Freitag, 22. Juni 2018

Sammlung Rolf Horn - Werke aus der Stiftung - Sonderausgabe

Die Sammlung Rolf Horn zählt zu den bedeutendsten Privatsammlungen deutscher Kunst der klassischen Moderne. Als Stiftung im Gottorfer Schloss bei Schleswig beheimatet, ist sie nun erstmals in einer großzügigen Auswahl im Berliner Brücke-Museum zu sehen.

Die unmittelbare Ausdruckskraft eines Kunstwerks war für den Sammler Rolf Horn das entscheidende Kriterium seiner Ankaufsentscheidungen. Mit dem deutschen Expressionismus verband ihn nicht nur die Ideenwelt dieser allein schon aus dem Sichtbaren verständlichen Kunst, sondern auch die Mentalität seiner norddeutschen Herkunft.

Werke von Emil Nolde, Christian Rohlfs und Käthe Kollwitz gehören ebenso zum Bestand der seit 1995 im schleswig-holsteinischen Gottorf angesiedelten Sammlung wie in Güstrow entstandene Skulpturen von Ernst Barlach. Dass auch die Maler der Künstlergruppe Brücke den Küstenlandschaften an Nord- und Ostsee entscheidende Impulse verdankten, mag ihnen zusätzliche Sympathie des Sammlers eingetragen haben.

Die Bilder und Graphiken von Erich Heckel, Ernst Ludwig Kirchner, Otto Mueller, Max Pechstein und Karl Schmitt-Rottluff repräsentieren jedoch vor allem eine Kunst, die sich der Emotionalität sowohl im Dargestellten wie im künstlerischen Vorgehen vergewissert. Der dazu notwendigen Spontanität im Schöpferischen entspricht in der Sammlung Horn ein erlesenes Ensemble außereuropäischer Kunstwerke, aus denen die formalen Bezüge ihrer europäischen Wahlverwandtschaften hervorgehen.

Das illuster ausgestattete Katalogbuch ist mit seinen als kompakte Monographien zu den einzelnen Künstlern angelegten Aufsätzen ein intensives Kompendium zur deutschen Kunst in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts und weckt das Interesse an den Artefakten ferner Völker.

Sammlung Rolf Horn - Hg. Magdalena M. Moeller - Beiträge von T. Belgib, A. Blattmacher, U. Bode, J. Dahlmanns, A. von dem Knesebeck, U. Kuhl, Chr. Remm, M. Schlösser, P. Stepan, C. Stoike - 316 Seiten, 216 Abbildungen in Farbe, 91 in Schwarz-Weiß, 24 x 28 cm, gebunden, ISBN: 978-3-7774-2071-4 - Sonderausgabe 14,90 € [D] | 15,40 € [A] statt 19,90 €, kostenfreier Versand in D, A, CH - Hirmer Verlag GmbH, Nymphenburger Straße 84, 80636 München. Bestellung unter: www.hirmerverlag.de

(23.07.2018)

Neuigkeiten aus diesem Bereich

Carsharing auf dem Dulsberg und in Barmbek-Süd: Bürgerwünsche umsetzen [... mehr lesen]

Badespaß am Biedermannplatz: Jetzt wieder Wasser Marsch im Schleidenpark [... mehr lesen]

Bezirksamtsleiterin Yvonne Nische ist die Erste Frau in Hamburgs Norden [... mehr lesen]

"Geburtstagspaziergang" - Führung über den Ohlsforfer Friedhof am 1.07. [... mehr lesen]

Park am Start - Endlich wird der neue Lohmühlenpark am 30. Juni eingeweiht! [... mehr lesen]

Bezirksversammlung setzt erfolgreiche Reihe "Wirtschaft vor Ort" fort [... mehr lesen]

Bürgerdialog mit dem Abgeordneten Christoph Ploß in HH-Eppendorf [... mehr lesen]

FDP fordert längeren 5-Minuten-Takt auch für Dulsberg und Langenhorn [... mehr lesen]

Dr. Andreas Schott: Mehr Müll, weniger Bußgelder - Hamburg fehlt der Ordnungsdienst [... mehr lesen]

Umgestaltung Eppendorfer Marktplatz: Abschlussveranstaltung am 25. Mai [... mehr lesen]

Frühlingsrauschen - öffentliche Führung über Ohlsdorfer Friedhof am 6.05.2018 [... mehr lesen]

SPD unterstützt den THC Horn-Hamm beim Bau einer temporären Traglufthalle [... mehr lesen]

Christoph Ploß mit 92,5 Prozent zum Vorsitzenden der CDU Winterhude gewählt [... mehr lesen]

Angelika Bester: Zusammen für gute Integration geflüchteter Menschen [... mehr lesen]

Bezirksversammlung Hamburg-Nord: 100.000 Euro zur Förderung von Vereinen [... mehr lesen]

Stadtpark neu: Startschuss für die Erweiterung am 12.04. gefallen [... mehr lesen]

Rot-Grüner Schlag gegen Autofahrer: 100 Parkplätze an der Martinistraße weg? [... mehr lesen]

Bezirksversammlung Nord wählt Yvonne Nische zur neuen Bezirksamtsleiterin [... mehr lesen]

Am Sonnabend, den 14. April 2018: Tolles Frühlingserwachen am Lehmweg [... mehr lesen]

Bezirksamtsleiterwahl in Hamburg-Nord: CDU unterstützt FDP-Kandidatin [... mehr lesen]

CDU fordert eine Stadtparkerweiterung von 37.000 Quadratmetern [... mehr lesen]

Tagwerk-Projekte auf dem Dulsberg sind vor dem Aus gerettet [... mehr lesen]

Mehr Park für alle - Rot-Grün beantragt Erweiterung des Stadtparks [... mehr lesen]

Leitung des Bezirksamtes HH-Nord: FDP nominiert Petra Wichmann-Reiß [... mehr lesen]

Stau vorprogrammiert: neue Fernwärmeleitung für Bramfeld und keiner weiß es [... mehr lesen]

Alle Kinder und Jugendlichen sollen Ferienfreizeiten erleben können [... mehr lesen]

Bürgersprechstunde mit Abgeordneten Philipp Kroll am 20. März 2018 [... mehr lesen]

Sonderverkaufsaktionen im Gebrauchtwarenkaufhaus STILBRUCH [... mehr lesen]

Habichtstraßen-Umgestaltung: zum guten Planungsergebnis fehlen 75 cm [... mehr lesen]

GRÜNE: Poppenhusenstraße jetzt fit für den Rad- und Fußverkehr machen! [... mehr lesen]



Suche

 

Werbung

Aus der Geschäftswelt - Public Relations

Haspa realisiert neues Filialkonzept am Bramfelder Dorfplatz ... weiter lesen
ADLER sucht zum 70. Geburtstag bis 31. Mai 2018 das Jubiläumsgesicht ... weiter lesen
Schomerus & Partner in exklusiver Studie vom manager magazin ausgezeichnet ... weiter lesen
Textildiscounter bietet angenehme Einkaufsatmosphäre und tolle Artikel ... weiter lesen
Grünes Licht für den Verkauf des Esso Tankstellennetzes an die EG Group ... weiter lesen
Bettenmanufaktur Hästens: Der wohl beste Schlaf der Hansestadt ... weiter lesen

Rechtliche Hinweise

Die Wiederverwendung des Inhalts der Zeitung und der Webseiten ist nur mit Quellenangabe gestattet. Anzeigenentwürfe unterliegen dem Copyright des Lokal-Anzeigers und dürfen nur mit Genehmigung veröffentlicht werden.

 

© 1998-2018  - LOKAL-ANZEIGER VERLAG

Weitere Webseiten des Lokal-Anzeigers

Hamburg-Termine - Veranstaltungen in Hamburg
Speisen à la carte - Hamburger Restauranttipps
Swinging Hamburg - Jazzhauptstadt Hamburg
Suchen in Hamburg - Hamburger Webverzeichnis
Hamburger Derby-Woche - Meisterschaft der Galopper
Lokal-Anzeiger bei facebook

fon: 04552 - 735    /    mobil: 0176 - 57632100