Lokal-Anzeiger Hamburg online - Seit 1948 Stadtteilzeitungen

Dienstag, 26. März 2019

CDU-Fraktion stellt die Weichen, um Regierungsverantwortung zu übernehmen

Hamburg (cdu) - Am Wochenende (1./2.09.2018) trafen sich auf Einladung von CDU-Oppositionsführer André Trepoll die Abgeordneten der CDU-Bürgerschaftsfraktion mit der CDU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag, den Vorsitzenden der Bezirksfraktionen und dem Landesvorsitzenden zu ihrer Klausurtagung auf Gut Thansen, um den Schlussspurt für die kommenden Wahlauseinandersetzungen einzuleiten. Schwerpunkte waren, neben einer Diskussion zur "Stadt der Zukunft" mit dem Stadtplaner und –forscher Julian Petrin, die Grundlinien für die anstehenden Haushaltsberatungen, eine bessere Bildungspolitik für Hamburg und das drohende Fernwärmedesaster des rot-grünen Senats.
Dazu erklärt André Trepoll, Vorsitzender der CDU-Fraktion: "Die CDU ist bereit, in Hamburg wieder Verantwortung zu übernehmen. Die nächste Bürgerschaftswahl wird die spannendste der letzten 20 Jahre. Die CDU-Fraktion liegt mit ihrer Arbeit voll im Plan und biegt nun auf die Zielgerade ein. Auf unserer Klausurtagung haben wir dafür weitere inhaltliche Weichen gestellt."
"In der Bildungspolitik setzen wir auf ein differenziertes Schulsystem, in dem jedes Kind nach seinem Talent bestmöglich und individuell gefördert wird. Unser Angebot, den Schulfrieden zu verlängern, wird durch Rot-Grün langsam ad absurdum geführt. In der Senatspolitik geht es nur noch um Quantität, statt um notwendige und wichtige Qualitätssteigerungen. Wir setzen auf eine Qualitätsoffensive, wie sie auch die Gymnasialschulleiter in einem Brandbrief an den Senator gefordert haben, die unter anderem folgende Punkte hält: Entlastung der Pädagogen durch zusätzliches Verwaltungspersonal und Überarbeitung des Lehrerarbeitszeitmodells, differenzierte Lehrerausbildung, größere Durchlässigkeit zwischen Gymnasien und Stadtteilschulen, Prüfung der Verlängerung der individuellen Lernzeit bis zum Abitur, Stärkung echter Sonder- und Förderschulen sowie der Sprachförderung, Mitspracherecht der Schulen bei Inklusion und Integration, ein klares Bekenntnis zur Leistung und Chancengerechtigkeit für alle Schüler Hamburgs. Zudem müssen die Schüler und Schulen endlich besser auf die Herausforderungen der Digitalisierung vorbereitet werden. Außerdem hat die Fraktion beschlossen, dass in Hamburg Einschulungen grundsätzlich am Wochenende stattfinden werden, damit der Ernst des Lebens auch familienfreundlich beginnt."
"Hamburg muss in den nächsten Wochen darüber entscheiden, ob der Volksentscheid zum Rückkauf des Fernwärmenetzes umgesetzt wird. Mittlerweile ist klar, dass Scholz und Tschentscher 2013 einen so schlechten Kaufvertrag verhandelt haben, dass die Stadt über 300 Millionen zu viel zahlen müsste. Da die SPD damals alle Details ausverhandelt hat, ist sie selbst für diesen schweren Fehler verantwortlich. Die CDU hat eine klare Haltung: Augen zu und durch darf nicht gelten. Mit dem Kerstan-Plan kann gegenüber der Nutzung der Fernwärme aus Moorburg kein CO2 eingespart werden. Dennoch will Rot-Grün aus ideologischen Gründen mindestens 250 Millionen Euro für neue Gaskraftwerke ausgeben. Das würde die Preise der Fernwärme für rund 250.000 Hamburger Haushalte in der Zukunft dramatisch steigen lassen. Wir wollen eine sichere und ökologisch sinnvolle Lösung, die für alle bezahlbar ist."
(Foto: Birgit Stöver, André Trepoll und Dennis Thering auf Gut Thansen © CDU)

(aktuell bis 19.09.2018 - 3233 x aufgerufen)

Was gibt es Neues?

Der Lokal-Anzeiger Hamburg ist bekannt für seine Gewinnspiele und Verlosungen [... mehr lesen]

Der ADAC informiert: Freie Fahrt! Vorsicht bei Blaulicht und Martinshorn! [... mehr lesen]

Superleistung, Superstress - Deutschlands Mütter – doppelt belastet [... mehr lesen]

Blasenentzündung ist auch ohne Antibiotika pflanzlich therapierbar [... mehr lesen]

Warnzeichen Halsschmerz: Vorboten einer Erkältung rechtzeitig bekämpfen [... mehr lesen]

Feuerwehreinsätze: Ein Fehlalarm kann ziemlich teuer werden [... mehr lesen]

Heiraten im Hamburger Rathaus: Die Hochzeitstermine für 2019 sind da! [... mehr lesen]

Verkehrsbeobachtung der DEKRA Unfallforschung: Nur jeder Zweite blinkt richtig [... mehr lesen]

Kostenlose Impfung für Kinder und Erwachsene in Wandsbek am 4.12.2019 [... mehr lesen]

Impfen für Kinder und Erwachsene kostenlos in HH-Nord am 4.12.2019 [... mehr lesen]

Sanierung der Habichtstraße bis zur Wandsbeker Allee ab 4. März 2019 [... mehr lesen]

Müde, unkonzentriert, traurig : Vitamin B12-Mangel zehrt Körper aus [... mehr lesen]

Impfen für Kinder und Erwachsene kostenlos in HH-Nord am 6.11.2019 [... mehr lesen]

Essen, Trinken, Ausgehen - alles Qual: Reizdarm - so gibt er Ruhe [... mehr lesen]

Tabletten schlucken reicht nicht aus: B-Vitamine bei Erschöpfung [... mehr lesen]

Mitnahme von Firmendaten rechtfertigt fristlose Kündigung [... mehr lesen]

Cranberry-Kürbis Kombination hält die Blase gesund [... mehr lesen]

Vorläufiger Betrieb von Spielhallen nach neuer Rechtslage muss nicht geduldet werden [... mehr lesen]

Kostenlose Impfung für Kinder und Erwachsene in Wandsbek am 2.10.2019 [... mehr lesen]

Arzneihefe auch gegen Noroviren-Angriffe: Im Darm liegt die Gesundheit [... mehr lesen]

Impfen für Kinder und Erwachsene kostenlos in HH-Nord am 2.10.2019 [... mehr lesen]

Müde am Steuer: Die besten Tipps für Sie gegen das Einnicken [... mehr lesen]

Neue Behandlungsmöglichkeit für chronische Schlafstörungen [... mehr lesen]

Augen auf: So erkennen Sie falsche Bewertungen für Reiseanbieter [... mehr lesen]

Aktuelle CD aus dem Universal-Sortiment: Andrea Bocelli "Sì" [... mehr lesen]

Mit Probiotika wirksam gegen den Durchfall: So bleibt der Darm gesund [... mehr lesen]

Impfen für Kinder und Erwachsene kostenlos in HH-Nord am 4.09.2019 [... mehr lesen]

Kostenlose Impfung für Kinder und Erwachsene in Wandsbek am 4.09.2019 [... mehr lesen]

Offizielle Experten-Empfehlung: So heilen Ihre Wunden besser [... mehr lesen]

Alfsee Ferien- & Erlebnispark: Ein Urlaub für die ganze Familie [... mehr lesen]

Suche

 

Werbung

Aus der Geschäftswelt - Public Relations

Rechtliche Hinweise

Die Wiederverwendung des Inhalts der Zeitung und der Webseiten ist nur mit Quellenangabe gestattet. Anzeigenentwürfe unterliegen dem Copyright des Lokal-Anzeigers und dürfen nur mit Genehmigung veröffentlicht werden.

 

© 1998-2019  - LOKAL-ANZEIGER VERLAG

Weitere Webseiten des Lokal-Anzeigers

Hamburg-Termine - Veranstaltungen in Hamburg
Speisen à la carte - Hamburger Restauranttipps
Swinging Hamburg - Jazzhauptstadt Hamburg
Suchen in Hamburg - Hamburger Webverzeichnis
Hamburger Derby-Woche - Meisterschaft der Galopper
Lokal-Anzeiger bei facebook

fon: 04552 - 735