Lokal-Anzeiger Hamburg online - Seit 1948 Stadtteilzeitungen

Dienstag, 26. März 2019

Die Verbraucher können online abstimmen bei der "Mogelpackung des Jahres 2018"

Hamburg (vzhh) - Die Verbraucherzentrale Hamburg sucht die "Mogelpackung des Jahres 2018". Verbraucher können wählen, welches Unternehmen den Negativpreis erhalten soll. Vergeben wird der Titel an Produkte, bei denen durch eine Verringerung der Füllmenge der Preis versteckt erhöht wurde. Die Abstimmung findet vom 3. Januar bis 20. Januar 2019, 20 Uhr online unter umfrage.vzhh.de statt.

Fünf Produkte, bei denen die Hersteller versteckte Preiserhöhungen besonders dreist und raffiniert durchgesetzt haben, stehen als Kandidaten für die Auszeichnung »Mogelpackung des Jahres 2018« zur Wahl.

  • 1. Chipsletten von Lorenz Snack-World: Die Chipsletten sind bis 70 Prozent teurer, weil die Füllmenge bei gleichem Preis von 170 auf 100 Gramm schrumpfte. Die Verpackungsdose blieb trotz des geringeren Inhalts fast gleich groß.
  • 2. Smarties von Nestlé: In der sogenannten Smarties Riesenrolle fehlen bereits zum zweiten Mal 20 Gramm Schokolinsen. Bei gleichem Preis haben sich die Smarties dadurch innerhalb von vier Jahren um über 30 Prozent verteuert.
  • 3. Mini Babybel von Bel: Eine Käsekugel Babybel weniger packt der Hersteller Bel ins Netz. Die versteckte Preiserhöhung beträgt bis zu 20 Prozent.
  • 4. Truthahnsalami Light von Dulano (Lidl): Die Light-Variante der Truthahnsalami enthält nicht weniger Fett als die "normale" Truthahnsalami desselben Herstellers. Dafür ist der Aufschnitt um 33 Prozent teurer, denn es sind weniger Scheiben in der Packung.
  • 5. Obstwiese Rheinisches Apfelkraut von Grafschafter: Der alte Apfelschmaus heißt nun Obstwiese. Der neue Fruchtaufstrich kostet zwar noch genauso viel, wird aber in einem kleineren Glas verkauft. Das macht das Produkt um 41 Prozent teurer als seinen Vorgänger, obwohl sich am Inhalt nichts geändert hat.
  • "Zusätzliche Hinweise auf geringere Füllmengen finden Verbraucher praktisch nie auf den Etiketten", sagt Armin Valet von der Verbraucherzentrale Hamburg. "Im Gegenteil die Hersteller versuchen, ihre Tricksereien clever zu kaschieren. Auch die Händler beteiligen sich an dieser Masche, denn nur sie dürfen die Verkaufspreise festlegen." Wer am meisten von den drastischen Preiserhöhungen profitiert, bleibt im Dunkeln.

    Fast 2.000 Beschwerden über Mogelpackungen gingen im vergangenen Jahr bei der Verbraucherzentrale Hamburg ein. Aus den Hinweisen haben die Verbraucherschützer eine Shortlist von fünf Kandidaten erstellt, die für den Titel »Mogelpackung des Jahres 2018« nominiert sind. Das Abstimmungsergebnis wird am 21. Januar 2019 veröffentlicht.

    Der Negativpreis wird bereits zum fünften Mal vergeben. Ausgezeichnet wurden in den letzten Jahren das Vitalis Früchtemüsli von Dr. Oetker (2017), das Evian Wasser von Danone Waters (2016), die Bebe Zartcreme von Johnson & Johnson (2015) und die Pampers Windeln von Procter & Gamble (2014).

    Weitere Informationen zu den für 2018 nominierten Produkten, inklusive Fotos, sind zu finden auf der Internetseite der Verbraucherzentrale Hamburg unter www.vzhh.de/mogelpackung-des-jahres.

    (aktuell bis 20.01.2019 - 1494 x aufgerufen)

    Was gibt es Neues?

    Der Lokal-Anzeiger Hamburg ist bekannt für seine Gewinnspiele und Verlosungen [... mehr lesen]

    Der ADAC informiert: Freie Fahrt! Vorsicht bei Blaulicht und Martinshorn! [... mehr lesen]

    Superleistung, Superstress - Deutschlands Mütter – doppelt belastet [... mehr lesen]

    Blasenentzündung ist auch ohne Antibiotika pflanzlich therapierbar [... mehr lesen]

    Warnzeichen Halsschmerz: Vorboten einer Erkältung rechtzeitig bekämpfen [... mehr lesen]

    Feuerwehreinsätze: Ein Fehlalarm kann ziemlich teuer werden [... mehr lesen]

    Heiraten im Hamburger Rathaus: Die Hochzeitstermine für 2019 sind da! [... mehr lesen]

    Verkehrsbeobachtung der DEKRA Unfallforschung: Nur jeder Zweite blinkt richtig [... mehr lesen]

    Kostenlose Impfung für Kinder und Erwachsene in Wandsbek am 4.12.2019 [... mehr lesen]

    Impfen für Kinder und Erwachsene kostenlos in HH-Nord am 4.12.2019 [... mehr lesen]

    Sanierung der Habichtstraße bis zur Wandsbeker Allee ab 4. März 2019 [... mehr lesen]

    Müde, unkonzentriert, traurig : Vitamin B12-Mangel zehrt Körper aus [... mehr lesen]

    Impfen für Kinder und Erwachsene kostenlos in HH-Nord am 6.11.2019 [... mehr lesen]

    Essen, Trinken, Ausgehen - alles Qual: Reizdarm - so gibt er Ruhe [... mehr lesen]

    Tabletten schlucken reicht nicht aus: B-Vitamine bei Erschöpfung [... mehr lesen]

    Mitnahme von Firmendaten rechtfertigt fristlose Kündigung [... mehr lesen]

    Cranberry-Kürbis Kombination hält die Blase gesund [... mehr lesen]

    Vorläufiger Betrieb von Spielhallen nach neuer Rechtslage muss nicht geduldet werden [... mehr lesen]

    Kostenlose Impfung für Kinder und Erwachsene in Wandsbek am 2.10.2019 [... mehr lesen]

    Arzneihefe auch gegen Noroviren-Angriffe: Im Darm liegt die Gesundheit [... mehr lesen]

    Impfen für Kinder und Erwachsene kostenlos in HH-Nord am 2.10.2019 [... mehr lesen]

    Müde am Steuer: Die besten Tipps für Sie gegen das Einnicken [... mehr lesen]

    Neue Behandlungsmöglichkeit für chronische Schlafstörungen [... mehr lesen]

    Augen auf: So erkennen Sie falsche Bewertungen für Reiseanbieter [... mehr lesen]

    Aktuelle CD aus dem Universal-Sortiment: Andrea Bocelli "Sì" [... mehr lesen]

    Mit Probiotika wirksam gegen den Durchfall: So bleibt der Darm gesund [... mehr lesen]

    Impfen für Kinder und Erwachsene kostenlos in HH-Nord am 4.09.2019 [... mehr lesen]

    Kostenlose Impfung für Kinder und Erwachsene in Wandsbek am 4.09.2019 [... mehr lesen]

    Offizielle Experten-Empfehlung: So heilen Ihre Wunden besser [... mehr lesen]

    Alfsee Ferien- & Erlebnispark: Ein Urlaub für die ganze Familie [... mehr lesen]

    Suche

     

    Werbung

    Aus der Geschäftswelt - Public Relations

    Rechtliche Hinweise

    Die Wiederverwendung des Inhalts der Zeitung und der Webseiten ist nur mit Quellenangabe gestattet. Anzeigenentwürfe unterliegen dem Copyright des Lokal-Anzeigers und dürfen nur mit Genehmigung veröffentlicht werden.

     

    © 1998-2019  - LOKAL-ANZEIGER VERLAG

    Weitere Webseiten des Lokal-Anzeigers

    Hamburg-Termine - Veranstaltungen in Hamburg
    Speisen à la carte - Hamburger Restauranttipps
    Swinging Hamburg - Jazzhauptstadt Hamburg
    Suchen in Hamburg - Hamburger Webverzeichnis
    Hamburger Derby-Woche - Meisterschaft der Galopper
    Lokal-Anzeiger bei facebook

    fon: 04552 - 735