Dienstag, 12. Dezember 2017

NABU-Baumschutzgruppe lehnt neue Verkehrsplanung in Volksdorf ab

Hamburg-Volksdorf (nabu) - Für eine neue Verkehrsplanung an der Straße Halenreie in Volksdorf sollen bis zu 35 Bäume gefällt werden – so sieht es die aktuelle Planung des Landesbetriebs Hamburg für Straßen, Brücken und Gewässer (LSBG) vor. Dieser hohe Baumverlust zwischen der Buckhornbrücke und der Farmsener Landstraße ist für die Fachgruppe Baumschutz des NABU Hamburg nicht tragbar und sie lehnt die Maßnahme zu Grundinstandsetzung in diesem Umfang ab.

"Unter den 35 Bäumen, gibt es 19 sehr alte, gesunde Bäume mit großen Kronen, die hier schon seit Jahrzehnten stehen. Nun sollen diese für einen neuen Radstreifen gefällt werden, der absolut nicht notwendig ist. Es gibt alternative Radrouten", so Ellen Kruse, von der NABU-Baumschutzgruppe.

Seit mehreren Jahren ist die Verkehrssituation in diesem Bereich in Volksdorf unzumutbar und es wurde schon an unterschiedlichen Konzepten "gebastelt". Die nun von einer politischen Mehrheit favorisierte Planung, berücksichtigt in erster Linie den PKW-Verkehr und vorhandene Parkplätze. Die neu geplante Spur für Radfahrer – für genau die der alte Baumbestand weichen müsste – ist lediglich ein "grüner Anstrich" des Konzeptes. Erforderlich wäre ein umfassendes Verkehrskonzept, das den Ortskern mit einbezieht und zukunftsweisend Fußgänger und Radfahrer vorrangig berücksichtigt.

Die NABU Baumschutzgruppe fordert den Erhalt des ortsbildprägenden Baumbestands. Für die Besserung der Radroute wäre es weitaus sinnvoller, den beleuchteten und bereits von Radfahrern gut angenommenen Hochbahnwanderweg auszubauen und entsprechend zu beschildern. Der Weg führt von der Buckhornbrücke bis zu Straße Kattjahren direkt zum Volksdorfer Markt. Alternative gäbe es auch noch eine zweite Route, parallel zum Hochbahnwanderweg, welche durch den Katthorstpark verläuft. Lediglich die vorhandenen Steigungen müssten hier radfahrergerecht gestaltet werden. Diese Alternativ-Lösungen wären mit nur geringen finanziellen Mitteln realisierbar.

Der NABU fordert den Bezirk Wandsbek auf, die vom LSBG vorgelegte Planungsvariante für die Halenreie nicht weiter zu verfolgen. Am 18. Februar 2016 soll das Thema noch einmal im Regionalausschuss Walddörfer auf die Agenda kommen. Die Sitzung findet um 18 Uhr in der Aula der Stadtteilschule Bergstedt statt.

Bäume erfüllen wichtige Funktionen: Sie produzieren Sauerstoff, nehmen CO2 auf, fungieren als Staub- und Lärmfilter, halten durch ihr Wurzelwerk das Grundwasser und reduzieren Hitze. Der Hamburger Umweltsenator Jens Kerstan hat in seiner Presseerklärung vom 20.11.15 folgendes betont: " ... dass wir unsere Stadt trotz der unerlässlichen Verdichtung klug und weitsichtig an die Veränderungen anpassen müssen. Wichtig sind insbesondere der Erhalt unserer Landschaftsachsen, Parkanlagen und Straßenbäume." - Foto: Ellen Kruse (NABU)

(aktuell bis 18.02.2016 - 2494 x aufgerufen)

Was gibt es Neues?

Stammtisch für Sehbehinderte und Blinde am 13. Dezember.2017 [... mehr lesen]

Durchsuchung wegen des Verdachts des Handels mit Betäubungsmitteln [... mehr lesen]

Zeugen gesucht nach Raub auf Kiosk in der August-Krogmann-Straße [... mehr lesen]

WhatsApp: Versendete Nachrichten können im Nachhinein gelöscht werden [... mehr lesen]

Nordmann Classic Hafenaktion - Tannenbaum für alle Schiffe im Hafen [... mehr lesen]

Sportpark Höpen in Langenhorn aufwerten - die Beteiligung wertschätzen [... mehr lesen]

CDU unterstützt die Sanierung des historischen Sportplatzes Höpen [... mehr lesen]

U5 nimmt Gestalt an - Internationaler Wettbewerb für Liniendesign [... mehr lesen]

Sahle-Mieter schmückten Tannenbaum mit Christbaumkugeln [... mehr lesen]

Öffentliche Auslegung des Bebauungsplan-Entwurfs Hummelsbüttel 28 [... mehr lesen]

"So un annersrüm" - Das kleine Hamburg-Buch der Gegensätze von Tanja Esch [... mehr lesen]

LIQUI MOLY Erotikkalender 2018: Besondere Autos und nackte Haut [... mehr lesen]

Zu Weihnachten HANSA-PARK-Spaß verschenken! Gewinnen Sie bei uns! [... mehr lesen]

Öffentliche Auslegung des Bebauungsplan-Entwurfs Rahlstedt 130 [... mehr lesen]

Blasenentzündung ist auch ohne Antibiotika pflanzlich therapierbar [... mehr lesen]

Superleistung, Superstress - Deutschlands Mütter – doppelt belastet [... mehr lesen]

Viele Darlehensverträge ab Mitte 2010 sind weiterhin widerruflich [... mehr lesen]

Jeweils 1.000 Euro sparen bei TV, Tablet, Kamera und Kaffeemaschine [... mehr lesen]

Festlich verbunden - ein Schiff, zwei Städte und ganz viel Weihnachtszauber [... mehr lesen]

200 Jahre Stille Nacht, heilige Nacht - in der Salzburger Sportwelt [... mehr lesen]

Weihnachtliche Gartenwissen-Angebote im Botanischen Sondergarten Wandsbek [... mehr lesen]

Besinnliche Stunden mit dem Alsterquartett in der Europa Passage [... mehr lesen]

Weihnachten: Tiere sollten überhaupt kein Überraschungsgeschenk sein [... mehr lesen]

Öffentlichkeitsfahndung nach Raub auf Supermarkt in Hamburg-Ohlsdorf [... mehr lesen]

Service ausgeweitet: Biotüten jetzt auch kostenlos bei BUDNI [... mehr lesen]

Zeugenaufruf der EG 163 "Cold Cases": Jurastudent Andreas Dünkler [... mehr lesen]

Elbphilharmonie und EDEL veröffentlichen Bildband über die erste Saison [... mehr lesen]

Alle, die 1992 geboren sind, können bis Jahresende umsonst snacken [... mehr lesen]

Ab 1. Januar dürfen nur noch Grün, Orange und Blau unterwegs sein [... mehr lesen]

Neuerung ab 1. Januar 2018: Winterreifen brauchen "Alpine"-Symbol [... mehr lesen]

Suche

 

Werbung

Aus der Geschäftswelt - Public Relations

Haspa realisiert neues Filialkonzept am Bramfelder Dorfplatz ... weiter lesen
C&A Deutschland spendet 125.000 Euro an die Stiftung Mittagskinder ... weiter lesen
Sahle-Mieter schmckten Tannenbaum mit Christbaumkugeln ... weiter lesen
Clas Ohlson erffnet seinen 4. Store in der Hansestadt Hamburg ... weiter lesen
Musterbeispiel fr kooperatives Bauen - in Barmbek-Sd entstehen 207 Wohnungen ... weiter lesen
Apfelfest in Sahle-Wohnanlage - Mieter pflegten Nachbarschaft ... weiter lesen

Rechtliche Hinweise

Die Wiederverwendung des Inhalts der Zeitung und der Webseiten ist nur mit Quellenangabe gestattet. Anzeigenentwürfe unterliegen dem Copyright des Lokal-Anzeigers und dürfen nur mit Genehmigung veröffentlicht werden.

 

© 1998-2017  - LOKAL-ANZEIGER VERLAG

Weitere Webseiten des Lokal-Anzeigers

Hamburg-Termine - Veranstaltungen in Hamburg
Speisen à la carte - Hamburger Restauranttipps
Swinging Hamburg - Jazzhauptstadt Hamburg
Suchen in Hamburg - Hamburger Webverzeichnis
Hamburger Derby-Woche - Meisterschaft der Galopper
Lokal-Anzeiger bei facebook

fon: 04552 - 735    /    mobil: 0176 - 57632100