesen]

Hamburg hat ein weiteres Kinderschutzhaus in HH-Uhlenhorst [... mehr lesen]

Denkmalgeschützte Krugkoppelbrücke wird ab 3.01.2018 instandgesetzt [... mehr lesen]

Kurz die Welt entdecken - AFS Kurzzeitschüleraustausch macht es möglich [... mehr lesen]

Januar: Gartenwissen-Angebote im Botanischen Sondergarten Wandsbek [... mehr lesen]

C&A Deutschland spendet 125.000 Euro an die Stiftung Mittagskinder [... mehr lesen]

Impfen für Kinder / Erwachsene kostenlos in HH-Nord am 7.02.2018 [... mehr lesen]

Gewicht im Griff - Neuer Ratgeber der Verbraucherzentrale Hamburg [... mehr lesen]

Online-Ticketbörse verkauft widerrechtlich nicht vorhandene Tickets [... mehr lesen]

Beginn der Anmelderunde für die 5. Klassen Schuljahr 2018/19 [... mehr lesen]

Bebauungsplan Wandsbek 81 (Wandsbeker Königstraße): Öffentliche Auslegung [... mehr lesen]

MADELEINE feiert vier Jahrzehnte Leidenschaft für Mode [... mehr lesen]

Fußballvereine hoffen auf weitere Einschränkung der Sonntagsruhe [... mehr lesen]

Wenn Kinder ihre Eltern mit Erkältung anstecken: Wasserdost [... mehr lesen]

Thering: Tempo-30 auf den Hauptverkehrsstraßen ist ein rot-grünes Placebo [... mehr lesen]

Trepoll: Der Elphi-Effekt ist für Hamburg schon jetzt messbar [... mehr lesen]

Mehr als 2.000 Schüler/innen beim Wettbewerbsfest im Rathaus geehrt [... mehr lesen]

BARBARA Home Collection - gemeinsam mit Tapetenhersteller Gebr. Rasch [... mehr lesen]

Iris & Lilly präsentiert erste eigene Kampagne mit Mia Kang [... mehr lesen]

Suche

 

Werbung

Aus der Geschäftswelt - Public Relations

Haspa realisiert neues Filialkonzept am Bramfelder Dorfplatz ... weiter lesen
Bettenmanufaktur Hstens: Der wohl beste Schlaf der Hansestadt ... weiter lesen
C&A Deutschland spendet 125.000 Euro an die Stiftung Mittagskinder ... weiter lesen
Lidl-Mitarbeiter schenken Kindern ganz persnliche Weihnachtspckchen ... weiter lesen
Sahle-Mieter schmckten Tannenbaum mit Christbaumkugeln ... weiter lesen
Clas Ohlson erffnet seinen 4. Store in der Hansestadt Hamburg ... weiter lesen

Rechtliche Hinweise

Die Wiederverwendung des Inhalts der Zeitung und der Webseiten ist nur mit Quellenangabe gestattet. Anzeigenentwürfe unterliegen dem Copyright des Lokal-Anzeigers und dürfen nur mit Genehmigung veröffentlicht werden.

 

© 1998-2018  - LOKAL-ANZEIGER VERLAG

Weitere Webseiten des Lokal-Anzeigers

Hamburg-Termine - Veranstaltungen in Hamburg
Speisen à la carte - Hamburger Restauranttipps
Swinging Hamburg - Jazzhauptstadt Hamburg
Suchen in Hamburg - Hamburger Webverzeichnis
Hamburger Derby-Woche - Meisterschaft der Galopper
Lokal-Anzeiger bei facebook

fon: 04552 - 735    /    mobil: 0176 - 57632100