Montag, 23. April 2018

Hamburg. Krieg und Nachkrieg - Fotografien von 1939 bis 1949

Hamburg (jun) - Zwei große Katastrophen beherrschen die Geschichte Hamburgs und haben die tiefgreifendsten Veränderungen des Hamburger Stadtbilds bewirkt: der Große Brand von 1842 und die alliierten Bombenangriffe vom Juli 1943, die sich unter ihrem biblischen Codenamen "Operation Gomorrha" tief ins Gedächtnis der Stadt eingebrannt haben. Etwa ein Drittel aller Gebäude der Stadt wurde dabei zerstört, Zehntausende Hamburger verloren ihr Leben, Hunderttausende machten die Zerstörungen obdachlos.
Mit den Augen von sechs bedeutenden Stadtfotografen und einer jüngst wiederentdeckten Hamburg-Fotografin zeigt dieser Bildband die nationalsozialistische Vorgeschichte und die traumatische Nachgeschichte dieses epochalen Ereignisses der Hamburger Stadtgeschichte zwischen 1939 und 1949 - von dem Jahr, in dem der Zweite Weltkrieg begann, bis zum Gründungsjahr der Bundesrepublik.
Zu sehen sind nationalsozialistischer Größenwahn und seine Manifestationen in Propaganda und Militär, dann immer größere Kriegszerstörungen, Farbaufnahmen und heimlich entstandene Fotografien des Feuersturms sowie KZ-Häftlinge beim zwangsweisen Räumungseinsatz, schließlich das letzte Aufgebot von Jungen und alten Männern im Volkssturm und eindringliche Porträtfotografien aus Notunterkünften und dem langen Hungerwinter, der die Stadt zu Beginn des Jahres 1947 für Monate erstarren ließ - bevor sich auf Märkten und im Straßenhandel Vorboten des Wirtschaftswunders und neues Leben zu regen beginnen.
Die Fotografen: Erich Andres, Willi Beutler, Walter Lüden, Alice O’Swald-Ruperti, Theo Scheerer, Hugo Schmidt-Luchs, Joseph Schorer.

Pressestimmen:

"So sah Hamburg aus, als es unterging" (Hamburger Abendblatt)
"Neue Hamburg-Bilder aus dunkler Zeit" (WELT)
"Hamburg zwischen Untergang und Hoffnung" (BILD)
"Hamburg brennt, Hamburg hungert, Hamburg feiert" (stern)

Hamburg. Krieg und Nachkrieg

Hamburg. Krieg und Nachkrieg - Fotografien 1939-1949. Jan Zimmermann, Herausgeber.
288 Seiten mit rund 250 Farb- und s/w-Abbildungen, Hardcover 49,90 EUR inklusive MwSt., sofort lieferbar, in Deutschland versandkostenfrei. ISBN 978-3-88506-802-0
Junius Verlag GmbH, Stresemannstraße 375, 22761 Hamburg, Internet: www.junius-verlag.de

(30.04.2018)

Neuigkeiten aus diesem Bereich

SPD unterstützt den THC Horn-Hamm beim Bau einer temporären Traglufthalle [... mehr lesen]

Christoph Ploß mit 92,5 Prozent zum Vorsitzenden der CDU Winterhude gewählt [... mehr lesen]

Angelika Bester: Zusammen für gute Integration geflüchteter Menschen [... mehr lesen]

Bezirksversammlung Hamburg-Nord: 100.000 Euro zur Förderung von Vereinen [... mehr lesen]

Stadtpark neu: Startschuss für die Erweiterung am 12.04. gefallen [... mehr lesen]

Rot-Grüner Schlag gegen Autofahrer: 100 Parkplätze an der Martinistraße weg? [... mehr lesen]

Bezirksversammlung Nord wählt Yvonne Nische zur neuen Bezirksamtsleiterin [... mehr lesen]

Am Sonnabend, den 14. April 2018: Tolles Frühlingserwachen am Lehmweg [... mehr lesen]

Bezirksamtsleiterwahl in Hamburg-Nord: CDU unterstützt FDP-Kandidatin [... mehr lesen]

CDU fordert eine Stadtparkerweiterung von 37.000 Quadratmetern [... mehr lesen]

Tagwerk-Projekte auf dem Dulsberg sind vor dem Aus gerettet [... mehr lesen]

Mehr Park für alle - Rot-Grün beantragt Erweiterung des Stadtparks [... mehr lesen]

Leitung des Bezirksamtes HH-Nord: FDP nominiert Petra Wichmann-Reiß [... mehr lesen]

Stau vorprogrammiert: neue Fernwärmeleitung für Bramfeld und keiner weiß es [... mehr lesen]

Alle Kinder und Jugendlichen sollen Ferienfreizeiten erleben können [... mehr lesen]

Bürgersprechstunde mit Abgeordneten Philipp Kroll am 20. März 2018 [... mehr lesen]

Sonderverkaufsaktionen im Gebrauchtwarenkaufhaus STILBRUCH [... mehr lesen]

Habichtstraßen-Umgestaltung: zum guten Planungsergebnis fehlen 75 cm [... mehr lesen]

GRÜNE: Poppenhusenstraße jetzt fit für den Rad- und Fußverkehr machen! [... mehr lesen]

Influencer Award 2018 der Hamburger Meile im Februar: Wir suchen Dich! [... mehr lesen]

Messen, zählen, wiegen: Schaurige Inventur im Hamburg Dungeon [... mehr lesen]

Der Winterdiensteinsatz wurde am 11. Februar 2018 in Hamburg ausgeweitet [... mehr lesen]

Die barocken Gruftanlagen von St. Michaelis und St. Joseph in Hamburg [... mehr lesen]

Hamburg hat ein weiteres Kinderschutzhaus in HH-Uhlenhorst [... mehr lesen]

Gesund und lecker kochen - ein guter Vorsatz für das neue Jahr [... mehr lesen]

Auswanderung über Hamburg: die HAPAG und Albert Ballin - Vortrag [... mehr lesen]

Nizar Müller kritisiert die Flickschusterei rund um den Käkenhof [... mehr lesen]

Umgestaltung zwischen dem neuem Quartiersplatz und der Ladenzeile [... mehr lesen]

Sportpark Höpen in Langenhorn aufwerten - die Beteiligung wertschätzen [... mehr lesen]

CDU unterstützt die Sanierung des historischen Sportplatzes Höpen [... mehr lesen]



Suche

 

Werbung

Aus der Geschäftswelt - Public Relations

Haspa realisiert neues Filialkonzept am Bramfelder Dorfplatz ... weiter lesen
ADLER sucht zum 70. Geburtstag bis 31. Mai 2018 das Jubiläumsgesicht ... weiter lesen
Schomerus & Partner in exklusiver Studie vom manager magazin ausgezeichnet ... weiter lesen
Textildiscounter bietet angenehme Einkaufsatmosphäre und tolle Artikel ... weiter lesen
Grünes Licht für den Verkauf des Esso Tankstellennetzes an die EG Group ... weiter lesen
Bettenmanufaktur Hästens: Der wohl beste Schlaf der Hansestadt ... weiter lesen

Rechtliche Hinweise

Die Wiederverwendung des Inhalts der Zeitung und der Webseiten ist nur mit Quellenangabe gestattet. Anzeigenentwürfe unterliegen dem Copyright des Lokal-Anzeigers und dürfen nur mit Genehmigung veröffentlicht werden.

 

© 1998-2018  - LOKAL-ANZEIGER VERLAG

Weitere Webseiten des Lokal-Anzeigers

Hamburg-Termine - Veranstaltungen in Hamburg
Speisen à la carte - Hamburger Restauranttipps
Swinging Hamburg - Jazzhauptstadt Hamburg
Suchen in Hamburg - Hamburger Webverzeichnis
Hamburger Derby-Woche - Meisterschaft der Galopper
Lokal-Anzeiger bei facebook

fon: 04552 - 735    /    mobil: 0176 - 57632100