Donnerstag, 18. Januar 2018

Zwei mutmaßliche Einbrecher bei Einsatz in Volksdorf festgenommen

Hamburg-Volksdorf (ots) - Im Rahmen eines länderübergreifenden Einsatzes der Region Wandsbek und der Polizeidirektion Ratzeburg am 11.01.2018 in der Zeit von 14:00 Uhr bis 21:30 Uhr zur Bekämpfung der Haus- und Wohnungseinbruchskriminalität in der Region Hamburg-Ost und Schleswig Holstein wurden zwei Albaner (20, 24) wegen des Verdachts eines Einbruchs in Hamburg-Volksdorf vorläufig festgenommen. Die Ermittlungen führt die BAO "Castle".

Im Rahmen dieses Einsatzes wurden zivile Polizeibeamte in der Straße Buchenkamp auf zwei verdächtige Männer aufmerksam, welche von einem Wohnungsgrundstück kommend in Richtung Bahnhof Buchenkamp gingen.

Unter Hinzuziehung eines Funkstreifenwagens wurden die zwei Personen kurze Zeit später am Bahnhof Buchenkamp angehalten und überprüft.

Hierbei wurde bei den beiden Albanern Einbruchswerkzeug und mutmaßliches Diebesgut aufgefunden. Die nun Tatverdächtigen wurden vorläufig festgenommen und zwecks Identitätsfeststellung dem Polizeikommissariat 35 zugeführt. Hierbei wurde festgestellt, dass sich beide illegal in der Bundesrepublik Deutschland aufhalten.

Nach dem 20-Jährigen wurde bereits im Schengengebiet zwecks Identitätsfeststellung und Einleitung aufenthaltsbeendender Maßnahmen gefahndet. Gegen den 24-Jährigen lag wegen eines Wohnungseinbruchsdiebstahls aus Februar 2017 eine Wiedereinreisesperre in das Bundesgebiet mit einer fünfjährigen Frist vor.

Das aufgefundene Diebesgut (Schmuck, Schuhe, Elektronikartikel und Bargeld) konnte im Rahmen erster Ermittlungen zweifelsfrei einem Einbruch in Hamburg-Volksdorf zugeordnet werden, welcher mutmaßlich durch die zwei Tatverdächtigen gegen 16:45 Uhr begangen wurde.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden die zwei Beschuldigten dem Haftrichter zugeführt. Die Ermittlungen der BAO "Castle" dauern an. Insbesondere wird geprüft, ob die Beschuldigten für weitere Taten in Betracht kommen.

Im Rahmen des Einsatzes wurden außerdem 13 Personen überprüft und drei Strafanzeigen wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz gefertigt.

Insgesamt waren 33 Polizeibeamte der Polizeidirektion Ratzeburg sowie 39 Hamburger Beamte eingesetzt. Die Polizei Hamburg wird auch in Zukunft in Kooperation mit der Polizei Schleswig Holstein gemeinsame Einsätze zur Bekämpfung des Haus- und Wohnungseinbruchsdiebstahls durchführen.

(19.01.2018)

Neuigkeiten aus diesem Bereich

Einsätze und Erfolge von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten [... mehr lesen]

ADAC: Freie Fahrt! Vorsicht bei Blaulicht und Martinshorn! [... mehr lesen]

Warnhinweis - vermehrte Telefonanrufe falscher Polizeibeamte im Stadtgebiet [... mehr lesen]

Zeugenaufruf nach brutalem Raub in der Wandsbeker Marktstraße [... mehr lesen]

Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall in Hamburger Straße / Barmbeker Markt [... mehr lesen]

Zwei mutmaßliche Einbrecher bei Einsatz in Volksdorf festgenommen [... mehr lesen]

Tatverdächtiger nach versuchtem Einbruch in HH-Bergstedt ermittelt! [... mehr lesen]

Späte Tataufklärung nach einem Raubüberfall in Hamburg-Ohlsdorf [... mehr lesen]

Zeugenaufruf nach einem Geschäftsraub in der Wandsbeker Zollstraße [... mehr lesen]

Sicherheitsleistung nach Ladendiebstahl in Hamburg-Barmbek [... mehr lesen]

Tankstelleneinbrecher aus Rahlstedt kommt vor den Haftrichter [... mehr lesen]

6 vorläufige Festnahmen nach Sprengung eines Zigarettenautomaten [... mehr lesen]

Zeugenaufruf nach räuberischer Erpressung in Wandsbeker Wettbüro [... mehr lesen]

Auflösung einer Weihnachtsparty durch Polizei in HH-Poppenbüttel [... mehr lesen]

Zeugenaufruf der EG 163 "Cold Cases": Jurastudent Andreas Dünkler [... mehr lesen]

Pkw-Fahrer unter Drogeneinfluss in Barmbek von Polizei gestoppt [... mehr lesen]

Öffentlichkeitsfahndung nach Raub auf Supermarkt in Hamburg-Ohlsdorf [... mehr lesen]

Kokain bei Wohnungsüberprüfung in Hamburg-Langenhorn sichergestellt [... mehr lesen]

Ergebnisse einer hamburgweiten Rotlichtkontrolle am 13.12.2017 [... mehr lesen]

35-jährige Iranerin im Mützendorpsteed in Bramfeld getötet [... mehr lesen]

Schwere Verkehrsunfälle in Hamburg-Eppendorf und -Steilshoop [... mehr lesen]

Durchsuchung wegen des Verdachts des Handels mit Betäubungsmitteln [... mehr lesen]

Zeugen gesucht nach Raub auf Kiosk in der August-Krogmann-Straße [... mehr lesen]

Fußgängerin bei Verkehrsunfall in Poppenbüttel schwer verletzt - Zeugenaufruf [... mehr lesen]

Zeugenaufruf nach versuchter Tötung in der Rodigallee, HH-Jenfeld [... mehr lesen]

Razzia der Soko "Castle" in Billstedt, Bramfeld und Billwerder [... mehr lesen]

Festnahme eines Einbrechers in Eilbek - Zeugenaufruf wegen der Mittäter [... mehr lesen]

Schwerverletzter U-Bahn-Surfer: Gefährlicher Eingriff in den Bahnverkehr [... mehr lesen]

Zuführung nach gefährlicher Körperverletzung mit Hammer und Messer [... mehr lesen]

Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen in Hamburg-Jenfeld [... mehr lesen]



Suche

 

Werbung

Aus der Geschäftswelt - Public Relations

Haspa realisiert neues Filialkonzept am Bramfelder Dorfplatz ... weiter lesen
Bettenmanufaktur Hästens: Der wohl beste Schlaf der Hansestadt ... weiter lesen
C&A Deutschland spendet 125.000 Euro an die Stiftung Mittagskinder ... weiter lesen
Lidl-Mitarbeiter schenken Kindern ganz persönliche Weihnachtspäckchen ... weiter lesen
Sahle-Mieter schmückten Tannenbaum mit Christbaumkugeln ... weiter lesen
Clas Ohlson eröffnet seinen 4. Store in der Hansestadt Hamburg ... weiter lesen

Rechtliche Hinweise

Die Wiederverwendung des Inhalts der Zeitung und der Webseiten ist nur mit Quellenangabe gestattet. Anzeigenentwürfe unterliegen dem Copyright des Lokal-Anzeigers und dürfen nur mit Genehmigung veröffentlicht werden.

 

© 1998-2018  - LOKAL-ANZEIGER VERLAG

Weitere Webseiten des Lokal-Anzeigers

Hamburg-Termine - Veranstaltungen in Hamburg
Speisen à la carte - Hamburger Restauranttipps
Swinging Hamburg - Jazzhauptstadt Hamburg
Suchen in Hamburg - Hamburger Webverzeichnis
Hamburger Derby-Woche - Meisterschaft der Galopper
Lokal-Anzeiger bei facebook

fon: 04552 - 735    /    mobil: 0176 - 57632100