Lokal-Anzeiger Hamburg online - Seit 1948 Stadtteilzeitungen

Donnerstag, 21. Februar 2019

Freie Demokraten Alstertal-Walddörfer beschließen kommunalpolitisches Programm

Hamburg-Alstertal (fdp) - Auf der gut besuchten Kreismitgliederversammlung am 31. Januar 2019 hat der FDP-Kreisverband Alstertal-Walddörfer sein kommunalpolitisches Programm für die Arbeit im Kreis und für die bevorstehende Bezirksversammlungswahl verabschiedet.
Die FDP setzt in dieser von Natur geprägten Region dabei Schwerpunkte auf Mobilität, Wohnen, Arbeiten und Umwelt. Dauerstau auf den hiesigen Hauptstraßen, verbesserungswürdige Infrastruktur, optimierte Taktung des Personennahverkehrs und bürgernahe Lösungen für den Fahrradverkehr erfordern überregionale Maßnahmen. Besonders die derzeitige Praxis, Radwege nicht zu sanieren, sondern durch einen Radstreifen auf der Fahrbahn zu ersetzen, muss auf den Prüfstand.
Dazu der Kreisvorsitzende Frank Mario Stussig: "Die Planung, Radfahrer auf die Straße zu führen, erfüllt uns mit Sorge. Nicht nur ältere Menschen und Schulkinder fühlen sich unsicher zwischen den Fahrzeugen auf der Fahrbahn. Bereits durchgeführte Umbauten müssen auf das subjektive Sicherheitsgefühl der Verkehrsteilnehmer hin überprüft werden."
Verbesserungen im Bereich Personennahverkehr sind an vielen Stellen notwendig. Birgit Wolff, Spitzenkandidatin der FDP zur Bezirksversammlungswahl, verwies neben vielen weiteren Punkten auch auf die Funktionsfähigkeit der Barrierefreiheit an den Schnellbahnhaltestellen: "Dass Fahrstühle und Rolltreppen einmal ausfallen, kann passieren. Dass sie über lange Zeit außer Betrieb sind und Fahrgäste mit Mobilitätseinschränkungen vor große Probleme stellen, schwächt die Attraktivität des Nahverkehrs für die Bürgerinnen und Bürger und ist nicht hinnehmbar."
Die FDP Alstertal-Walddörfer setzt sich ein für eine gesunde Mischung aus Wohnen und Arbeiten – mit klarem Plädoyer für den Erhalt bestehender Gewerbegebiete, auch zur Entlastung des Berufsverkehrs. Im Zentrum des Programms steht natürlich der Lebensraum der Bürger: Neben dem Votum für eine strukturkonservative Bebauung mit Zukunftsperspektive und einer maßvollen Nachverdichtung steht der Erhalt der prägenden Natur im Fokus. Birgit Wolff: "Landschaftsschutzgebiete dürfen nicht weiter als Reserveflächen für Großwohnanlagen herhalten! Schließlich spielt die Hummelsbütteler Feldmark auch als Kaltluftschneise für das innerstädtische Klima in Hamburg eine gewichtige Rolle." (Foto © Scheirich: Birgit Wolff, Spitzenkandidatin der FDP zur Bezirksversammlungswahl in Wandsbek 2019)

(aktuell bis 13.03.2019 - 3778 x aufgerufen)

Was gibt es Neues?

Der Lokal-Anzeiger Hamburg ist bekannt für seine Gewinnspiele und Verlosungen [... mehr lesen]

Der ADAC informiert: Freie Fahrt! Vorsicht bei Blaulicht und Martinshorn! [... mehr lesen]

Blasenentzündung ist auch ohne Antibiotika pflanzlich therapierbar [... mehr lesen]

Superleistung, Superstress - Deutschlands Mütter – doppelt belastet [... mehr lesen]

Warnzeichen Halsschmerz: Vorboten einer Erkältung rechtzeitig bekämpfen [... mehr lesen]

Feuerwehreinsätze: Ein Fehlalarm kann ziemlich teuer werden [... mehr lesen]

Heiraten im Hamburger Rathaus: Die Hochzeitstermine für 2019 sind da! [... mehr lesen]

Verkehrsbeobachtung der DEKRA Unfallforschung: Nur jeder Zweite blinkt richtig [... mehr lesen]

Kostenlose Impfung für Kinder und Erwachsene in Wandsbek am 4.12.2019 [... mehr lesen]

Impfen für Kinder und Erwachsene kostenlos in HH-Nord am 4.12.2019 [... mehr lesen]

Müde, unkonzentriert, traurig : Vitamin B12-Mangel zehrt Körper aus [... mehr lesen]

Impfen für Kinder und Erwachsene kostenlos in HH-Nord am 6.11.2019 [... mehr lesen]

Tabletten schlucken reicht nicht aus: B-Vitamine bei Erschöpfung [... mehr lesen]

Essen, Trinken, Ausgehen - alles Qual: Reizdarm - so gibt er Ruhe [... mehr lesen]

Mitnahme von Firmendaten rechtfertigt fristlose Kündigung [... mehr lesen]

Cranberry-Kürbis Kombination hält die Blase gesund [... mehr lesen]

Vorläufiger Betrieb von Spielhallen nach neuer Rechtslage muss nicht geduldet werden [... mehr lesen]

Arzneihefe auch gegen Noroviren-Angriffe: Im Darm liegt die Gesundheit [... mehr lesen]

Impfen für Kinder und Erwachsene kostenlos in HH-Nord am 2.10.2019 [... mehr lesen]

Kostenlose Impfung für Kinder und Erwachsene in Wandsbek am 2.10.2019 [... mehr lesen]

Neue Behandlungsmöglichkeit für chronische Schlafstörungen [... mehr lesen]

Müde am Steuer: Die besten Tipps für Sie gegen das Einnicken [... mehr lesen]

Augen auf: So erkennen Sie falsche Bewertungen für Reiseanbieter [... mehr lesen]

Aktuelle CD aus dem Universal-Sortiment: Andrea Bocelli "Sì" [... mehr lesen]

Mit Probiotika wirksam gegen den Durchfall: So bleibt der Darm gesund [... mehr lesen]

Kostenlose Impfung für Kinder und Erwachsene in Wandsbek am 4.09.2019 [... mehr lesen]

Impfen für Kinder und Erwachsene kostenlos in HH-Nord am 4.09.2019 [... mehr lesen]

Offizielle Experten-Empfehlung: So heilen Ihre Wunden besser [... mehr lesen]

Wer heilt, hat recht! Naturheilkundliche Therapien beliebt wie nie! [... mehr lesen]

Im Gleichgewicht bleiben! Mit medizinischer App gegen Schwindel trainieren [... mehr lesen]

Suche

 

Werbung

Aus der Geschäftswelt - Public Relations

IST-Hochschule für Management lädt ein zum "Tag der offenen Tür"

Hamburg (ist) - Am Freitag, den 22. Februar 2019, ermöglicht die IST-Hochschule einen Blick hinter die Campus-Kulissen. Von 16.30 bis 20.00 Uhr werden in spannenden Vorträgen die verschiedenen Studiengänge aus [...]  ... weiter lesen

Rechtliche Hinweise

Die Wiederverwendung des Inhalts der Zeitung und der Webseiten ist nur mit Quellenangabe gestattet. Anzeigenentwürfe unterliegen dem Copyright des Lokal-Anzeigers und dürfen nur mit Genehmigung veröffentlicht werden.

 

© 1998-2019  - LOKAL-ANZEIGER VERLAG

Weitere Webseiten des Lokal-Anzeigers

Hamburg-Termine - Veranstaltungen in Hamburg
Speisen à la carte - Hamburger Restauranttipps
Swinging Hamburg - Jazzhauptstadt Hamburg
Suchen in Hamburg - Hamburger Webverzeichnis
Hamburger Derby-Woche - Meisterschaft der Galopper
Lokal-Anzeiger bei facebook

fon: 04552 - 735