Lokal-Anzeiger Hamburg online - Seit 1948 Stadtteilzeitungen

Dienstag, 26. März 2019

Tierischer Check-Up im Tropen-Aquarium vom Tierpark Hagenbeck in Hamburg

Hamburg (hag) - Gewicht, Größe, Zuchtreife und Gesundheitszustand waren die Parameter für den diesjährigen Check-Up-Termin im Tropen-Aquarium. Wichtige Daten, die das Team um Dr. Guido Westhoff regelmäßig sammelt, um die Entwicklung der Tiere zu kontrollieren.
Neugierig wand sich die Dschungel-Teppichpython (Morelia spilota cheynei) aus ihrer Box, um sich vom Leiter des Tropen-Aquariums, Dr. Guido Westhoff, ausgiebig untersuchen zu lassen. Befinden sich Schuppenreste an Körper oder Schwanz? Ist die Zungenspitze verklebt? Diese Fragen konnten mit nein beantwortet werden und zeigten, dass das achtjährige Weibchen in einem optimalen Gesundheitszustand ist. Auch ihr Gewicht von 1855 Gramm macht deutlich, dass einer Zucht nichts im Wege steht, da diese Riesenschlangen ihre Zuchtreife ab 1500 Gramm erreichen. Somit bleibt abzuwarten, wann das Teppichpython-Pärchen im Tropen-Aquarium für Nachwuchs sorgen wird.
Bei den tagaktiven Wüstenbewohnern, den Oman-Dornschwanzagamen (Uromastyx thomasi), traute ausschließlich das Männchen sich von Tierpfleger Florian Ploetz untersuchen zu lassen. Auch hier waren die Ergebnisse erfreulich. Vor rund drei Jahren zogen zwei Agamen in das Tropen-Aquarium ein. Ihre damalige Größe lag bei rund acht Zentimetern. Heute zeigte sich, dass das männliche Tier doppelt so groß ist und 16 Zentimeter misst, bei einem Gewicht von 75 Gramm. Auch wenn sich das Weibchen so gut versteckte und vor der Untersuchung drückte, geht Florian Ploetz von einer ähnlichen Entwicklung aus. "Wir sind sehr zufrieden mit den Ergebnissen und hoffen auch hier in Zukunft auf Nachwuchs dieser wärmeliebenden Tiere."
Für eine besondere Abwechslung sorgten fünf Wassermelonen, die Florian Ploetz den Nilkrokodilen (Crocodylus niloticus) als besonderes Beschäftigungsprogramm in den Krokodilsee warf. Chef Raja, Oberhaupt der vierköpfigen Gruppe, machte sich als erster an das fruchtige Objekt, biss zu und zog die Beute unter Wasser. Bei den drei Weibchen gab es schon mehr Gerangel. Zwar war Nilkrokodilweibchen Audrey zuerst an der Melone, Vicky schnappte ihr das Spielzeug aber vor der Schnauze weg und verschwand damit. "Wassermelonen eignen sich perfekt, um die Tiere mehrere Stunden zu beschäftigen. Sie schnappen, beißen und ziehen so lange an dem Obst, bis die Melone in winzige Stücke zerkleinert ist", weiß Florian Ploetz, der sich immer wieder neue Beschäftigungsmöglichkeiten für die intelligenten Tiere überlegt. Der Hierarchie-Check zeigte, dass bei den Panzerechsen zwar das Männchen das ranghöchste Tier ist, dass es bei den Weibchen aber immer wieder zu Auseinandersetzungen um die Rangfolge kommt. Zudem machte der Test deutlich, dass auch das rangniedrigste Weibchen Vicky Interesse an den Beschäftigungsangeboten hat.
Foto: © Lutz Schnier

(aktuell bis 20.01.2019 - 4198 x aufgerufen)

Was gibt es Neues?

Der Lokal-Anzeiger Hamburg ist bekannt für seine Gewinnspiele und Verlosungen [... mehr lesen]

Der ADAC informiert: Freie Fahrt! Vorsicht bei Blaulicht und Martinshorn! [... mehr lesen]

Superleistung, Superstress - Deutschlands Mütter – doppelt belastet [... mehr lesen]

Blasenentzündung ist auch ohne Antibiotika pflanzlich therapierbar [... mehr lesen]

Warnzeichen Halsschmerz: Vorboten einer Erkältung rechtzeitig bekämpfen [... mehr lesen]

Feuerwehreinsätze: Ein Fehlalarm kann ziemlich teuer werden [... mehr lesen]

Heiraten im Hamburger Rathaus: Die Hochzeitstermine für 2019 sind da! [... mehr lesen]

Verkehrsbeobachtung der DEKRA Unfallforschung: Nur jeder Zweite blinkt richtig [... mehr lesen]

Kostenlose Impfung für Kinder und Erwachsene in Wandsbek am 4.12.2019 [... mehr lesen]

Impfen für Kinder und Erwachsene kostenlos in HH-Nord am 4.12.2019 [... mehr lesen]

Sanierung der Habichtstraße bis zur Wandsbeker Allee ab 4. März 2019 [... mehr lesen]

Müde, unkonzentriert, traurig : Vitamin B12-Mangel zehrt Körper aus [... mehr lesen]

Impfen für Kinder und Erwachsene kostenlos in HH-Nord am 6.11.2019 [... mehr lesen]

Essen, Trinken, Ausgehen - alles Qual: Reizdarm - so gibt er Ruhe [... mehr lesen]

Tabletten schlucken reicht nicht aus: B-Vitamine bei Erschöpfung [... mehr lesen]

Mitnahme von Firmendaten rechtfertigt fristlose Kündigung [... mehr lesen]

Cranberry-Kürbis Kombination hält die Blase gesund [... mehr lesen]

Vorläufiger Betrieb von Spielhallen nach neuer Rechtslage muss nicht geduldet werden [... mehr lesen]

Kostenlose Impfung für Kinder und Erwachsene in Wandsbek am 2.10.2019 [... mehr lesen]

Arzneihefe auch gegen Noroviren-Angriffe: Im Darm liegt die Gesundheit [... mehr lesen]

Impfen für Kinder und Erwachsene kostenlos in HH-Nord am 2.10.2019 [... mehr lesen]

Müde am Steuer: Die besten Tipps für Sie gegen das Einnicken [... mehr lesen]

Neue Behandlungsmöglichkeit für chronische Schlafstörungen [... mehr lesen]

Augen auf: So erkennen Sie falsche Bewertungen für Reiseanbieter [... mehr lesen]

Aktuelle CD aus dem Universal-Sortiment: Andrea Bocelli "Sì" [... mehr lesen]

Mit Probiotika wirksam gegen den Durchfall: So bleibt der Darm gesund [... mehr lesen]

Impfen für Kinder und Erwachsene kostenlos in HH-Nord am 4.09.2019 [... mehr lesen]

Kostenlose Impfung für Kinder und Erwachsene in Wandsbek am 4.09.2019 [... mehr lesen]

Offizielle Experten-Empfehlung: So heilen Ihre Wunden besser [... mehr lesen]

Alfsee Ferien- & Erlebnispark: Ein Urlaub für die ganze Familie [... mehr lesen]

Suche

 

Werbung

Aus der Geschäftswelt - Public Relations

Rechtliche Hinweise

Die Wiederverwendung des Inhalts der Zeitung und der Webseiten ist nur mit Quellenangabe gestattet. Anzeigenentwürfe unterliegen dem Copyright des Lokal-Anzeigers und dürfen nur mit Genehmigung veröffentlicht werden.

 

© 1998-2019  - LOKAL-ANZEIGER VERLAG

Weitere Webseiten des Lokal-Anzeigers

Hamburg-Termine - Veranstaltungen in Hamburg
Speisen à la carte - Hamburger Restauranttipps
Swinging Hamburg - Jazzhauptstadt Hamburg
Suchen in Hamburg - Hamburger Webverzeichnis
Hamburger Derby-Woche - Meisterschaft der Galopper
Lokal-Anzeiger bei facebook

fon: 04552 - 735