Sonntag, 27. Mai 2018

Festnahme eines Einbrechers in Eilbek - Zeugenaufruf wegen der Mittäter

Hamburg-Eilbek (ots) - Polizeibeamte haben gestern (08.11.2017, 17:29 Uhr) einen 25-jährigen Albaner vorläufig festgenommen, der im Verdacht steht, gemeinsam mit zwei weiteren, noch unbekannten Mittätern einen Wohnungseinbruch begangen zu haben. Ermittler der Soko "Castle" führten den Tatverdächtigen einem Haftrichter zu.

Eine aufmerksame Zeugin wurde auf zwei Männer aufmerksam, die sich im Bereich Auenstieg/Hagenau verdächtig verhielten. Sie bemerkte dann eine frische Beschädigung an einem Zaun. Als sie kurze Zeit später mit einer weiteren Zeugin zu dem Zaun zurückkehrte, nahmen die Frauen einen "Knall" wahr. Im weiteren Verlauf beobachteten sie einen Taschenlampenschein in einer Wohnung im ersten Stock eines Mehrfamilienhauses. Daraufhin verständigten sie die Polizei.

Etwa zur gleichen Zeit kehrte die 46-jährige Wohnungsinhaberin nach Hause zurück. Sie wurde dabei auf einen Mann aufmerksam, der auf ihrem französischen Balkon stand. Die Balkontür war aufgehebelt, die Wohnung bereits durchsucht. Der Mann wollte über das Regenfallrohr nach unten klettern, stürzte hierbei aber zu Boden. Er flüchtete schließlich in Richtung Richardstraße.

Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen gelang es den Beamten durch die Unterstützung eines weiteren Zeugen, ihn zu stellen und vorläufig festzunehmen. Hierbei setzten die Beamten Pfefferspray gegen ihn ein. Bei ihm handelt es sich um einen 25-jährigen Albaner. Seinen beiden Mittätern gelang es, unerkannt zu flüchten.

Am Tatort stellten die Beamten diverses Stehlgut (u.a. Schmuck) und Einbruchswerkzeug sicher. Bei der Durchsuchung des Tatverdächtigen fanden die Beamten weiteres mutmaßliches Stehlgut.

Ermittler der Soko "Castle" übernahmen die weitere Sachbearbeitung. Der Tatverdächtige wurde erkennungsdienstlich behandelt und einem Haftrichter zugeführt.

Die weiteren Ermittlungen dauern an. Hierbei prüfen die Beamten, inwieweit der Tatverdächtige und seine Mittäter auch für weitere Wohnungseinbrüche im näheren Umfeld verantwortlich sind.

Einer der Mittäter soll ca. 1,80 m groß, von schlanker Statur und mit einem hellen Mantel bekleidet gewesen sein. Der andere Mittäter soll ca. 1,70 m groß gewesen sein und dunkle Bekleidung getragen haben. Er trug einen Stoppelbart und hat eine spitze Nase.

Zeugen, die Hinweise zu den Tätern geben können oder die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 040/4286-56789 beim Hinweistelefon der Polizei Hamburg oder bei einer Polizeidienststelle zu melden.

(aktuell bis 26.11.2017 - 2280 x aufgerufen)

Was gibt es Neues?

Frühjahrsputz: Machen Sie Ihr Fahrzeug rechtlich "fit für den Frühling" [... mehr lesen]

Bramfeld: Fußgängerbrücke Schlagboom wird April / Mai repariert [... mehr lesen]

Lust auf Eis? Start in die Eissaison - 5 ALEX-Gutscheine zu gewinnen [... mehr lesen]

Bodenuntersuchungen auf der Altlastfläche Neusurenland - Informationsveranstaltung [... mehr lesen]

Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten Personen in Farmsen-Berne [... mehr lesen]

Hamburg - gepflegt und grün: Jetzt gibt es Knöllchen vom WasteWatcher [... mehr lesen]

Geplante Sanierung des Straßenzuges Farmsener Weg bis August-Krogmann-Straße [... mehr lesen]

Dr. Andreas Schott: Mehr Müll, weniger Bußgelder - Hamburg fehlt der Ordnungsdienst [... mehr lesen]

Diesel-Durchfahrtsbeschränkungen treten schon am 31. Mai 2018 in Kraft [... mehr lesen]

Die Schonzeit für Schwarzwild wurde jetzt in Hamburg aufgehoben [... mehr lesen]

ADLER sucht zum 70. Geburtstag bis 31. Mai 2018 das Jubiläumsgesicht [... mehr lesen]

STARLIGHT EXPRESS feiert 30. Geburtstag - 2 x 2 Tickets gewinnen [... mehr lesen]

Versuchter Überfall auf ein Bekleidungsgeschäft in der Hamburger Straße [... mehr lesen]

Es ist wieder die Zeit: Hamburger Badeseen laden zum Schwimmen ein [... mehr lesen]

Kerstan will bei Durchfahrtsverbot mit dem Kopf durch die Wand [... mehr lesen]

Haspa realisiert neues Filialkonzept am Bramfelder Dorfplatz [... mehr lesen]

Endlich weg mit den Schrotträdern: vergessen, verwaist, verrostet! [... mehr lesen]

Meilenstein: Hochbahn erteilt Auftrag für die ersten 30 Serienfahrzeuge [... mehr lesen]

Spielhallen dürfen vorerst ohne behördliche Genehmigung betrieben werden [... mehr lesen]

Sicherstellung einer nicht geringen Menge Marihuana in Hummelsbüttel [... mehr lesen]

Impfen für Kinder / Erwachsene kostenlos in HH-Nord am 6. Juni 2018 [... mehr lesen]

Mangelhaftes Tattoo: Anspruch auf Schmerzensgeld und Schadensersatz [... mehr lesen]

Einladung zur Veranstaltung am 6. Juni 2018: Älter werden in Wandsbek [... mehr lesen]

Safety first beim Autokauf: Auf die inneren Werte kommt es an [... mehr lesen]

Die Haspa Musik Stiftung wird zehn Jahre! - Samy Deluxe ist der Botschafter [... mehr lesen]

Italien vollstreckt - auch zurückliegende - Geldbußen in Deutschland [... mehr lesen]

Sonnenbrand - Hilferuf der Haut - Cremogel hilft schnell und effektiv [... mehr lesen]

Hamburger Tierschutzverein fordert: Hände weg von Jungvögeln! [... mehr lesen]

Flüchtlinge werden ab sofort im normalen Busfahrdienst eingesetzt [... mehr lesen]

Neubau einer Sohlgleite am Pulverhofteich in Hamburg-Rahlstedt [... mehr lesen]

Suche

 

Werbung

Aus der Geschäftswelt - Public Relations

Flüchtlinge werden ab sofort im normalen Busfahrdienst eingesetzt

und startet durch. Heute erhielten zehn Flüchtlinge von Henrik Falk, Vorstandsvorsitzender der Hamburger Hochbahn AG (HOCHBAHN), ein Schreiben, das sie zu einem festen Teil des Teams aus rund 2 000 [...]  ... weiter lesen

Haspa realisiert neues Filialkonzept am Bramfelder Dorfplatz

Hamburg-Bramfeld (sch) - Das ambitionierte Bauprojekt „Neues Zentrum am Bramfelder Dorfplatz“ im Nordosten Hamburgs hat für einen großen Teil der Gewerberäume einen renommierten Ankermieter gewonnen, der bestens in das Quartier [...]  ... weiter lesen

ADLER sucht zum 70. Geburtstag bis 31. Mai 2018 das Jubiläumsgesicht

Hamburg (ddd) - Anlässlich der Jubiläumsaktivitäten zum 70. Geburtstag sucht der Modefilialist ADLER im Rahmen eines Modelwettbewerbs das "Jubiläumsgesicht". Kooperationspartner ist die beliebte Frauenzeitschrift Freizeit Revue. "Wir meinen: sich jung [...]  ... weiter lesen

Rechtliche Hinweise

Die Wiederverwendung des Inhalts der Zeitung und der Webseiten ist nur mit Quellenangabe gestattet. Anzeigenentwürfe unterliegen dem Copyright des Lokal-Anzeigers und dürfen nur mit Genehmigung veröffentlicht werden.

 

© 1998-2018  - LOKAL-ANZEIGER VERLAG

Weitere Webseiten des Lokal-Anzeigers

Hamburg-Termine - Veranstaltungen in Hamburg
Speisen à la carte - Hamburger Restauranttipps
Swinging Hamburg - Jazzhauptstadt Hamburg
Suchen in Hamburg - Hamburger Webverzeichnis
Hamburger Derby-Woche - Meisterschaft der Galopper
Lokal-Anzeiger bei facebook

fon: 04552 - 735    /    mobil: 0176 - 57632100